Huchen und Polenta–Eierschwammerl–Brokkolispargel

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Huchen

Zutaten (4 Personen)

4
Huchenfilets à 140 g
Salz, Pfeffer
200
g
geklärte Butter
  • Den Huchen in der geklärten Butter (Nussbutter) bei ca. 60° C für 5–9 Minuten einlegen und durchziehen lassen. Die Garzeit variiert je nach Stärke der Filets.

  • Herausnehmen und die Haut abziehen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und anrichten. 

Cremige Polenta

Zutaten (4 Personen)

80
g
Polenta
250
ml
Gemüsefond
250
ml
Milch
Salz, Pfeffer
Thymian
Muskat
Etwas
Liebstöckel
  • Polenta nochmals in einem Cutter aufmixen.

  • Dann den Gemüsefond und die Milch aufkochen, leicht würzen und die Polenta einlaufen lassen. Gut umrühren. 

  • Wenn die Polenta weich ist, Thymian und Liebstöckel fein hacken und zur Polenta hinzufügen. Danach am Teller anrichten. 

Eierschwammerl-Gulasch

Zutaten (4 Personen)

50
g
Butter
200
g
Schalotten, in feine Brunoise geschnitten
1
kg
kleine, saubere Eierschwammerl
1
EL
Mehl
1
EL
Paprikapulver
1
EL
Petersilie, fein gehackt
1
TL
Zitronensaft
500
ml
Gemüsefond
50
ml
Sauerrahm
Salz, Pfeffer
Muskat
  • Die Butter zerlassen und die in Würfel geschnittenen Schalotten goldbraun anbraten. 

  • Mit dem süßen Paprika bestäuben und mit dem Zitronensaft ablöschen. Die Schwammerl nun darin dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann etwa 5 Minuten garen lassen. Es entsteht sehr viel Flüssigkeit. 

  • Die Schwammerl herausnehmen. Die Flüssigkeit fast komplett einkochen lassen und dann mit Mehl und Sauerrahm verrühren.
     
  • Mit dem Gemüsefond auffüllen, aufkochen lassen, damit das Ganze binden kann. Die Schwammerl wieder dazugeben und abschmecken.

  • Anschließend den restlichen Sauerrahm und die Petersilie beigeben und servieren. 

Brokkolispargel

Zutaten (4 Personen)

8
Stück
Brokkolispargel
Olivenöl
Salz, Pfeffer
  • Den Brokkolispargel kurz in Salzwasser weich kochen und sofort in Eiswasser abschrecken, damit er die schöne grüne Farbe behält.

  • Vor dem Anrichten den Brokkolispargel in etwas Olivenöl anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Champignons

Zutaten (4 Personen)

16
Stück
Champignons
Olivenöl
3
EL
Sauerrahm
Salz, Pfeffer
Thymian
  • Die Champignons putzen und vom Stiel befreien. Dann verkehrt mit dem Loch nach oben auf ein Blech setzen.

  • Mit dem Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian darübergeben und im Ofen bei 160° C  für ca. 20 Minuten braten lassen.

  • Dann die heißen Köpfe mit etwas Sauerrahm füllen. Dabei darauf achten, dass die Flüssigkeit im Champignon-Kopf bleibt und so dann auch anrichten.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

2015 Sauvignon Blanc »Steirische Klassik« 
Hannes Sabathi, Südsteiermark

Dunkle Aromatik mit einem Hauch von Cassis. 
Am Gaumen frisch mit weißer Frucht und feinem Zitrustouch, ist dieser zartwürzige Jungsteirer ein idealer Partner für den Kärntner Fischklassiker.

Credits

Produktion: Florence Wibowo
Foodstyling: Benni Willke
Keramik: www.petralindenbauer.at

Aus dem Falstaff Kärnten Spezial 2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Spareribs

Der Klassiker der Grillsaison wird von Constantin Fischer langsam im Backofen zubereitet. Dazu gibt es einen erfrischenden Salat.

Rezept

Knuspriges Fischfilet auf Salatbett mit fruchtigem Marillen-Dressing

Ein herrlich leichtes Sommer-Gericht mit fruchtiger Note.

Rezept

Marinierte Putenspieße auf Avocado Orangen Salat

Ein herrlich leichtes Gericht, perfekt für heiße Sommertage.

Rezept

Fledermaus & Skirtsteak vom Kalb

Zweierlei vom Kalb kombiniert Constantin Fischer mit einer fruchtigen Sauce, Kartoffelpüree und Mais.

Rezept

Zander / Zucchini

Eine leichte Fisch-Kreation von Constantin Fischer – perfekt für Sommertage.

Rezept

Spare Ribs »Check the Ripperl«

Doppelgrillweltmeister Adi Matzek verrät sein Rezept für die perfekten Ripperl vom Grill.

Rezept

Chicken Wings

Dieses Chicken Wings-Rezept ist ein herzhaftes Fingerfood für Jung und Alt.

Rezept

Gebackene Hühnerleber

Das Rezept mit feiner Hühnerleber und Sauce macht jedes Mittagessen zu einem Festmahl.

Rezept

Backhendl

Wie das klassische österreichische Backhendl zubereitet wird, kann hier nachgelesen werden.

Rezept

Paprikahuhn

Hier gibt's das Rezept zu dem allseits beliebten Klassiker mit Huhn.

Rezept

Marille pikant / Mini-Gockel

Geflügel trifft Frucht – Constantin Fischer zeigt, dass Marillen auch in der pikanten Variante köstlich kombiniert werden können.

Rezept

Tortilla mit Pak Choi

Ein sommerliches Gericht von Constantin Fischer, das zum kreativen Kombinieren einlädt.

Rezept

Krustenbraten / Rohkostsalat

Der Schweinsbraten mit krosser Kruste wird von einem knackigen Salat begleitet.

Rezept

Lila Artischocken á la Barigoule / Gegrillte Goldbrasse

Die Köchin Reine Sammut aus dem Restaurant »Auberge La Fenière«, Cadenet, zaubert provenzalische Genüsse auf den Teller.

Rezept

Gefülltes Gemüse À la Provence

Das Rezept von Nicolas Pierantoni aus dem Restaurant »Hostellerie de L’Abbaye de la Celle« nimmt uns auf eine kulinarische Provence-Reise mit.

Rezept

Pasta e Funghi

Constantin Fischer eröffnet die Pilzsaison mit dieser aromatischen Steinpilzpasta.

Rezept

Zander – Kohlrabi – Radieschen

Rezept von Andreas Caminada, Schloss Schauenstein, Fürstenau in Graubünden.

Rezept

Im Ofen gebackene Calamaretti

Zum Knusprigen aus dem Meer serviert Constantin Fischer einen knackigen Krautsalat.

Rezept

Mistkratzerli im Heubeet gebacken mit Fenchel und Orange, dazu Minikartoffeln

Meta Hiltebrand vom Restaurant «Le Chef» zeigt uns ein Rezept, das voll und ganz ihrer frischen, mediterranen Marktküche entspricht.

Rezept

Huhn im Kohl

Constantin Fischer interpretiert die klassischen Krautrouladen neu.