Lauwarmer Artischockensalat mit Kräutern

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Lauwarmer Artischockensalat

Für die Artischocken

Zutaten (4 Personen)

12
große Artischocken
2
Zitronen (nur der Saft) oder 12 g Haco Weiß

Für die Marinade

Zutaten (4 Personen)

3
EL
Olivenöl
100
g
Schalotten (geschält und blättrig geschnitten)
2
Knoblauchzehen (geschält, entkeimt und blättrig geschnitten)
20
g
Ingwer (geschält, in Scheiben geschnitten)
3
Stangen
Zitronengras (blättrig geschnitten)
100
ml
Weißwein
400
ml
Rindsuppe
4
Thymianzweige
50
Stück
Korianderkörner (geröstet)
40
g
Butter zum Montieren
60
g
geschnittene Artischockenwürfel (aus den oben angeführten Artischocken geschnitten)
1
EL
Sonnenblumenöl
1/2
EL
Butter
Salz

Für den Kräutersalat

Zutaten (4 Personen)

10
g
gezupfte Kräuter (20 % feiner gelber Frisée, 20 % Erbsensprossen (Affilla Cress), 10 % Kerbel, 10 % Estragon, 10 % Staudensellerie-Grün, 10 % Sakura Cress, 10 % Pimpinelle, 5 % Fenchelgrün, 5 % Blüten)
Weißer Balsamessig (Gölles)
Haselnussöl (Fandler)
Salz
  • 1 Liter kaltes Wasser mit dem Saft von 2 Zitronen vermengen.
  • Die Artischocken mit einem Sägemesser sorgfältig zuputzen, das Heu auskratzen und die Böden in das Zitronenwasser legen.
  • Nacheinander die Artischockenböden aus dem Wasser nehmen und auf einer Aufschnittmaschine, bei der Stielseite beginnend, in 1 mm dicke Scheiben schneiden (ca. 8 Scheiben pro Artischocke). Nur ganze Artischockenscheiben abschneiden und diese wieder in das Zitronenwasser legen. Aus dem verbleibenden »Artischockenring« ca. 8 mm große gleichmäßige Würfel scheiden und diese ebenfalls in das Zitronenwasser geben.
  • Die verbleibenden Artischockenabschnitte kurz beiseitestellen.
  • Für die Marinade das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Artischockenabschnitte, Schalotten und Ingwer darin anrösten. Nach halber Röstzeit Knoblauch und Zitronengras hinzufügen und goldgelb fertig rösten.
  • Mit Weißwein ablöschen, mit Rindsuppe aufgießen, Thymian und Koriander hinzufügen und ca. 20 Minuten leicht kochen. Mit Salz abschmecken und abseihen.
  • Die Artischockenscheiben in der Artischockenmarinade 2 Minuten kochen und anschließend ca. 30 Minuten darin ziehen lassen. Den »Biss« kontrollieren und gegebenenfalls kurz nachkochen.
  • Die Artischockenscheiben aus der Marinade nehmen, in Röllchen von ca. 1 cm Durchmesser rollen und auf die Teller auflegen.


Aus Falstaff Nr. 05/2011

TIPP

Weintipp
Das Team des »Steirereck« empfiehlt dazu einen 2010 Sauvignon Blanc »Steinbach« vom Weingut LacknerTinnacher aus Gamlitz ­in der Südsteiermark.

Mehr zum Thema

Rezept

Petersilien-Dressing

Das Dressing mit Petersilie und Senf harmoniert mit gekochtem Spargel und sommerlichem Gemüse wie junge Karotten und Radieschen.

Rezept

Tomaten-Dressing

Das Tomaten-Dressing peppt mediterrane Gemüsevorspeisen wie gekochte Artischocken mit Ricotta, Mozzarella oder Frischkäse auf.

Rezept

Dunkles Balsamico-Dressing

Das Balsamico-Dressing mit Rotwein passt hervorragend zu italienischen Salaten wie Rucola, Radicchio und Puntarelle sowie zu gegrilltem Gemüse.

Rezept

Insalata di Melone

Julian Kutos präsentiert sein sommerliches Rezept für Melonensalat mit aromatischer Portwein-Sauce.

Rezept

Italienischer Panzanella

Der Brotsalat ist italienische Tradition – geschmacklich ein Genuss und auch als Resteverwertung von Brot und Gemüse praktisch.

Rezept

Pasta Fredda: Insalata di Rotelle

Dieser italienische Nudelsalat wird klassisch mit Rotelle-Pasta zubereitet und mit Zucchiniblüten und Mozzarella verfeinert.

Rezept

Artischocken-Salat

Ein Rezept mit (Artischocken-)Herz: sommerlich frischer Salat mit Ricotta und köstlichem Knoblauch-Honig-Öl.

Rezept

Insalata Di Funghi Porcini

Könige des Waldes: Mit frischen Steinpilzen, Walnusskernen und Pecorino ist dieser vegetarische Salat schnell zubereitet.

Rezept

Caesar Salad

Hühnerfleisch, knusprige Croûtons und ein aromatisches Dressing kombiniert mit knackigem Salat.

Rezept

Buntes Taboulé

Orientalischer Getreidesalat, der mit Minze und Petersilie für erfrischenden Genuss sorgt.

Rezept

Wildspargel mit Brunnenkresse und Zucchiniblüte

Eine frühlingshafte Salat-Kreation von Constantin Fischer.

Rezept

Salat von gerösteten Champignons, Babyspinat, Harissa und Pekannüsse

Frühling im Orient schmeckt vorzüglich. So auch dieser Salat – kreiert von den Köchen des Restaurants »Habibi & Hawara«.

Rezept

Caesar Salad mit Chicken-Strips

Erste warme Sonnenstrahlen lassen den Sommer erahnen. Ein leichtes Essen für die heiße Zeit ist dann der Caesar Salad – mit Fleisch oder ohne.

Rezept

Fermentierter Rotkraut-Salat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

Das selbst eingelegte Kraut wird im Handumdrehen zum aromatischen Salat.