Neusiedlersee-Zander mit Seewinkler Erdknollen

© Nespresso

© Nespresso

Zutaten (6 Personen)

6
Stück
Zanderfilets á 160 g
100
g
Kerbelknollen
100
g
Urkarotten
120
g
gelbe Rüben
100
g
Schwarzwurzeln
600
g
violette Kartoffeln zu Püree verarbeitet
120
g
rote Rüben
10
g
Krenfäden
80
g
Nuss-Chips
10
ml
weiße Fischsauce
Salz
Pfeffer
Öl
Gemüsefond

ZUBEREITUNG

ZANDER: Gewürzte Zanderfilets auf der Hautseite knusprig braten.

ERDKNOLLEN: Geschälte Erdknollen getrennt in Butter und reduziertem Gemüsefond knackig garen.

ERDAPFELPÜREE: Violettes Erdäpfelpüree mit Kren abschmecken.

ANRICHTEN: Püree mit Kammspachtel auf den Teller streichen – Gemüse, Zander und Sauce einsetzen – evtl. mit Eiskraut oder Spinat, Nuss-Chips oder Fischsauce garnieren.

www.gourmetweeks.at

Mehr zum Thema

Rezept

Vollkorn Spaghetti mit Zucchini und Karotten

Farbenfrohe Veggie-Pasta, die im Handumdrehen zubereitet ist.

Rezept

Knuspriges Bio-Karpfenfilet im Apfel-Kernölsud

Kombiniert wird das Fischgericht von Transgourmet Vonatur mit Wurzelgemüse und einem Krenschaum.

Rezept

Orecchiette alle Vongole

»Öhrchennudeln« mit Meeresfrüchten und Weißwein – ein Rezepttipp direkt aus Venezia.

Rezept

Saftgulasch »Chengdu-Wien«

Die aromatische Urgewalt eines guten Gulaschs wartet nur darauf, mit etwas Sichuanpfeffer elektrisiert zu werden.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.