Hascheeknödel auf geschmortem Frischkraut

Hascheeknödel auf Frischkraut mit Grünem Veltliner

© Weingut Hagn

Hascheeknödel auf Frischkraut mit Grünem Veltliner

Hascheeknödel auf Frischkraut mit Grünem Veltliner

© Weingut Hagn

Für den Teig:

Zutaten

150
g
Wasser
4
EL
Öl
Mehl

Für die Füllung:

Zutaten

1
Stück
Zwiebel
Prise
Salz
400
g
Wurst (Braunschweiger, Selchfleisch, Wiener)
1
Stück
Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Mayoran
Petersilie (fein geschnitten)

Zubereitung:

  • Mehl, Wasser, 1 EL Öl und Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.
  • Teig zu einer Rolle formen und ca. 15 Min. rasten lassen.
  • Für die Fülle Zwiebel schälen, klein schneiden und im übrigen Öl anschwitzen.
  • Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Wurst klein schneiden oder faschieren, mit Zwiebel, zerdrückten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Mayoran und Petersilie vermischen.
  • Vom Teig 8 dünne Scheiben abschneiden, Fülle damit umhüllen. Knödel glatt drehen.
  • Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und ca. 12 Min. köcheln. Herausgeben, abtropfen lassen und auf geschmorten Frischkraut anrichten.

Für das geschmorte Frischkraut:

Zutaten

1
kg
frisches Frischkraut
2
EL
Öl
1
TL
Zucker
2
Stück
Zwiebel
100
ml
Rindsuppe
1
TL
Kümmel
1/2
TL
Koriander
Salz
Pfeffer
2
TL
Essig
50
g
Butter

Zubereitung:

  • Zuerst vom Krautkopf die äußeren unschönen Krautblätter entfernen. Das Kraut mit einem Messer halbieren, den inneren Strunk herausschneiden. Das restliche Weißkraut mit dem Messer in dünne Streifen schneiden.
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einen Topf Öl geben und erhitzen. Zwiebel hell anbraten, geschnittenes Weißkraut hinzufügen, nun den Zucker untermischen und bei starker Hitze unter ständigen Wenden anschmoren bis es eine goldgelbe Farbe bekommt.
  • Die Temperatur zurück schalten, mit Suppe ablöschen. Gewürze wie Kümmel und Koriander abschmecken. 10 Min. weitergaren und mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Zuletzt mit Butter verfeinern.

TIPP

Winzer und Gastronom Wolfgang Hagn empfiehlt zu den Hascheeknödeln den Grünen Veltliner Hundschupfen 2019


Mehr zum Thema

Rezept

Eingebrannte Fisolen mit Häferlsterz

Ein einfaches Traditionsgericht aus dem östlichen Weinviertel.

Rezept

Amur-Karpfen

Amur aus österreichischer Qualitätszucht ist ein unglaublich feiner, zart blätternder, weißfleischiger Fisch – und ein Vegetarier noch dazu! Das...

Rezept

Gefülltes Osterbrot wie in Spanien

Der Teig wird traditionell mit Schmalz angereichert, die Fülle aus Schinken, Chorizo, Schweinsfilet und Eiern setzt dann noch ­ordentlich was drauf –...

Rezept

Dotterraviolo mit weißem Trüffel, Parmesan und Spinat

Zum 40-Jahre-Jubiläum des Falstaff Magazins präsentiert Gerhard Fuchs eines seiner Signature Dishes.

Rezept

Amurkarpfen mit Chicorée, Topinambur & Macadamianuss

Rezept von Heinz Reitbauer, Restaurant ­»Steirereck«, Wien, Österreich

Rezept

Sellerietascherl mit flambierter Wachtel und Eierschwammerl

Anlässlich 40 Jahre Falstaff päsentieren wir das legendäre Signature Dish des leider viel zu früh verstorbenen Ausnahmekochs Jörg Wörther.

Rezept

Portobello-Champignons

Wer sagt, dass Pizza und glutenfrei nicht zusammengeht? Okay, ein echter Neapolitaner wird ­diese herrlichen Portobellos ­vielleicht nicht als echte...

Rezept

Backhendl mit Rahmgurkensalat

Das Backhendl ist eine der beliebtesten Speisen in Österreich: Gerhard Fuchs aus der »Weinbank« serviert das Geflügel mit knuspriger Panier und...

Rezept

Rollbraten mit Kohl und Zwetschken

Nicht nur an der Bar glänzt Gin mit seinem Geschmack: Im Rollbraten sorgt er mit seinen angenehmen Wacholder-Aromen für das besondere Etwas.

Rezept

Zweierlei vom Stör

Der österreichische Koch Gerhard Fuchs bereichert den Festtagstisch mit lauwarmen Filet vom Stör, mit Kaviar, Ei und Topinambur.

Rezept

Hummersalat, rotes Curryeis und Longan

Sutcharitchan mariniert das Hummerfleisch mit einem Thai-Dressing und serviert dazu Litschischaum.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.