Kürbis im Filoteig

© Rotpunktverlag/Gabi Kopp

© Rotpunktverlag/Gabi Kopp

Zutaten (4 Personen)

3
Filoteigblätter (ca. 30x45 cm)
50
g
Butter
600
g
Kürbis
2
EL
Sonnenblumenöl
1
EL
Zucker
1
TL
Zimt
1/4
Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
Puderzucker
Zimt
  • Butter in einem Topf schmelzen lassen.

  • Die Filoteigblätter großzügig mit Butter bestreichen und aufeinanderlegen.

  • Mit Schere oder Messer in etwa 8 × 8 cm große Vierecke schneiden.

  • Ofen auf 200° vorheizen.

  • Die Vierecke auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech etwa 10 Min. goldbraun backen. Gut im Auge behalten! Herausnehmen und beiseitestellen.

  • Kürbis schälen und erst in 2,5 cm dicke Streifen und dann in dünne Scheiben schneiden.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisscheiben mit dem Zucker 5–10 Min. ohne anzubräunen karamellisieren.

  • Zimt, Zitronensaft und Abrieb dazugeben. Wenn die Kürbisse zu trocken sind, etwas Wasser hinzufügen. Beiseitestellen.

  • Ein gebackenes Viereck auf einen Teller legen. Etwa 3 EL Kürbis daraufgeben und mit einem zweiten Teigstück bedecken. Mit den restlichen Teigstücken gleich verfahren.

  • Mit Puderzucker und Zimt bestreut servieren.

  • Dazu passt Joghurtmousse, Vanilleeis oder Schlagsahne.

TIPP

Alternativ kann man Blätterteigverwenden. Ich empfehle, das Filoteigpaket komplett zu verarbeiten. Die gebackenen Filoteigblätter können kühl und trocken einen Monat aufbewahrt werden. Alternativ kann man übrig gebliebene Filoteigblätter gut verschlossen einfrieren.

© Rotpunktverlag

Gabi Kopp
Meze ohne Grenzen 
Verlag: Rotpunktverlag
Preis: CHF 38
ISBN-Nr.: 978-3-85869-757-8
www.rotpunktverlag.ch 

Mehr zum Thema

Rezept

Crêpes Suzette

Eine einfache und sehr geschmacksvolle Nachspeise, die sich leicht auch nur für Zwei zubereiten lässt.

Rezept

Sorbet von der »Almrose« Rhododendren

Desert aus dem Kochbuch »Culinarium tyrolensis« von Josef Mühlmann »Gannerhof« in Innervillgraten, Osttirol.

Rezept

Kaffee / Skyr / Heidelbeere

Ingo Papenberg aus dem Restaurant «Dreierlei» in Zürich garniert das Blaubeersüppchen Dessert mit Schokoladen-Chips und Kaffeenibs-Crumble.

Rezept

Soufflé au Chocolat

Ein Schokoladen Souffle ist wohl der schönste Liebesbeweis. Liebe Mamas, danke dass es euch gibt! Wir wünschen euch einen süßen Muttertag.

Rezept

Buttermilch-Pancakes

Mit iSi gelingen die fluffigen Buttermilch-Pancakes für das Muttertags-Frühstück im Handumdrehen.

Rezept

Schokolade-Soufflé

Christian Schusters Tipp für das Dessert eines romantischen Dinners: Schoko-Soufflé mit Quittenzimtchutney.

Rezept

Mangostanesalat

Frisch und unkompliziert gelingt dieser kreative Fruchtsalat aus dem Buch »Süßes vom Chief of Sugar«.

Rezept

Valrhona-80 %-Schokoladenschnitte mit Passionsfruchtsorbet

Das Grande Finale des Falstaff Opernball-Menüs wird mit einem schokoladig-fruchtigen Dessert von Souschef René Molnar, »Hotel Bristol Vienna«,...

Rezept

Zweierlei Schokoladenmousse mit Portweinkirschen und Estragonsorbet

Süßes Finale zum Jägerball-Menü 2018 kreiert von Walter Öllerer, »Gerstner«, Wien.

Rezept

Flüssiger Schokoladenkuchen

Für diesen herrlichen, flüssigen Schokoladenkuchen zaubert »Ritz-Carlton«-Chefkoch Andreas mahl eine Himbeer-Whisky-Sauce.

Rezept

Süße Knödel mit Erdmandeln

Freddy Christandl, Genusstrainer und Koch aus der Schweiz, serviert seine süßen Knödel mit Gewürzzucker, auch Magenträs genannt.

Rezept

Lebkuchen-Knöderl

Weihnachts-Dessert, das sich ideal zur Resteverwertung eignet.

Rezept

Tiramisu

Der italienische Dessert-Klassiker stammt aus dem Veneto.

Rezept

Schoko-Maroni Mousse

Frische Maroni geben diesem herrlich cremigen Mousse einen herbstlichen Touch.

Rezept

Zwetschken-Weichsel Knödel

Es geht doch nichts über selbstgemachte fruchtige Knödel aus Kartoffelteig. Die zwei fruchtigen Komponenten geben dem Dessert einen ganz besonderen...

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...