Lebkuchen­gewürzauflauf

© Lena Staal

© Lena Staal

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Zutaten für den Lebkuchenauflauf

Zutaten (8 Personen)

90
g
Butter
Rum
5
Eier
3
EL
Staubzucker
2
EL
Kristallzucker
50
g
Schokolade (mindestens 60% Kakaoanteil), gerieben
50
g
Mandeln, gerieben
20
g
Lebkuchen, zu Bröseln gerieben
1
TL
Lebkuchengewürz
Butter für die Form
Zucker für die Form

Zutaten für den Traminerschaum

Zutaten (8 Personen)

2
Eidotter
1/8
l
Gewürztraminer
1
TL
Kristallzucker

Zum Anrichten

Zutaten (8 Personen)

2-3
vollreife Kaki

Zubereitung:

  • In einer kleinen Pfanne Butter schmelzen, dabei aber nicht zu heiß werden lassen. Einen kleinen Schuss Rum zugießen (ca. 2 cl).
  • Eier trennen. Die Dotter mit dem Staubzucker cremig rühren und die Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen.
  • Geschmolzene Butter mit der Dottermasse verrühren. Diese Masse in den Schnee einrühren. Restliche Zutaten unterheben.
  • Souffléförmchen mit geschmolzener Butter ausstreichen und mit Staubzucker ausstreuen. Masse einfüllen.
  • In eine Wanne circa 3 cm hoch Wasser einfüllen und aufkochen. Förmchen in das Wasserbad stellen. Wanne ins Backrohr schieben und die Aufläufe bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.
  • Für den Traminerschaum alle Zutaten in einen Schneekessel geben und über Wasserdampf schaumig schlagen.
  • Aufläufe auf Teller stürzen, Traminerschaum darübergießen. Kaki der Länge nach teilen, das Fruchtfleisch dekorativ auf den Schaum setzen und servieren.

TIPP

Geht gut mit Lebkuchen­resten!

Der Lebkuchen sollte für diese Aufläufe nicht zu weich sein. Ersatzweise kann man Biskotten ­nehmen, dann aber einen Hauch mehr Lebkuchen­gewürz verwenden.

Mehr zum Thema

Rezept

Gebackene Holunderblüten

Darauf wartet Julian Kutos schon ein ganzes Jahr: gebackene Holunderblüten. Verfeinert mit Holunderblüten Likör.

Rezept

Topfensoufflé mit Ingwer und Zitrone

Topfensoufflé, das ist die ideale Verbindung aus heimischer Mehlspeiskunst und ­französischem Savoir-­faire!

Rezept

Nektarinen vom Grill

Mediterranes Dessert mit Früchten vom Grill: Dazu kombiniert Spitzenköchin Theresia Palmetzhofer Thymian-Olivenöl, Vanilleeis und Buchweizencrumble.

Rezept

Rhabarber-Tequila-Granita

Das gefrorene Frucht-Dessert mit Rhabarber wird mit frischer Limette und Tequila zum Sommerhit.

Rezept

Salzburger Nockerl mit Nougateis

Spitzenkoch Toni Mörwald verzaubert uns mit einem süßen Mehlspeisentraum: Die traditionellen österreichischen Nockerl serviert er mit köstlichem...

Rezept

Schokoladen-Ingwer-Torte

Die Kombination von Schokolade und Ingwer schmeckt nicht nur unwiderstehlich gut, sondern hat auch ordentlich Power!

Rezept

Quitten-Holunderparfait

Dieses Dessert aus dem Kochbuch »Das Glück der einfachen Küche« huldigt einer mittlerweile selten gewordenen Frucht.

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...