Lebkuchen

Lebkuchen

© Renée del Messier

Lebkuchen

© Renée del Messier

Für den Lebkuchenteig

Zutaten

510
g
Mehl, glatt
330
g
braune Mandeln fein gerieben
225
g
Sacherbrösel
165
g
Aranzini
6
g
Nelkenpulver
9
g
Zimt gemahlen
5
g
geriebene Zitronenschale
10
g
geriebene Orangenschale
750
g
Honig
6
g
Amonium
5
g
Pottasche
Mehl zum Ausrollen
Wasser zum Bestreichen
  • Honig auf ca. 50 ° C erwärmen danach alle Zutaten in einer Küchenmaschine zu einen Glatten Teig verarbeiten.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 5 mm dick ausrollen diverse Figuren ausstechen Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Wasser abstreichen.
  • Bei ca. 190 ° C 10 bis 12 Minuten backen.
  • Die Lebkuchenfiguren auskühlen lassen und danach mit verschieden färbiger Eiweißpritzglasur verzieren.

Für die Eiweißspritzglasur

Zutaten

125
g
frisches Eiklar
450
g
Staubzucker, fein gesiebt
20
g
Zitronensaft oder 5 Tropfen Zitronensäure
diverse Lebensmittelfarben
  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mit dem Schneebesen gut schaumig aufschlagen. Die Spritzglasur kann mit Wasser auf die gewünschte  Konsistenz verdünnt und mit Lebensmittelfarbe beliebig gefärbt werden.


Aus Falstaff Junior 2012