Melanzani aus der Glut mit weichem Ei

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten

2
Melanzani
1
Bund
Frühlingszwiebel
2
Eier (kernweich gekocht)
1/2
Bund
Koriander (gehackt)
1/2
Bund
Minze (gehackt)
Fischsauce
Brauner Zucker
1-2
Thai-Chili (gehackt)
1
Schuss
Essig
  1. Die Melanzani rundum mit einem spitzen Messer ein paar Mal anstechen, damit sie nicht über der Hitze explodiert. Entweder direkt auf glühende Kohlen legen oder auf den Rost über direkter starker Hitze so lange braten, bis sie auf allen Seiten ordentlich dunkel bis verbrannt ist. Sie sollte etwas verschrumpelt in sich zusammen sacken und weich genug sein, dass Sie sie auslöffeln können. Wenn sie zu sehr verkohlt, bevor sie weich ist, im etwa 200 °C warmen Kugelgrill/Ofen bei indirekter Hitze weiter ziehen lassen.
  2. Währenddessen die Frühlingszwiebel samt ihrem Grün über direkter Hitze oder direkt auf den glühenden Kohlen garen, bis sie ebenfalls schön weich und ordentlich braun-schwarz sind. Allzu verkohlte, komplett vertrocknete Teile einfach abziehen und wegschmeißen.
  3. Vier Esslöffel Fischsauce mit ein, zwei Esslöffeln braunem Zucker und, nach Geschmack, klein gehackten Thai-Chili mischen. Wer will, der mischt noch einen Schuss Essig für die Säure rein. Melanzani und Zwiebel ein wenig auskühlen lassen.
  4. Die Melanzani halbieren, die Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden und auf den Schnittflächen der Melanzani verteilen. Die weichen Eier ebenfalls darüber verteilen. Alles mit der Fischsauce-Marinade übergießen. Mit den gehackten Kräutern bestreuen und mit Reis servieren.

TIPP

Fischsauce und Thai-Chili gibt es nicht in jedem Supermarkt. Sie können im Asiashop besorgt werden.


Mehr zum Thema

Rezept

Ein schönes großes Steak für Zwei

Für dieses dry aged Ribeye-Steak lohnt es sich den Grill anzuheizen.

Rezept

Steckerlbrot

Steckerlbrot ist das Highlight bei jedem Lagerfeuer und kinderleicht zuzubereiten.

Rezept

Schwertfisch-Offensive mit Tomaten-Paprika-Sauce

Über dieses Gericht können sich vor allem Figurbewusste und Feinschmecker freuen, denn Fisch ist das neue Grillfleisch. Ein feuriger Genuss für alle...

News

Top-Tipps: So grillt man Fisch richtig

Worauf Sie bei der Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten am Grill achten müssen erfahren Sie hier. PLUS: zwei Rezepttipps zum Nachgrillen.

Rezept

Gegrillter Oktopus, Rote Rüben, Senf, Brokkoli

Konstantin Filippou bringt mit gegrilltem Oktopus mediterranes Flair auf heimische Griller. Moderner Twist inklsuive.

Rezept

Herzhaftes Cultbeef Rib Eye garniert mit Speck-Fisolen und Süßkartoffel-Pommes frites

Bestes Fleisch von Wiesbauer Gourmet wird entweder am Grill oder in der Pfanne zubereitet.

Rezept

Gegrillte Garnelen mit Aioli

Ein richtiger Klassiker - egal ob am Grill oder in der Pfanne zubereitet.

Rezept

Garnelen mit feiner Butter

Schnelles Weber Grillrezept für Garnelen mit Hilfe einer Grillplatte.

Rezept

Bacon Bomb

Der Klassiker aus den USA ist nun auch bei uns angekommen. Ein klassisches amerikanisches BBQ-Gericht und der aktuelle Trendsetter in Sachen...

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker auf dem Grill. Falstaff stellt die besten Kreationen und Produzenten der Schweiz vor.

News

Wood Food: Zurück zu den Wurzeln

Wood Food geht in die nächste Runde. Dieses Mal wird beim Bahnhof Letten geräuchert, geäschert und verkohlt - draussen.

News

Valentin Diem: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem «Wood Food» jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Ursprüngliches kultivieren – Feuerring

Mit Leidenschaft arbeiten, Kreativität aufflammen lassen: so springen Funken, die immer weiter glühen.

Advertorial
News

BBQ-Roadtrip im «Lone Star State» Texas

BBQ, das ist purer Genuss ohne Etikette. Das saftige Fleisch mit rauchigem Aroma und feuriger Würze liegt wie nie zuvor im Trend.