Hascheeknödel auf geschmortem Frischkraut

Hascheeknödel auf Frischkraut mit Grünem Veltliner

© Weingut Hagn

Hascheeknödel auf Frischkraut mit Grünem Veltliner

Hascheeknödel auf Frischkraut mit Grünem Veltliner

© Weingut Hagn

Für den Teig:

Zutaten

150
g
Wasser
4
EL
Öl
Mehl

Für die Füllung:

Zutaten

1
Stück
Zwiebel
Prise
Salz
400
g
Wurst (Braunschweiger, Selchfleisch, Wiener)
1
Stück
Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Mayoran
Petersilie (fein geschnitten)

Zubereitung:

  • Mehl, Wasser, 1 EL Öl und Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.
  • Teig zu einer Rolle formen und ca. 15 Min. rasten lassen.
  • Für die Fülle Zwiebel schälen, klein schneiden und im übrigen Öl anschwitzen.
  • Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Wurst klein schneiden oder faschieren, mit Zwiebel, zerdrückten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Mayoran und Petersilie vermischen.
  • Vom Teig 8 dünne Scheiben abschneiden, Fülle damit umhüllen. Knödel glatt drehen.
  • Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und ca. 12 Min. köcheln. Herausgeben, abtropfen lassen und auf geschmorten Frischkraut anrichten.

Für das geschmorte Frischkraut:

Zutaten

1
kg
frisches Frischkraut
2
EL
Öl
1
TL
Zucker
2
Stück
Zwiebel
100
ml
Rindsuppe
1
TL
Kümmel
1/2
TL
Koriander
Salz
Pfeffer
2
TL
Essig
50
g
Butter

Zubereitung:

  • Zuerst vom Krautkopf die äußeren unschönen Krautblätter entfernen. Das Kraut mit einem Messer halbieren, den inneren Strunk herausschneiden. Das restliche Weißkraut mit dem Messer in dünne Streifen schneiden.
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einen Topf Öl geben und erhitzen. Zwiebel hell anbraten, geschnittenes Weißkraut hinzufügen, nun den Zucker untermischen und bei starker Hitze unter ständigen Wenden anschmoren bis es eine goldgelbe Farbe bekommt.
  • Die Temperatur zurück schalten, mit Suppe ablöschen. Gewürze wie Kümmel und Koriander abschmecken. 10 Min. weitergaren und mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Zuletzt mit Butter verfeinern.

Tipp

Winzer und Gastronom Wolfgang Hagn empfiehlt zu den Hascheeknödeln den Grünen Veltliner Hundschupfen 2019


Mehr zum Thema

Rezept

Coq Au Vin

Coq au Vin zählt zu den absoluten Klassikern der französischen Küche. Der Sage nach war es bereits im Römischen Reich bekannt, wirklich dokumentiert...

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Schottische Eier

Sie sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss – ein Rezepttip von Luc Hoornaertaus seinem Kochbuch »Ei à la Carte«.

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebackenes Beuschel vom Reh

Ja, das gibt's. Die Kombination aus Knusprig- und Cremigkeit schmeckt auch richtig gut!

Rezept

Frittata al Limone – Zitronenfrittata

Passt zum Frühstück oder als vegetarisches Hauptgericht – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.