Pawlowa mit Cassis-Erdbeeren

Auf der Höhe ihrer Reife schmecken Erdbeeren am besten pur, noch besser auf einem zarten Baiser.

Herbert Lehmann

Auf der Höhe ihrer Reife schmecken Erdbeeren am besten pur, noch besser auf einem zarten Baiser.

Herbert Lehmann

Zutaten (4 Personen)

500
g
vollreife Erdbeeren, geputzt
Staubzucker
6
cl
Crème de Cassis (ein guter Schuss)
4
Eiweiß
1
Prise
Salz
225
g
Feinkristallzucker
1
TL
Maismehl
1/2
Zitrone (nur der Saft)
1/4
l
Schlagobers
1
Pk.
Bourbon-Vanillezucker
  • Tags zuvor den Ofen auf 180° C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei immer wieder löffelweise Zucker zugeben, bis der ganze Zucker komplett aufgelöst ist und das Eiweiß sehr steif ist und glänzt. Dann das Maismehl und den Zitronensaft untermixen. Die Mischung in Kreisform (ca. 20 cm Durchmesser) auf dem Backpapier verteilen und in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 120° C reduzieren und 90 Minuten backen.
  • Ofen abschalten und völlig auskühlen lassen. Dann erst öffnen, das Baiser vorsichtig vom Backpapier lösen und auf eine Servierplatte geben. An einem trockenen Ort aufbewahren. Tags darauf die Erdbeeren halbieren und mit einem Schuss Crème de Cassis marinieren. Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen, auf dem Baiser verstreichen und die Erd­beeren in der Mitte aufhäufen. Mit etwas Staubzucker bestreuen und servieren.


aus Falstaff Nr. 04/2012

Mehr zum Thema

Rezept

Churros – wie in Mexiko

In Mexico City sind eigene Lokale, die Churrerias, auf dieses köstliche Schmalzgebäck spezialisiert. Probieren Sie es und finden Sie heraus, warum...

Rezept

Moosbeernocken mit Schwarzbier-Kakao-Eis

Diese köstliche Dessert-Kreation von Spitzenkoch Martin Sieberer lässt Naschkatzen-Herzen höher schlagen.

Rezept

Bûche de Noël

Der Schweizer Executive Chef Urs Gschwend aus der »Brasserie« verzaubert uns mit einem traditionellen, französischem Weihnachtsdessert.

Rezept

Heidelbeerdatschi

Die fluffigen Heidelbeerdatschi und das selbstgemachte Vanilleeis sind ein wahrer Nachspeisentraum.

Rezept

Lebkuchen­gewürzauflauf

Die Obauers sind seit Jahrzehnten die Götter im Salzburger Gourmethimmel. Mit ihrem Lebkuchendessert zeigen sie, wie man aus ganz einfachen Zutaten...

Rezept

Topfenknödel mit Gewürzorangenragout

Markus Rath aus dem »Schlosskeller Südsteiermark« präsentiert seine köstlichen Topfenknödel, die mit Orangen verfeinert werden.

Rezept

Quitten-Berberitzen Scheiterhaufen

Heidi Neuländtner-Ratzinger, »Grätzl-Pionier 2020«, zeigt uns, wie man einen köstlichen Scheiterhaufen ganz einfach zubereitet.

Rezept

Bratapfel mit Laphroaig-Karamell

Ein echter Dessert-Klassiker, aufgepeppt mit Whisky: Bratapfel mit Laphroaig-Karamell eignet sich perfekt für die kommenden Feiertage.

Rezept

Bananenkuchen mit Miso Butterscotch und Kakao Kulfi

Miso nur für Suppe zu verwenden, wäre eine Schande! Eine der besten Alternativen ist dieses Butterscotch, das ­wunderbar zu »Jikonis« berühmtem...

Rezept

Himbeer-Topfentascherl mit Pfefferbröseln und Himbeerschaum

Flaumige Himbeertascherl, genau wie sie die Oma immer gemacht hat? Ganz genau, nur mit ein bissl frisch geschrotetem grünem Pfeffer, den wir mit den...

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...