Hühnereinmachsuppe mit Bröselknödeln

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Zubereitungszeit: 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten für die Knödel

Zutaten (6 Personen)

200
g
Semmelbrösel
125
ml
Milch
100
g
Butter
1
Ei
1
Eiklar
Muskatnuss
1
Handvoll
Petersilie, sehr fein gehackt
Salz
Pfeffer

Zubereitung der Bröselknödel:

  • Für die Knödel Semmelbrösel mit Milch vermischen und 20 Minuten kalt stellen. Zimmerwarme Butter schaumig schlagen und Ei sowie Eiklar nach und nach einarbeiten. Salzen, pfeffern, eine Prise Muskatnuss und Petersilie zugeben. Die eingeweichten Semmelbrösel gut einarbeiten, zugedeckt 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Mit nassen Händen kleine, feste, glatte Knödel (ca. 3 cm Durchmesser) formen und abgedeckt 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Vor dem Servieren Salzwasser zum Kochen bringen, Knödel einlegen, Hitze zurückdrehen und gut 10 Minuten ziehen lassen, dann herausheben.

Zutaten für die Suppe

Zutaten (6 Personen)

1
Suppenhuhn, mit Leber und Herz
2
kleine Zwiebel
700
g
Suppengrün (Karotte, gelbe Rübe, Knollensellerie, Petersilwurzel, Lauch, Petersilie), geschält
10
Pfefferkörner, schwarz
Muskatnuss
5
Pimentkörner
4
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt
1
Handvoll
Petersilie
70
g
Butter
7
EL
Mehl
1
Glas
Weißwein
125
ml
Schlagobers
Salz
Pfeffer

Zubereitung der Suppe:

  • Das Suppengemüse in große Teile schneiden, Zwiebeln ungeschält halbieren. Einen Topf Wasser zum Kochen bringen, Huhn für 2 Minuten darin blanchieren und das Wasser wegleeren. Das Huhn mit dem Suppengemüse und der halbierten Zwiebel in einem nicht zu großen Topf mit kaltem Wasser zustellen. Salzen (ca. 2–3 TL), Lorbeerblatt, Pefferkörner, Piment, Wacholder sowie 2–3 Stängel Petersilie zugeben und aufkochen.
  • Rund 1,5 Stunden bei geringer Hitze köcheln. Das Huhn aus der Suppe nehmen und etwas abkühlen lassen. Suppe durch ein großes Sieb seihen. Die Gewürze und die Petersilie herausnehmen, das Suppengemüse in gefällige Würfel schneiden.
  • Die Haut vom Huhn abziehen und das Fleisch von den Knochen lösen. Größere Stücke in mundgerechte Stücke teilen, die kleineren sowie Herz und Leber sehr fein hacken und separat aufbewahren.
  • Den Suppentopf reinigen und mit 70 g Butter zustellen. Sobald die Butter geschmolzen ist, Mehl einrühren und bei kleiner Hitze unter Rühren 5 Minuten garen. Das Mehl darf nicht bräunen! Dann erst mit dem Wein und der Hühnersuppe aufgießen und mit einem Schneebesen gut verquirlen.
  • Aufkochen, die vorbereiteten Einlagen (Fleisch, Gemüse, gehackte Petersilie) zugeben, mit geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer würzen und das Obers zugießen. Aufkochen, Bröselknödel einlegen, durchwärmen und zu Tisch bringen.

Mehr zum Thema

Rezept

Klare Wildentensuppe

Wild gilt nicht umsonst als gesund und bekömmlich. Die Wildentensuppe verbindet Ramen-Nudeln, roten Miso, mariniertes Rotkraut, Wildentenbrust,...

Rezept

Frischlings-Pho

Pho hätte sich ­mindestens so einen Boom verdient, wie ihn die Trendsuppe Ramen in den vergangenen Jahren erlebt hat. ­Leider ist die Kraftbrühe bei...

Rezept

Kürbissuppe mit Räucherspeck

Durch den gebratenen Speck bekommt die klassische Herbst-Suppe eine deftige Note.

News

Top 6: Kalte Suppen für heisse Tage

Sie kühlen und sind im Sommer ein Genuss: Wir präsentieren sechs internationale, kalte Suppen-Klassiker.

Rezept

Okroschka

Für diese traditionelle, kalte Suppe aus der Ukraine wird Kefir bei Tisch über die klein geschnittenen Zutaten gegossen.

Rezept

Chicken Pho

Die asiatische Nudelsuppe kann nach Herzenslust variiert werden. Für feurige Würze sorgt Tabasco Sriracha Sauce.

Rezept

Selleriecremesuppe mit Tonkabohne

Die klassische Suppe mit Knollengemüse wird mit exotischer Würze verfeinert.

Rezept

Mühlviertler Rahmsuppe mit Blunzenbuchtel

Der leidenschaftfliche Spitzenkoch Thomas Hofer vom »Bergergut« präsentiert uns ein typisches Mühlviertler Gericht.

Rezept

Serbische Bohnensuppe

Wir sollten sowieso alle viel mehr Bohnen essen – ein so gesundes, nachhaltiges Protein gibt’s nämlich selten. Wenn sie so köstlich nach Rauch und...

Rezept

Bohnencreme­suppe

Ein Rezept mit kulinarischem Potential: Severin Corti präsentiert uns Bohnencremesuppe mit Miesmuscheln.

Rezept

Stärkende Hühnersuppe

Die würzige Suppe mit reichhaltiger Einlage gibt Kraft und Energie.

Rezept

Tofu-Wakame-Suppe

Die Kombination von Tofu und Wakame ist in der japanischen Küche traditionell.

Rezept

Hühnersuppe mit Grünkohl und Wachtelei

Diese Suppe gibt Kraft und wärmt an kalten Wintertagen. Die Einlage besteht neben Grünkohl auch aus Hühnerfleisch und Glasnudeln.

Rezept

Rotkraut-Samtsuppe mit geräucherter Ente

Statt Rotkraut zur Ente servieren wir Ente zum Rotkraut. Aus dem Kraut machen wir eine samtige Suppe mit Obers und Dill.