Lammkeule in drei Schritten

© Matthias Würfl

© Matthias Würfl

Zutaten (4 Personen)

1
Lammkeule
4
EL
Sonnenblumenöl
1
Stück
Paprika
1
Stück
Fenchelknolle
6
Schalotten
6
Zehen
Knoblauch
500
ml
Lammfond
500
ml
Rotwein
1
Zweig(e)
Rosmarin


  1. Das Gemüse in grobe Stücke schneiden, die Knoblauchzehen andrücken.
  2. Das Sonnenblumenöl in einen Bräter geben und die Lammkeule darin von allen Seiten scharf anbraten.
  3. Das Gemüse, die Knoblauchzehen sowie den Rosmarinzweig dazugeben und mit Lammfond und Rotwein ablöschen und aufgießen.
  4. Die Lammkeule im geschlossenen Bräter bei 160 bis 180 Grad gute 1,5 Stunden schmoren lassen bis eine Kerntemperatur von 60 Grad für medium oder 70 Grad für gar erreicht ist.

TIPP

Wer die Lammkeule mit einer Portion Gemüse genießen möchte gibt einfach ein bisschen mehr davon in den Bräter. Bohnensalat und Feldsalat passen gut zum Lamm und als Beilage empfiehlt die Frau am Grill Kartoffelknödel oder Spätzle.