Kürbis Kaiserschmarrn

© Vicki Scharer

© Vicki Scharer

Zutaten (3 Personen)

2
Stück
Eier, getrennt
Prise
Salz
35
g
brauner Zucker
140
g
Kürbispüree*
200
ml
Milch
1
Spitze
gemahlene Vanille
1
TL
Zimt
1
Spitze
gemahlene Nelken
1
Spitze
gemahlener Muskat
1
Spitze
gemahlener Ingwer
160
g
Mehl
1
TL
Backpulver
Butter zum Herausbacken
Staubzucker
  1. Eiklar mit einer Prise Salz zu einem festen Schnee schlagen.
  2. Eidotter mit Zucker schaumig rühren, bis die Masse hell ist. Kürbispüree, Milch und die Gewürze unterrühren. Mehl mit Backpulver versieben und einmischen. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Auf mittlerer Hitze eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Die Masse portionsweise in die Pfanne geben, nach 2-3 Minuten wenden und von der anderen Seite anbraten. Anschließend mit zwei Gabeln in grobe Stücke reißen und aus der Pfanne nehmen. Auf diese Weise den restlichen Teig verarbeiten. Den fertigen Kaiserschmarrn mit Staubzucker anzuckern und gleich servieren. 

*Für das Kürbispüree:

  1. ¼ Hokkaido Kürbis schälen und würfeln.
  2. In einer ofenfesten Form so lange kochen bis er weich ist und anschließend pürieren.
  3. Das Kürbispüree kann auch eingefroren werden, um es zu einem späteren Zeitpunkt zu verwenden. 

Mehr Rezept-Inspirationen von Food Bloggerin Vicki Scharer finden Sie auf ihrer Webseite Bowsessed.

Mehr zum Thema

Rezept

Heidelbeerdatschi

Die fluffigen Heidelbeerdatschi und das selbstgemachte Vanilleeis sind ein wahrer Nachspeisentraum.

Rezept

Lebkuchen­gewürzauflauf

Die Obauers sind seit Jahrzehnten die Götter im Salzburger Gourmethimmel. Mit ihrem Lebkuchendessert zeigen sie, wie man aus ganz einfachen Zutaten...

Rezept

Topfenknödel mit Gewürzorangenragout

Markus Rath aus dem »Schlosskeller Südsteiermark« präsentiert seine köstlichen Topfenknödel, die mit Orangen verfeinert werden.

Rezept

Quitten-Berberitzen Scheiterhaufen

Heidi Neuländtner-Ratzinger, »Grätzl-Pionier 2020«, zeigt uns, wie man einen köstlichen Scheiterhaufen ganz einfach zubereitet.

Rezept

Bratapfel mit Laphroaig-Karamell

Ein echter Dessert-Klassiker, aufgepeppt mit Whisky: Bratapfel mit Laphroaig-Karamell eignet sich perfekt für die kommenden Feiertage.

Rezept

Bananenkuchen mit Miso Butterscotch und Kakao Kulfi

Miso nur für Suppe zu verwenden, wäre eine Schande! Eine der besten Alternativen ist dieses Butterscotch, das ­wunderbar zu »Jikonis« berühmtem...

Rezept

Geeiste Schokoladecreme mit Chili bzw. Pfeffer

Piment d‘espelette ist Chilipulver aus dem französischen Baskenland, das für seinen feinfruchtigen Geschmack in der Haute Cuisine geschätzt wird....

Rezept

Pfannkuchen Rothschild

Wer glaubt, dass die Pfannkuchen Rothschild simpel Palatschinken sind, der muss diesen fast vergessenen Klassiker der Wiener Küche unbedingt...

Rezept

Kandierte Rüben

Ein süßer Bissen für Zwischendurch: Spitzenkoch Norbert Niederkofler verrät, wie man aus Rüben kleine Köstlichkeiten macht.

Rezept

Tiramisù aus dem »St. Regis« in Venedig

Der italienische Dessert-Klassiker nach einem Rezept aus dem Luxushotel am Canal Grande.

Rezept

Biskuitroulade mit Marillenmarmelade und Sichuanpfeffer

Sichuanpfeffer ­harmoniert wunderbar mit Marillen – wir verfeinern daher eine Biskuitroulade mit ihm. Das Rezept für den Biskuit stammt aus Susanne...

Rezept

Klassischer Britischer Sommerpudding

Dieser ­aristokratische Pudding mit einer Fülle roter Sommerfrüchte wird Sie ­bezaubern. So köstlich-frisch, so raffiniert und doch so einfach

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...