Kaninchenköstlichkeiten

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Kaninchenragout

Zutaten

600
g
Kaninchenfleisch (ohne Knochen)
Rotwein (Merlot)
Lorbeer
Nelke
Pfefferkörner
1
Handvoll
Rüebli
1
Handvoll
Sellerie
Knoblauch
2
EL
Tomatenpüree
Wasser

Mousse

Zutaten

2
Eier
80
g
Mehl
etwas Milch
400
g
Kaninchenragout
2
Blatt
Gelatine
1/2
dl
Schlagrahm
3
dl
Jus (1) vom Delikatessenhändler
etwas Portwein und Cognac
etwas Schnittlauch
150
g
Morcheln
1
dl
Jus (2) vom Delikatessenhändler
Portwein
1
Blatt
Gelatine, eingeweicht

Tatar und Carpaccio

Zutaten

200
g
Kaninchenrückenfilet
4
grosse Morcheln
Portwein
1
EL
gehackter Peterli
Raps-, Oliven- und Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Für das Ragout alle Zutaten ungewürzt in einer Schüssel vermischen und 14 Tage lang kühl stellen. Fleisch abtropfen lassen. Marinade ohne Gemüse und Gewürze aufkochen. Das Fleisch anbraten. Etwas Tomatenpüree mitbraten. Mit abgesiebtem Wein ablöschen, einköcheln. 2- bis 3-mal wiederholen. Mit Wasser auffüllen und im Backofen bei 90 Grad etwa drei Stunden zugedeckt schmoren.

  • Eier, Milch und Mehl vermischen. Zwei Stunden ruhen lassen. Dann dünne Crêpe backen. Gehackte Morcheln andünsten, würzen. Abkühlen lassen. Eingekochtes Ragout mit Portwein, Cognac, Salz und Pfeffer würzen. Fein pürieren. 2 dl vom Jus leicht wärmen. Die in kaltem Wasser eingeweichte, ausgedrückte Gelatine darin auflösen und unter das Kaninchenpüree ziehen. Schlagrahm nach und nach unterheben. Springform mit Klarsichtfolie auslegen. Crêpe einlegen. Mit Pilzhäksel bestreuen, die Mousse darauf füllen. Glatt streichen.

  • Restlichen Jus mit Portwein, Salz und Pfeffer würzen. Eingeweichte Gelatine darin auflösen. Abgekühlt, aber noch nicht ganz fest auf die Torte geben. Zwölf Stunden kalt stellen.

  • Das Kaninchenrückenfleisch in Folie für zwölf Stunden tiefkühlen. Die Hälfte davon fein hacken, mit Salz, Pfeffer, Wacholder, und Rapsöl zum Tatar mischen. Die Morcheln leicht anziehen. Kalt mit dem Tatar füllen. Den Rest des Fleisches in dünne Tranchen schneiden und auf dem Teller auslegen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Die Moussetorte in Stücke schneiden und mit dem Tatar dazusetzen.

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 02/2017.

Mehr zum Thema

Rezept

Quinoa- und Garnelen-Bowl

Interpretation der klassischen Poke Bowl mit Meeresfrüchten und Quinoa.

Rezept

Blut- und Leberwurst mit Kraut und Wachtelei

Es geht um die Wurst: Constantin Fischer kombiniert sie in zwei Varianten mit Sauerkraut und Spiegelei, dazu gibt’s außerdem cremige Champignons.

Rezept

Bretonische Sardine | Aubergine | Puntarelle

Thomas Pedevilla, der neue Küchenchef im Restaurant »Edvard« im »Palais Hansen Kempinski«, inszeniert die Sardine auf spannende Art und Weise.

Rezept

Spieße vom Schweinefilet mit Gemüserollen

Die Filoteigrollen werden knusprig-braun frittiert, das saftige Fleisch am Spieß passt dazu wunderbar.

Rezept

Surf‘n‘Turf-Spieße

Der Grill-Klassiker wird neu interpretiert und ist im Handumdrehen in der Grillpfanne zubereitet.

Rezept

Semmelknödel und Brokkoli

Dass Semmelknödel nicht nur zum Schweinsbraten passen, sondern auch zu einer würzigen Gemüsepfanne, zeigt Constantin Fischer mit diesem Gericht.

Rezept

Überbackenes Schweinefilet mit Rettich, Kräutersalat und Dattel-Dressing

Das Fleisch wird mit einer Haselnuss-Mascarpone-Masse veredelt, in Kombination mit Rettich, Salat und Dressing ergibt sich eine spannende Aromatik.

Rezept

Gebackener Kabeljau mit Kartoffelgratin

Einfach und gut. Durch den bunten Auflauf und einen Dipp mit Salatherzen wird der Rezept-Klassiker aufgepeppt.

Rezept

Shepherd's Pie

Anja Auer schichtet in ihren Dutch Oven Lammhackfleisch, Kartoffelpüree und Käse – heraus kommt wohlig-wärmendes Soulfood!

Rezept

Skirt-Steak mit Roter Rübe und Artischocke

Mit roter Rüben-Creme und den dekorativen Artischockenblättern ist diese Steak-Kreation eine besondere Augenweide.

Rezept

Schwein im Flammkuchen

Der Fleisch-Strudel mit Filet und Faschiertem wird kombiniert mit geschmorten Zwiebeln und Salat.

Rezept

Rosa Tafelspitz vom Ochsen

Zum feinen Fleisch gibt es einen aromatischen Salat mit einem Dressing, für das Zedernnussöl zum Einsatz kommt.

Rezept

Wilder Hase

Das Hasenfilet zieht im Ofen langsam gar, dazu gibt’s Mangochutney, Pilzsauce und Pasta.

Rezept

Fusilli mit Rotkraut

Wenn’s während der Weihnachtsvorbereitungen mal schnell gehen muss, hat Constantin Fischer hier ein winterliches Pasta-Rezept parat.