Mailänderli

Die klassischen Mailänderli werden, abgesehen von einem Ei-Anstrich, nicht verziert.

© Claude Brauchbar

Die klassischen Mailänderli werden, abgesehen von einem Ei-Anstrich, nicht verziert.

© Claude Brauchbar

Zutaten

250
g
Butter, weich
220
g
Zucker
1
Prise
Salz
3
Stück
Eier
Schale
Zitrone, unbehandelt
500
g
Mehl
1
Eigelb
1
TL
Wasser
  1. Butter in einer Schüssel weich rühren.
  2. Zucker und Salz darunter rühren und die drei Eier nach einander dazu geben und weiter rühren bis die Masse heller ist.
  3. Die Schale der Zitrone abreiben und mit dem Mehl zur Masse beigeben, mit einer Kelle zu einem Teig zusammenfügen, etwas flach drücken und zugedeckt für mindestens zwei Stunden kühl stellen.
  4. Teig ca. 15 Minuten vor dem Auswalzen aus dem Kühlschrank nehmen.
  5. Den Teig portionsweise auf etwas Mehl ca. 8 mm dick auswalzen.
  6. Verschiedene Formen ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  7. Mit Eigelb dünn bestreichen.
  8. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

© Claude Brauchbar

© Claude Brauchbar

Mehr zum Thema

Rezept

Nussecken

Diese nussigen Kekse sind die weihnachtlichen Favoriten unserer Falstaff Online-Redakteurin.

Rezept

Schokowurst

Die Weihnachtskekse mit dem außergewöhnlichen Namen "Schokowurst" sind das Lieblingsrezept der Familie unseres Online-Chefredakteurs.

Rezept

Kokos-Mandel-Pralinen

Ein einfaches aber köstliches Pralinen-Rezept mit exotischem Touch.

Rezept

Persische Kekse

Ein persisches Weihnachtskekse-Rezept wenn es einmal schnell gehen muss.

Rezept

St. Gallner Biberle

Bei diesem traditionellen Rezept aus der Schweiz wird Lebkuchen mit Marzipan gefüllt.

Rezept

Weihnachts-Shortbread

Der schottische Klassiker wird mit weihnachtlichen Aromen zur Jahreszeit passend adaptiert.

Rezept

Brabanter Kekse

Mit Zimt und Schokolade hält bei diesem Rezept weihnachtliche Stimmung in den eigenen vier Wänden Einzug.

Rezept

Wein-Eierlikör-Kekse

Dieses saftige und doch luftig leichte Kekse-Rezept ist ein Muss auf jedem Weihnachtstisch.

News

Die beliebtesten Guetzli der Falstaff-Redaktion

Alle Jahre wieder fragen wir uns, was auf den Weihnachtstisch für kulinarischen Eindruck sorgen soll. Falstaff stellt die beliebtesten Guetzli der...

Rezept

Glückskekse mit Kaffee

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Daher hat sich der Kaffee-Spezialist Jura gemeinsam mit Gregors Konditorei zum Valentinstag diese süße...

Rezept

Karamell-Whiskey Trüffel

Das Konfekt bekommt durch Whiskey und Karamell-Sauce ein ganz besonderes Aroma.

Rezept

Linzeraugen

Die traditionellen Linzeraugen aus Oberösterreich dürfen bei keinem Weihnachtsfest fehlen.

Rezept

Kaffeekugerl

Dieses Konfekt lässt jedes Schokoladenherz höher schlagen: Herzhafte Kaffeekugerl, in Schokolade gewälzt und mit Haselnuss-Kern.

Rezept

Nervenkekse

Diese »Nervenkekse« beruhigen jedes Gemüht, mit dem würzigen Geschmack von Muskatnuss und Zimt.

Rezept

Cake Pops

Cake Pops aus Kuchenresten: Und das vegan und gesund. Aus dem Kochbuch von Spitzenpâtissière Christine Egger und Ernährungsberaterin Ulli Goschler.

Rezept

Feigenkrapferl

Passend zur Weihnachtszeit: Die traditionellen burgenländischen Feigenkrapferl gefüllt mit Ribiselmarmelade.

Rezept

Honigbrot

Das berühmte Honigbrot kann man als ganzen Laib backen, oder aus dem Teig verschiedenste Formen ausstechen.

Rezept

Mandel-Lebkuchen

Lebkuchenrezept mit herzhaften Mandeln zur Weihnachtszeit oder zum zwischendurch genießen.

Rezept

Zitronensterne

Süße Kekse mit einer leicht säuerlichen Zitronenglasur. In Form von Sternen passend zur Weihnachtszeit.

Rezept

Rosmarinkekse

Mit dem würzigen Geschmack von Rosmarin schmecken die Weihnachtskekse heuer anders als gewohnt.