Kaninchen, Aubergine und Linsen

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

2
Kaninchen, je ca. 1,5 kg
60
ml
Olivenöl
2
rote Zwiebeln
1
Selleriestange, fein gehackt
1
frisches Lorbeerblatt
4
Knoblauchzehen, zedrückt
1
TL
geräuchertes süßes Paprikapulver
1
EL
Oregano, fein gehackt
1
kleine rote Chili, entkernt und fein gehackt
800
g
Dosentomaten, fein gehackt
250
ml
trockener Sherry
60
ml
Sherryessig
1,5
l
Hühnerbrühe
1
große Aubergine, in 4-cm-Stücke geschnitten
170
g
Linsen
  1. Die Kaninchen am Rücken halbieren, vorsichtig die Rücken- und Filet-Teile herausschneiden, verlaufen an beiden Seiten des Rückens, dann halbieren. Die Vorderbeine vom Körper schneiden und beiseitelegen, dann die Hinterbeine.

  2. Das Öl in einer großen, schweren Kasserolle bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Kaninchenteile leicht würzen und in zwei Tranchen braun werden lassen, jeweils ca. drei Minuten pro Seite anbraten. Die Kaninchenteile herausnehmen und beiseitelegen.

  3. Die Zwiebeln zugeben und drei Minuten braten, bis sie leicht golden sind. Sellerie, Lorbeer, Knoblauch, Paprika, Oregano und Chili beigeben und weitere zwei Minuten braten.

  4. Tomaten, Sherry, Sherryessig und Brühe zugeben, gut umrühren und, sollten etwas angebrannte Teile am Boden sein, abkratzen.

  5. Die Hitze nun voll aufdrehen, die Kaninchenteile zugeben und gut umrühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze wieder reduzieren und 45 Minuten köcheln lassen.

  6. Dann die Aubergine und Linsen dem Gericht beimengen und gut umrühren. Nicht zudecken und weitere 35-45 Minuten kochen, bis das Kaninchen zart und weich ist und die Linsen weich, aber nicht matschig sind.

  7. Die Teile aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce 25 Minuten aufkochen – so lange, bis sie eindickt, dann die Teile wieder hineingeben und etwas durchhitzen.

Zum Anrichten:

Zutaten (4 Personen)

Oreganoblätter
80
g
geröstete schwarze Oliven
Baby-Kartoffeln als Beilage
  1. Würzen, dann mit Oregano und Oliven garnieren.

  2. Mit gekochten Baby-Kartoffeln, die in ihrer Haut und mit Salz, Öl und Oregano geröstet wurden, servieren.

Falstaff-Weinempfehlung

2014 Badenhorst Red Blend
A. A. Badenhorst, Swartland, Südafrika
Engmaschig rote Cuvée mit facettenreicher Nase, Anklänge von Brombeeren, Cassis, Kirsche, Lakritze und schwarzen Oliven. Balanciert zwischen
Gewicht und Schlankheit hin und her, im Abgang feine Mineralik.
www.vinexus.de, € 24,95
www.vinexus.at, € 24,95
www.kapweine.ch, CHF 32,50

Mehr zum Thema

Rezept

Zander mit Krautfleckerl

Josef Roiss aus dem Restaurant »Dankbarkeit« teilt sein Rezept für Krautfleckerl mit cremiger Obers-Sauce. Wir sagen »Danke«!

Rezept

Huhn und Pfeffer

Der Küchenchef des italienischen »Krèsios« Giuseppe Iannotti kreierte ein auf den »Krug Rose« abgestimmtes Gericht.

Rezept

Confierter Saibling mit Tomate, Speck & Spinat

Der Saibling zieht in einer Mischung aus dem Fett vom Speck und verschiedenen Ölen gar, für Farbkleckse ist mit Tomaten und Püree gesorgt.

Rezept

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Kürbis eignet sich nicht nur zum Schnitzen oder für die Suppe, auch gefüllt bereitet er besonderen Genuss.

Rezept

»Herzhafte« Pasta

Die Nudeln serviert Constantin Fischer mit einem Ragout aus Rinderherzen.

Rezept

In Cider langsam gegartes Schweinefleisch

Unkompliziert in der Zubereitung und voller Aromen – Rezepttipp aus dem Buch »Äpfel« von James Rich.

Rezept

Huhn im Kohlblatt

Constantin Fischers Interpretation einer Krautroulade – gebettet wird sie auf Roten Rüben, Rettich und Gemüse.

Rezept

Pitaburger mit Wachtelei

Brot, Laibchen und Cranberry-Ketchup – das alles macht Constantin Fischer selbst.

Rezept

Germknödel

Germknödel sind keine Wissenschaft – es braucht aber Gefühl und Geduld. Der Teig muss zweimal gehen, um schön luftig zu werden. Aber Vorsicht: Einmal...

Rezept

Miesmuscheln im Sud

Die Meeresfrüchte schmoren in einem aromatischen Weißwein-Fond mit Gelben Rüben.

Rezept

Maccheroncini con Pomodori Secchi, Spinaci e Sardine al Limone

Die Pasta kombiniert Constantin Fischer mit eingelegten, getrockneten Tomaten, Spinat, Fenchel und aromatischen Sardinen.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.