Lamm-Crépinettes mit ­PoWeraden, Pak-Choi-­Herzen, Tomaten

Lamm in würzig-knuspriger Brotkruste

© Helge Kirchberger

Lamm in würzig-knuspriger Brotkruste

Lamm in würzig-knuspriger Brotkruste

© Helge Kirchberger

Das Original
Lamm-Crépinettes auf geschmortem Wirsing

Gemüse und Kräuter waren in den Witzigmann-­Küchen immer schon ein wichtiger Faktor, auch zu einer Zeit, in der sie vielfach »nur« Beilage oder Dekoration waren. Er komponierte zu seinen Speisen Rote Bete, Saubohnen, Bärlauch, Rübenkraut, Artischocken und natürlich Auberginen. Bei der ­Interpretation des Klassikers kamen Poweraden zu Pak Choi und Tomaten. Poweraden sind Mini-Artischocken, die viel geschmacksintensiver als Artischocken sind und auch roh gegessen werden können. Zu seiner Zeit war Eckart Witzigmann ein wahrer Food-Scout. Heute sind viele verlorene Geschmäcker wieder auf die Teller der Köche zurückgekehrt.

Die Neuinterpretation  
Lamm-Crépinettes mit ­Poweraden, ­Pak-Choi-­Herzen, Tomaten

Zutaten für die Füllung

Zutaten (4 Personen)

15
g
Brotwürfel ohne Rinde
10
g
Butter
25
g
gekochter Schinken, gewürfelt
20
g
Spinat, ­blanchiert, gut ausgedrückt und grob gehackt
1
Msp.
Knoblauch, fein gehackt
Salz
Pfeffer
Muskat
Thymian
5
g
Kerbel, geschnitten
  • Für die Füllung die Brotwürfel in aufschäumender Butter knusprig braun rösten. Auf einem Sieb ­abtropfen lassen und die Butter auffangen.
  • Den gewürfelten Schinken mit dem Spinat und dem Knoblauch in der »Brot«-Butter andünsten.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einer Prise Thymian würzen. Zum Schluss den Kerbel untermischen.

Für das Lamm

Zutaten (4 Personen)

1
Lamm-Karree, ca. 900 g
1
Schweinenetz, gut ­gewässert
1
EL
Olivenöl
20
g
Butter
1
Zweig(e)
Thymian
1
Zweig(e)
Rosmarin
1
Knoblauchzehe, leicht angedrückt
1/2
l
Lammfond
  • Aus dem Lamm-Karree kleine Koteletts (ca. 80 Gramm pro Stück) schneiden, die Knochen sauber putzen, Fett und alle Sehnen sorgfältig entfernen. Die Koteletts leicht klopfen.
  • Das Schweinenetz auf einer mit Wasser befeuch­teten Arbeitsplatte ausbreiten.
  • Die Koteletts von beiden Seiten mit der Füllung ­bestreichen, entsprechende Schweinenetzstücke zurechtschneiden und die Koteletts rundum ein­wickeln.
  • In einer Pfanne mit dickem Boden Olivenöl und Butter hellbraun aufschäumen lassen, die Koteletts mit den Gewürzen (Rosmarin, Thymian, Knoblauch) hineinlegen. Auf jeder Seite etwa fünf Minuten knusprig braten und vor dem Anrichten fünf Minuten warm gestellt ruhen lassen.
  • Für eine Sauce das Crépinettes-Bratfett abschütten, den Bratensatz (der nicht verbrannt sein darf) mit dem Lammfond ablöschen und zu einer kurzen, kräftigen Sauce reduzieren.

Für die Beilagen

Zutaten (4 Personen)

12
Poweraden
1
Zehe
Knoblauch
1
Zweig(e)
Thymian
Salz
Olivenöl
6
Kirschtomaten
1
Zehe
Knoblauchzehe
Zucker
Salz
Olivenöl
6
Pak-Choi-Herzen
Butter
  • Die Poweraden putzen, aushöhlen und halbieren. Die Poweraden salzen und in Olivenöl braun braten, zum Schluss den Knoblauch und den Thymian ­zugeben, kurz durchschwenken.
  • Die Kirschtomaten blanchieren und die Haut abziehen. Nun halbieren, mit Salz, Zucker und Olivenöl sowie Knoblauch und Thymian marinieren. Dann im Ofen bei 70 °C circa 2 Stunden schmoren lassen.
  • Die Pak-Choi-Herzen kurz in kräftigem Salzwasser blanchieren und in Butter warm schwenken.

TIPP

  • Zum Anrichten die Poweraden und die Pak-Choi-Herzen auf dem Teller verteilen, die Lamm-Crépinettes halbieren und auf dem Gemüse verteilen.
  • Die geschmorten Tomaten außenrum verteilen. Die Sauce angießen.

Hawesko-Weinempfehlung

Foto beigestellt

2012 Trerose Vino Nobile, rot
Vino Nobile di Montepulciano DOCG, IT
Die Sangiovese-Traube Prugnolo Gentile zeigt ihre intensiven Aromen von Kirsche und Marzipan sowie eine feine Würze.
€ 14,90, www.hawesko.de

Aus der Falstaff Sonderausgabe Spezial zum 75. Geburtstag von Kochlegende Eckart Witzigmann.

Mehr zum Thema

Rezept

Pessachkitz mit hebräischer Caponata

Ein altes Rezept aus der jüdisch-toskanischen Küche.

Rezept

Gebratenes Kitz mit Erdäpfeln nach Art der Insel Cres

Der uralte Brauch, zu Ostern ein Ziegenkitz zu verspeisen, ist in vielen Regionen längst ausgestorben. Dafür finden sich immer mehr Feinschmecker, die...

Rezept

Gebratenes Lamm mit Auberginensauce

Ein Klassiker aus dem »Königshof« zu Ehren des 75. Geburtstags von Kochlegende Eckart Witzigmann rund um die Aubergine.

Rezept

Lammcôtelettes an Rosmarinsauce

Elfie Casty's Rezept für Lammcôtelettes aus ihrem 1987 erschienenen Kochbuch «Mit einer Prise Leidenschaft».

Rezept

Lammkrone / Mangosauce

Eine zarte Lammkrone mit Sojabohnen und fruchtig-exotischer Sauce als Begleiter.