Gmundner Räucherfischknödel

Mit Beilagensalat, Oberskren oder leichter Krensauce ganz großer Genuss.

© Michael Rathmayer

Mit Beilagensalat, Oberskren oder leichter Krensauce ganz großer Genuss.

Mit Beilagensalat, Oberskren oder leichter Krensauce ganz großer Genuss.

© Michael Rathmayer

Zutaten

200-250
g
Räucherfischfilets
250
g
gekochte Erdäpfel
20-35
g
Semmelbrösel
1
Ei oder etwas Obers und Weißwein
Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1/2
EL
fein gehacktes Dillkraut
eventuell Muskatnuss
Öl zum Backen
versprudeltes Ei zum Durchziehen
Semmelbrösel zum Wälzen
  • Räucherfischfilets faschieren, die Erdäpfel durch eine Erdäpfelpresse drücken. Beides vermengen und Ei oder Obers einrühren. Mit Bröseln binden und mit sämtlichen Gewürzen sowie etwas ­Zitronensaft pikant abschmecken.
  • Aus der Masse kleine Knödel formen, durch das verquirlte Ei ziehen und in Bröseln wälzen. In heißem Öl schwimmend herausbacken. (Oder zu flachen Laibchen formen und in weniger Fett braten.)

Aus: »Oberösterreichische Küche« von Ingrid Pernkopf, Pichler Verlag.

TIPP

Beilagenempfehlung: Blattsalat, Oberskren oder leichte Krensauce

Mehr zum Thema

Rezept

Vollkorn Spaghetti mit Zucchini und Karotten

Farbenfrohe Veggie-Pasta, die im Handumdrehen zubereitet ist.

Rezept

Knuspriges Bio-Karpfenfilet im Apfel-Kernölsud

Kombiniert wird das Fischgericht von Transgourmet Vonatur mit Wurzelgemüse und einem Krenschaum.

Rezept

Branzino dell'Adriatico All'Aglio, Olio e Peperoncino

Eine Spezialität von der italienischen Adriaküste: Branzinofilets mit Öl und Chili.

Rezept

Paprikahendl mit Sichuanpfeffer

Das herbstliche Wohlfühlessen ist bei uns noch eine Sichuanpfefferspur aufregender – und extra mollig von einem bisserl Miso.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.