Kaninchenfilets / Mangold / Pilze / Orange

© Constantin Fischer

Kaninchenfilets / Mangold / Pilze / Orange

© Constantin Fischer

Für das Kaninchen:

Zutaten (4 Personen)

8
Kaninchen-Rückenfilets
4
Salbeiblätter
Salz
Erdnussöl
Butter

Für den Mangold:

Zutaten (4 Personen)

1
Bund
roter Mangold
Balsamico-Essig, hell
Salz
Zitronenpfeffer
Olivenöl
Erdnussöl

Für die Pilze:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Semmelstoppel-Pilze (alternativ können auch Eierschwammerl verwendet werden)
50
g
Speckwürfel
1
Knoblauchzehe
1
Zweig
Rosmarin
Fenchelsamen

Außerdem:

Zutaten (4 Personen)

2
Orangen
  1. Mangold waschen, trocken tupfen und in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Erdnussöl anschwitzen, salzen und mit etwas Essig ablöschen. Die Temperatur wegschalten und den Mangold ein paar Minuten ziehen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben, leicht pfeffern, mit etwas Olivenöl verfeinern und beiseite stellen.

  2. Pilze – wenn nötig – mit einem feinen Pinsel putzen, je nach Größe ganz lassen oder halbieren. In einer vorgeheizten Pfanne die Speckwürfel kurz anbraten, dann Pilze, Rosmarin und die halbierte Knoblauchzehe hinzugeben, kurz weiter braten und für 2-3 Minuten ziehen lassen.

  3. Die Kaninchenfilets von beiden Seiten je zweimal scharf anbraten. Temperatur wegschalten, etwas Butter und den Salbei in die Pfanne geben und 4 Minuten ziehen lassen. Dabei die Filets immer wieder wenden, salzen und pfeffern.

  4. Die Schale der Orange wegschneiden und die Filets aus der Orange schneiden. Den restlichen Saft der Orange zum Mangold geben.

  5. Nach dem Anrichten, die geschmolzene Butter aus der Kaninchen-Pfanne über das Gericht träufeln.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Tomatenrisotto mit Schweinefilet vom Grill

Ein sommerliches Gericht mit frischen Noten, für das das Fleisch am Grill zubereitet werden kann.

Rezept

G’rolltes Rostbratl vom Nockalmrind-Beiried mit Kärntner Wildkräutersalat

Koch Hannes Tschermenjak setzt auf traditionelle Rezepte aus Kärnten. hier gibt es eines zum Nachkochen.

Rezept

Hühnerfilet-Tomate-Krause Glucke

Constantin Fischer bereitet einen seiner Lieblinge aus dem Wald mit marinierten Hühnerfilets und saftigen Ochsentomaten zu.

Rezept

»Muscheln wandern zum Walde«

Muscheln auf Moos gedämpft – zubereitet von Chris Züger auf dem Feuerring.

Rezept

Ente mit Whisky, Pilzen und Ei

Constantin Fischer überrascht wieder mit ungewöhnlichen Geschmackskombinationen.

Rezept

Schwammerlgulasch mit Semmelknödel

Ein bunter Mix aus Stein-, Semmelstoppel- und Habichts-Pilzen macht dieses Gulasch zu einem einfachen aber kulinarischen Highlight am Mittagstisch.

Rezept

Salsiccia und Blutwurst mit Kartoffelpüree und Krautsalat

Eine köstlich-pikante Hauptspeise von Food Blogger Constantin Fischer.

Rezept

Gebackene Weiß- und Blutwurst mit Linsensalat

Es muss nicht immer klassisch sein: Frittierte Würste schmecken hervorragend! Constantin Fischer zeigt wie es gelingt und serviert dazu einen...

Rezept

Seehecht mit Polenta Nero & Erbsenpüree

Damian Chajęcki aus dem Restaurant & Luxushotel »Uroczysko Siedmiu Stawów« zeigt, wie man Fisch abseits von traditionellen, polnischen Rezepten...

Rezept

Gegrillte Schweinsmedaillons mit Pfirsich

Julian Kutos heizt den Grill an. Begleitet werden die Medaillons von Orangen-Couscous und Pfirsich.

Rezept

Skirt-Steak mit Pilzen

Habichtspilze, Krause Glucke und Steinpilze begleiten das feine Fleisch. Für eine fruchtige Note sorgt Maracuja.

Rezept

Gegrillter Zwergspitz / Pulled Beef

Schon einmal Pulled Beef selber gegrillt? Julian Kutos zeigt Ihnen, wie ihr saftiges Fleisch indirekt grillt.

Rezept

Salsiccia mit pikantem Salat

Ein schnelles Sonntagsgericht von Constantin Fischer: Zur italienischen Wurst gesellt sich ein würziger Gemüsesalat.

Rezept

Kürbis-Gnocchi mit Lamm-Niere

Den herbstlichen Kürbis-Klassiker kombiniert Constantin Fischer mit Innereien.

Rezept

Bauernmilch & Bohnen

Spitzenkoch Christian Rescher verrät uns sein Vorarlberg-Lieblingsrezept.