Ofenkürbis mit Thymian, Honig, Radicchio und Blauschimmelkäse

© StockFood | The Picture Pantry

© StockFood | The Picture Pantry

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: ˜˜™™™2 von 5

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Hokkaidokürbis
4
EL
Olivenöl
2
EL
Honig
4
Zweige
Thymian (+ extra Thymian zum Garnieren)
1
Kopf
Radicchio
1/2
Bio-Zitrone
2
EL
Apfelessig
150
g
Gorgonzola
2
EL
geröstete Pinienkerne
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Cayennepfeffer

Zubreitung:

  • Das Backrohr auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kürbis waschen, putzen, halbieren, Kerne und Fasern entfernen und die Hälften in Stücke oder Spalten schneiden. Diese in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 2 EL Olivenöl und 1 EL Honig vermischen und würzen. Den Thymian waschen, trocknen, schütteln und hinzufügen.
  • Alles auf einem Backblech verteilen und ca. 30–35 Minuten im Rohr backen.
  • Den Radicchio putzen, den Strunk herausschneiden, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen, waschen und trocken schütteln. In einer Schüssel Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Essig mit dem restlichen Olivenöl und Honig verrühren und den Salat untermischen.
  • Den Kürbis aus dem Rohr nehmen, kurz abkühlen lassen, den Salat darauf verteilen. Den Gorgonzola darüber bröckeln und alles mit dem restlichem Thymian und den Pinienkernen garniert servieren.

TIPP

Getränkeempfehlung: Reserve Sekt 2016
Weingut Steininger
Grüner-Veltliner-Frucht und zarte Kräuterwürze in der Nase. Am Gaumen ein wunderschönes Zusammenspiel von grünem Apfel, Zitrus und dem typischen weißen Pfeffer. Langanhaltend, mit Cremigkeit und Tiefe – umspielt von ­einer feinen Perlage. Speisenbegleitung: Traditionelle österreichische Küche, Gebackenes, asiatische Küche (nicht zu scharf).
weingut-steininger.at, € 21,–

So wird's gemacht



MEHR ENTDECKEN

  • Themenspecial
    Die besten Rezepte mit Kürbis
    Ob Hokkaido, Butternuss oder Spaghettikürbis – im Herbst hat Kürbis Hochsaison. Ob gekocht, gebraten oder gebacken, er schmeckt in vielen Varianten. Wir haben die besten Rezepte für Sie gesammelt.
  • Honigwachteln
    Bruststücke und Keulen werden über Nacht gesurt. Als Beilage empfiehlt Obauer Rollgerste.
  • Honigbrot
    Das berühmte Honigbrot kann man als ganzen Laib backen, oder aus dem Teig verschiedenste Formen ausstechen.

Mehr zum Thema

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

Rezept

Hokkaido-Kürbis mit Wildschwein und frischen Kräutern

Hokkaido-Kürbis schmeckt zart nach Kastanien. Er eignet sich besonders gut, um gefüllt zu werden – etwa mit Wildschwein, von dem es bei uns ohnehin...

Rezept

Gerösteter Kürbis mit roten Zwiebeln, Ziegenkäse und gerösteten Körnern

Schmeckt als Hauptspeise, passt aber auch als Beilage oder in Kombination mit Pasta.

Rezept

Gefüllter Kürbis auf gegrilltem Brot

Herbstliche Crostini-Variante mit Kürbis, der mit Faschiertem, Stangensellerie und Rüben gefüllt und im Ganzen gebacken wird.