Maroni-Waldpilztarte mit Haselnüssen

© Lena Staal

Maroni-Waldpilztarte mit Haselnüssen

© Lena Staal

Zubereitungszeit: 90 minuten
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten für den Teig

Zutaten (6 Personen)

200
g
Dinkelvollkornmehl
4
EL
Olivenöl
4
EL
kaltes Wasser

Zutaten für die Fülle

Zutaten (6 Personen)

150
g
Frischkäse (z.B. Philadelphia)
150
g
geschälte, gegarte Maroni
400
g
Waldpilze wie Steinpilze, Eierschwammerl, Austernpilze, Herbsttrompeten
1
kleine Zwiebel
1
große Karotte
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Petersil
1
Handvoll
Haselnüsse
Salz
Pfeffer

­­Zubereitung:

  • Für den Teig Mehl, Öl und Wasser verkneten, bis man einen homogenen Teig erhält. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Tarteform mit dem ausgewalkten Teig auslegen, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier abdecken, mit Backgewichten wie Bohnen o. Ä. beschweren und 12 bis 15 Minuten backen.
  • Für die Fülle den Frischkäse mit 100 g der gekochten Maroni vermengen – die schönsten aber für später zurückbehalten.
  • Die Pilze mittels einer kleinen Bürste von Erdresten befreien. Die Zwiebel hacken und in Olivenöl anbraten. Die Hälfte der Pilze zugeben und bei starker Hitze 8 Minuten lang braten, damit überschüssige Feuchtigkeit verdampft und die Pilze bräunen.
  • Die Karotte mittels Gemüseschäler in lange, dünne Bänder schneiden und mitsamt der Frischkäse-Maroni-Mischung unter die Pilze mischen. Die zerdrückte Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer hinzufügen. Gehackten glattblättrigen Petersil hinzufügen.
  • Die Frischkäse-Maroni-Mischung in die Tartehülle füllen, glattstreichen und 30 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die restlichen Pilze in Olivenöl anbraten, dann die restlichen Maroni und die grob gehackten Nüsse hinzufügen, durchbraten und abschmecken.
  • Die Tarte aus dem Rohr holen, die Maroni-Pilz-Nuss-Mischung darauf verteilen, mit Petersil garnieren und sofort servieren.

Und so geht's:


Mehr zum Thema

Rezept

Reh vom Manhartsberg – Eierschwammerl / Topinambur / Federkohl

Spitzenkoch Johannes Winkelhofer kocht ein schmackhaftes Wildgericht – das ist seine kulinarische Interpretation des Weinviertels.

Rezept

Weinviertler Kürbisgulasch

Georg Kruder aus dem »Gasthaus zum Grünen Baum« präsentiert seine Heimat durch seine herbstliche Gulasch-Variante.

Rezept

Piroggi mit Erdäpfelfüllung mit knusprigem Speck und Sauerrahm

Polnische Piroggen sind den italienischen Ravioli verwandt und werden gern mit einer herrlich flaumigen Mischung aus Erdäpfeln und leicht saurem...

Rezept

Kurz gebratene Kalbfleischröllchen mit Quargel und Rosenpaprika-Aioli

Hat kaum Kalorien, schmilzt hervorragend und betört mit vollem Geschmack: Quargel ist wie gemacht für diese unwiederstehlichen Kalbfleischrouladen,...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.