Pasta con Spinaci

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für die Sauce:

Zutaten (4 Personen)

500
g
frischer Spinat
750
ml
Hühnerbrühe
250
g
Mascarpone
2
Eigelb
1
Knoblauchzehe
1/2
TL
Koriander-Körner
Salz
Olivenöl
Trüffel-Öl

Für die Nudeln:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Pappardelle
Salz

Zum Servieren:

Zutaten (4 Personen)

Parmesan
Basilikum
  1. Den Nudeltopf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Der frische Spinat wird im Nudelwasser für 2 Minuten pochiert und dann in sehr kaltem Wasser abgeschreckt. Spinat gut ausdrücken und beiseitestellen.
     
  2. Hühnerbrühe in einer Pfanne zum Kochen bringen und den Mascarpone einrühren. Die Flüssigkeit wieder etwas abkühlen lassen und das Eigelb einrühren. Knoblauchzehe halbieren, den Spinat grob hacken und beides gemeinsam mit frisch geschrotetem Koriander und etwas Olivenöl in die Sauce geben. Aufkochen lassen und kurz vor dem Servieren etwas Trüffel-Öl beigeben.
     
  3. Die Pasta laut Verpackungsangabe in gut gesalzenem Wasser kochen.
     
  4. Zum Servieren wird der Parmesan frisch über das Gericht gerieben und etwas Basilikum darüber gezupft.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.