Kärntner Lax’n / Koriander / Verjus / Rettich / Steckrübe

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für die Kärntner Lax’n

Zutaten (4 Personen)

1
Stück
Kärntner Lax'n (2 Filets)
50
ml
Mirin (japanischer Reiswein)
50
ml
Sojasauce
15
ml
salzarme Sojasauce
  • Die Flüssigkeiten vermischen und den Fisch damit vakuumieren.
  • Bei 55 °C ca. 5 Minuten lang dämpfen.
  • Den Fisch aus dem Vakuumbeutel nehmen und abtupfen.

Für die Steckrübencreme

Zutaten (4 Personen)

200
g
Steckrübe
25
g
Butter
Salz
Zucker
weißer Pfeffer
  • Die Steckrübe mit der Butter in den Thermomix geben und bei 90 °C etwa 20 Minuten cuttern.
  • Anschließend mit den Gewürzen abschmecken, passieren und kalt stellen.

Für den Steckrüben-Crumble

Zutaten (4 Personen)

100
g
Steckrübe
  • Die Steckrübe in feine Würfel schneiden und in heißem Öl knusprig frittieren.
  • Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.

Für das Korianderöl – Verjus-Aufguss

Zutaten (4 Personen)

100
ml
Traubenkernöl
1
Bund
Koriander
100
ml
weißer Verjus Apero
Salz (nach Bedarf)
Zucker (nach Bedarf)
  • Das Öl auf 60 °C erhitzen und den Koriander einlegen.
  • Den Koriander nach 10 Minuten mit Hilfe eines Cutters aufmixen, passieren und sofort kalt stellen, damit die grüne Farbe erhalten bleibt.
  • Danach mit dem Verjus vermischen und gegebenenfalls mit etwas Salz und Zucker abschmecken.

Für die Rettichscheiben

Zutaten (4 Personen)

1
Stück
weißer Rettich
100
ml
weißer Balsamico-Essig
100
g
Zucker
  • Den Rettich in dünne Scheiben schneiden, rund ausstechen und einschneiden.
  • Anschließend den Essig mit dem Zucker aufkochen und kalt stellen.
  • In den Fond die Rettichscheiben einlegen und vakuumieren oder diese alternativ für drei Stunden im Fond ziehen lassen.
  • Danach die Scheiben aus dem Fond nehmen, abtropfen und eindrehen.

Für das Anrichten

Zutaten (4 Personen)

80
g
Wildkräuter
  • Die Kärntner Lax’n auf einem Teller anrichten.
  • Nun die Steckrübencreme als Tupfen auf den Filets und dem Teller verteilen.
  • Den Steckrüben-Crumble in kleinen Portionen neben der Lax’n aufhäufen und das Korianderöl verteilen.
  • Abschließend mit den Rettichscheiben und den Wildkräutern dekorieren.

Falstaff-Weinempfehlung

Muscadet Sèvre et Maine sur Lie La Grande Réserve du Moulin« Gadais Père & Fils, Loiretal, Frankreich
Ein Hauch frische Zitrone, etwas knackige Birne und grüner Apfel. Dieser Muscadet aus der Sorte »Melon de Bourgogne« ist von nobler Klarheit und wirkt schlank und kühl am Gaumen: ein idealer Fischwein.
www.wagners-weinshop.com, € 8,90

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Luxuskonserven: Wohl dosiert

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

Rezept

Ceviche

Eddi Dimant und Tobias Müller besitzen das kleine japanische Restaurant »Mochi«. Nun präsentieren sie uns ihre besten Fischrezepte.

Rezept

Forellen-Steaks mit Petersilkartoffeln und Zitronensauce

Kürzere Garzeit, ideal zu portionieren: Anja Auer grillt die Steaks auf einer gusseisernen Platte – ohne Gewürze für den feinen Geschmack.

News

Best of: Frischer Fisch – Restaurants & Shops

Nicht nur rund um den Aschermittwoch hat Fisch Hochsaison – wir haben recherchiert, wo Sie die beste Qualität bekommen.

Rezept

Kerala Fish Roe Fry aus Karpfenrogen

Kurkuma, Raita und Basmatireis geben dem Rogen einen indischem Touch.

Rezept

Auf Zedernholz gegrillte Forellenfilets

Einfach aber lecker: Anja Auer grillt ihre Fischfilets besonders gern auf einer Holzplanke – unter anderem wegen dem besonderen Raucharoma.

Rezept

Tempura vom Amurkarpfen mit Gurkensunomono

Das zarte Fleisch des Amur-Karpfen macht den Fisch zu einer Besonderheit. Leicht asiatisch ist dieses Rezept.

Rezept

Gasteiner Bachsaibling auf Graupenrisotto

Jahrhundertkoch, lebende Kochlegende und Patron des »Ikarus« im Hangar-7, Eckart Witzigmann, serviert Klassisches mit eigener Note.

Rezept

Dorade mit Romesco-Sauce, Mandeln und gebackener roter Zwiebel

Mit 15 Jahren war Daniel Boulud Finalist im französischen Wettbewerb um den besten Kochlehrling. Heute kocht er rund um die Welt, so auch im »Daniel«...

Rezept

Bachforelle mit Yuzu und gelacktem Aal

Bobby Bräuer setzt die Bachforelle gekonnt mit asiatischem Touch in Szene und empfielt dazu selbstgemachte Kartoffelchips.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süsswasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

News

Kleine Fische grosse Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.