Kaiserschmarren

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Kaiserschmarren

Zutaten

200
ml
Milch
5
Eier
125
g
Weizenmehl, Typ 480
2
EL
Kristallzucker
1
Schuss
Rum
1
Vanilleschote
2
EL
Rosinen
2
EL
Butter
1
Prise
Salz
Zum Servieren: Staubzucker

Eier trennen. Dotter mit etwas Zucker, Mehl, Milch, Rum, Salz und Vanille verrühren. Eiklar zu Schnee schlagen. Den Schnee vorsichtig unter die Dotter-Masse heben.

Eine große Pfanne mit Butter erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze braten bis die Unterseite gebräunt ist. Mit Rosinen bestreuen. Deckel auf die Pfanne geben. Den Schmarren in 4 Teile teilen und vorsichtig wenden, Deckel nochmals auf die Pfanne geben und braten bis er durch ist. Wenn der Kaiserschmarren an der Pfanne klebt, etwas Butter dazugeben. Wenn der Schmarren durch ist, mit der Gabel grob zerreißen. Etwas Kristallzucker in die Pfanne geben, und auf höchster Hitze kurz karamellisieren.

Sofort servieren, mit Staubzucker bestreuen.

Wein-Empfehlungen:
  • Champagner

  • Portwein
  • 
Süßweine

Zwetschken-Rotwein-Röster

Zutaten

500
g
Zwetschken
50
g
Zucker
50
g
Portwein
30
g
Weichselbrand
1/2
Orange, Schale
Vanille
Salz
1
Spritzer Zitronensaft

Zwetschken halbieren und entkernen. Vanillemark auskratzen, Schote mitkochen. Alle Zutaten in einen Topf geben und einmal aufkochen. Den Röster bei mittlerer Hitze für zirka 40 Minuten köcheln, bis alle Flüssigkeit verkocht ist und der Röster eingedickt ist.

Der Zwetschkenröster ist im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar.

Das Video zum Rezept:

Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke

Mehr zum Thema

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

Rezept

Feigenküchlein auf Cassis-Spiegel

Das Team des »Ikarus« interpretiert als Hommage an den großen Koch Eckart Witzigmann die bekanntesten Rezepte neu.

Rezept

Beerensülze

Das Team des »Ikarus« interpretiert als Hommage an den großen Koch Eckart Witzigmann die bekanntesten Rezepte neu.

Rezept

Tarte Tatin mit Crème double

Süße französische Versuchung aus Alain Ducasse Kochbuch »Meine Bistro-Küche«.

Rezept

Buchteln mit Vanillesoße

Buchteln - oft auch als Wuchteln bezeichnet - sind ein typisches Gericht aus der böhmischen Küche.

Rezept

Bananenkuchen

Die Bananen machen den Kuchen so richtig cremig. Warnung: Wenn Sie diese Frucht mögen, werden Sie dem Kuchen verfallen!

Rezept

Schokomousse Schwarz-Weiss

Luftig-Zartes, das auf der Zunge schmilzt - einfach einzigartig!

Rezept

Quitten-Kastanien-Röllchen

Wie viel Potential in der sonst oft unterschätzte Quitte steckt, zeigt dieses Rezept aus dem Kochbuch »klein & süß«.

Rezept

Marmorgugelhupf

Feine Gugelhupfrezepte haben natürlich auch in der Küche Oberösterreichs ihren festen Platz.

Rezept

Marillenstrudel mit Blätterteig

Julian Kutos serviert zum Finale der Marillen-Saison einen Strudel aus Blätterteig, saftigen Marillen mit Marmelade und Rum, serviert mit einem Hauch...

Rezept

Latte macchiato-Torte

Zum Tag des Kaffees am 1. Oktober hat sich der Kaffeevollautomaten-Experte Jura diese besondere Köstlichkeit einfallen lassen.

Rezept

Gerührter Wiener Eiskaffee

Anlässlich des »Tag des Kaffees« feiern wir die Österreichische Kaffeekultur mit einem Klassiker, dem gerührten Wiener Eiskaffee.

Rezept

Kaestn-Schokoladespitz mit gebratenen Apfelspalten

Rezept von Silvia Horvath, »Restaurant Horvath«, Ritzing

Rezept

Creme von gerösteter Kokosnuss / Whiskygel

Sternekoch Philipp Stein hat dieses Dessert auf die Aromen ausgewählter Premium-Whiskys der Rare Collection von Beam Suntory abgestimmt.

Rezept

Brioche Gugelhupf

Aus österreichischer Tradition und französischer Backkunst zaubert Blogger Julian Kutos eine feine Köstlichkeit. Viel Spaß beim Backen!

Rezept

Pecannuss-Tarte / Pecan Pie

Ein typisch amerikanische Nachspeise aus dem Kochbuch »USA vegetarisch«.

Rezept

Rote Bete und Erde

Ein kleiner Einblick in die Quelle der Inspiration – dem kürzlich am deutschen Markt erschienenen Buch »El Celler de Can Roca«.

Rezept

Liebes-Apfel

Ein verlockender Einblick in die Quelle der Inspiration – aus dem kürzlich am deutschen Markt erschienenen Buch »El Celler de Can Roca«.

Rezept

Gebrannte Crème und Schenkeli

Der Schweizer Spitzenkoch Andreas Caminada verrät eines seiner liebsten süßen Weihnachtsrezepte.