Jiddische Gänseleberpastete

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

300
g
Gänseleber, geputzt
250
g
geschnittene Zwiebel
ca. 300
g
Gänseschmalz oder Schweineschmalz
3
Zehen
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Majoran
etwas
Oregano
etwas
gemahlener Kümmel

Zwiebel im Schmalz weich dünsten lassen. Die Gänseleber dazugeben und durchgaren, würzen und pürieren. In Formen füllen und kalt stellen. Nach dem Erkalten die Form mit dem Schmalz luftdicht verschließen.

Leber von der Weidegans

Burgenländische Weidegänse werden artgerecht, stressfrei und naturnah gehalten, sie fressen ausschließlich frisches Gras und Getreide – daher schmecken das Fleisch und auch die Leber der Gans besonders gut. Sie eignen sich perfekt für Delikatessen wir die Jiddische Gänseleberpastete von Josef Lentsch.

Josef Lentsch

© by steve haider

Josef Lentsch

Er ist schon der dritte Josef Lentsch, der im Seewinkel hungrigen und durstigen Feinschmeckern einen Anlaufpunkt bietet. Sein Großvater, Josef Lentsch I., erwarb im Jahr 1934 ein geschichtsreiches Haus in Podersdorf, das schon sowohl Zisterzienser-Mönchen als auch preussischen Grafen als Wohnsitz diente, gründete darin die Gaststätte »Zur Dankbarkeit« und setzte den Grundstein für den Weinbaubetrieb der Familie.

Heute kocht Josef Lentsch in der »Dankbarkeit« regionstypische Gerichte auf höchstem Niveau – ein entscheidender Punkt dabei ist die Verwendung von heimischen Produkten. Gleichzeitig ist er auch ein Botschafter für die hohe Qualität von burgenländischem Wein.  

Mit seinem Sohn Markus, der das Service leitet, und Tochter Christine als Unterstützung im Weinkeller steht nun auch schon die nächste Generation in den Startlöchern.

Mehr zum Thema

Rezept

Wildsulz mit Kernölvinaigrette

Rezept von Herbert Hausmair, Restaurant »Hausmair’s Gaststätte« in Wien

Rezept

Tartar vom Dry-Aged-Beef

Ein Muss für alle Whisky- und Beef-Tartar-Liebhaber: »Ritz-Carlton« Chefkoch Andreas Mahl zeigt, dass Whiskey nicht immer nur eine Begleitung zu...

Rezept

Hochgebirgskäseravioli

Die im Original als »Kärntner Schlutzkrapfen« bezeichneten Teigtaschen werden mit Kohlrabi und Spitzpaprika serviert.

Rezept

Wildkräuterbörek

Eine vegetarische Meze aus der Türkei mit frischen Kräutern und Käse aus Gabi Kopps Kochbuch «Meze ohne Grenzen».

Rezept

Trilogie von Sempacher Felchen

Hanspeter Künzli-Köferli vom «Gasthof Adler» in Sempach setzt den Felchen elegant in Szene.

Rezept

Kaviar mit Lachs Mousse und Roter Rübe

Eine festliche wie exklusive Vorspeise, die dem Festtagsdinner einen Hauch Glamour verleiht.

Rezept

Beef Tatar mit Kräuterbutter und Ciabatta

Der Klassiker aus dem Restaurant »Flatschers« in Wien, zubereitet mit bestem Rindfleisch von Wiesbauer Gourmet.

Rezept

Wurzelgemüsesalat

Mit Ziegenfrischkäse serviert Vreni Giger aus dem Restaurant »Rigiblick« in Zürich, Schweiz ihren frischen Wurzelgemüsesalat.

Rezept

Vitello Tonnato

Der Vorspeisen-Klassiker der italienischen Küche stammt ursprünglich aus dem Piemont.

Rezept

Algen-Macarons mit Nuri-Sardinen

Pikante Variante des französischen Patisserie-Klassikers vom portugiesischen Spitzenkoch Rui Paula.

Rezept

Gurkenterrine

Eine herrlich frische Vorspeise, die optisch wie geschmacklich begeistert.

Rezept

Frühlingsrolle von der burgenländischen Weidegans

Die burgenländische Version einer Frühlingsrolle, serviert an Topinamburgcreme & mit Chips von Laszlo Koves, aus dem Gasthof »Zur Traube«, in...

Rezept

Herzbeuschel mit Topfen-Serviettenknödel

Die besten Vorarlberg-Rezepte von Ausnahmekoch Christian Rescher gibt es hier nachzulesen.

Rezept

Wilderdbeeren mit Tomate und Sauerampfer

Wojciech Modest Amaro, Koch im Restaurant »Atelier Amaro« in Warschau, kombiniert Obst mit Gemüse und zaubert etwas ganz Unkonventionelles.

Rezept

Antipasti 2.0

Tobias Hoesli vom Restaurant «Marktküche» hat uns sein Rezept für vegane Antipasti verraten.

Rezept

Filo-Törtchen mit Trüffel

Das Rezept von Eric Sapet aus dem Restaurant »La petite Maison de Cucuron« ist eine kulinarische Reise in die Provence.

Rezept

Nasu

Sommerliche Kreation von Küchenchef Wolfgang Krivanec, Restaurant »Okra«, Wien.