Germknödel (Dekonstruiert)

© Studio Falstaff

© Studio Falstaff

Germsponge

Zutaten (4 Personen)

2
Eier
1
Eidotter
1/4
Würfel
Germ
1/2
EL
Germpulver
25
g
brauner Zucker
  • Alles zusammenmixen und danach sieben. In eine ISI-Flasche füllen und drei Kapseln verwenden. Für drei Stunden einkühlen.

Germeis

Zutaten (4 Personen)

125
ml
Milch
125
ml
Obers
55
g
Zucker
1/2
Würfel
Germ
4
Eidotter
Prise
Salz
  • Milch, Obers, Zucker und Germ aufkochen und mit dem Eidotter zur Rose abziehen.

  • In Pacojet-Becher füllen und frieren. Alternativ kann man auch eine herkömmliche Eismaschine verwenden. 

Mohnkugel

Zutaten (4 Personen)

75
g
Mascarpone
1
Eidotter
15
g
Zucker
40
ml
Schlagobers
1
EL
Mohn gemahlen
  • Eidotter und Zucker warm aufschlagen, Schlagobers und Mascarpone hinzufügen und so lange rühren, bis die Sauce eindickt. Mohn unterrühren.

  • Creme in Halbkugeln füllen, frieren und danach zu Kugeln formen.

Mohnkugel-Gelee

Zutaten (4 Personen)

250
ml
Milch
1/2
Vanilleschote, ausgekratzt
11
g
Gelificant (pflanzliche Gelatine)
  • Alles drei Minuten durchkochen und die gefrorenen Mohnkugeln mithilfe eines Zahnstochers gelieren.

  • Im Kühlschrank abgedeckt langsam aufgehen lassen.

Mohn-braune-Butter-Mousse

Zutaten (4 Personen)

1
Ei
125
g
Mascarpone
25
g
Zucker
1
Blatt
Gelatine
175
ml
Obers
15
g
braune Butter
25
g
Mohn, gemahlen
  • Eier und Zucker über Wasserdampf schaumig schlagen, Mascarpone, braune Butter und Mohn dazuschlagen. Die Gelatine in Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der warmen Masse auflösen. Das halbsteife Obers unterheben.

  • Gleichmäßig auf Luftpolsterfolie streichen und frieren.

  • Mit runden Ausstechern Ringe ausstechen und bis zum Anrichten wieder frieren.


Zutaten für das Anrichten

  • Etwas Powidl

Anrichten

  • Germsponge in einem Plastikgeschirr für rund 40 Sekunden in der Mikrowelle backen, danach in flüssige braune Butter tunken.

  • Germeis im Pacojet herunterlassen.

  • Gefrorene Mohnmousse auf dem Teller platzieren, selbst gemachten Powidl punktuell auf den Teller spritzen.

  • Mohnkugel auf die Mousse geben, lauwarmen Germsponge auf dem Teller platzieren und das Eis darauf setzen.

 

 

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

2015 Eiswein CuvéeLiliac & Weingut Kracher, Illmitz, Österreich
Eine rumänisch-burgenländische Koproduktion mit facettenreichem Nasen- und Gaumenspiel: Litschi und Pfirsich mit Noten von Wiesenkräutern, am Gaumen tropenfruchtig und lebendig, zarter Honigtouch im Nachhall, reife Ananas im Finish. www.kracher.at, € 21,90 (0,375 l)

Fotos: Studio Falstaff;  Foodstyling: Benni Willke; Tableware: www.petralindenbauer.atwww.lambert-home.de

Aus dem Falstaff Wiener Festwochen Spezial 2017

Mehr zum Thema

Rezept

Topfensoufflé mit Ingwer und Zitrone

Topfensoufflé, das ist die ideale Verbindung aus heimischer Mehlspeiskunst und ­französischem Savoir-­faire!

Rezept

Nektarinen vom Grill

Mediterranes Dessert mit Früchten vom Grill: Dazu kombiniert Spitzenköchin Theresia Palmetzhofer Thymian-Olivenöl, Vanilleeis und Buchweizencrumble.

Rezept

Rhabarber-Tequila-Granita

Das gefrorene Frucht-Dessert mit Rhabarber wird mit frischer Limette und Tequila zum Sommerhit.

Rezept

Salzburger Nockerl mit Nougateis

Spitzenkoch Toni Mörwald verzaubert uns mit einem süßen Mehlspeisentraum: Die traditionellen österreichischen Nockerl serviert er mit köstlichem...

Rezept

Schokoladen-Ingwer-Torte

Die Kombination von Schokolade und Ingwer schmeckt nicht nur unwiderstehlich gut, sondern hat auch ordentlich Power!

Rezept

Crêpe Colette

Tim Raues Benchmark für den perfekten Crêpe ist der mit salziger Karamell-Butter-Sauce von Madame Colette am Strand von Bicarrosse an der...

Rezept

Ponzu Topfentorte mit karamellisierten Zitronenfilets

Ein Tortenklassiker neu interpretiert: Die Meindl Patissiers Josef Haslinger und Jürgen Vsetecka verfeinern die Topfentorte mit der Kikkomann...

Rezept

Scheiterhaufen mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Ein zuckersüßer Traum aus Oma’s Küche, serviert mit fruchtigem Erdbeer-Rhabarber-Kompott.

Rezept

Gerührter Wiener Eiskaffee

Julian Kutos feiert die Österreichische Kaffeekultur mit einem Klassiker, dem gerührten Wiener Eiskaffee, den er mit selbst gemachtem Eierlikör...

Rezept

Kaffee | Feigenblattkürbis | Kernöl | Kürbiskern Nougat | Schokolade

Dessertkreation von Josef Steffner vom »Mesnerhaus« anlässlich der Nespreso GOurmet Weeks 2020.

Rezept

Mini-Rhabarber-Crumble

Heiß oder kalt, weich oder knusprig, süß oder sauer: Ein Dessert, das in jeder Form gut schmeckt.

Rezept

Rhabarber-Himbeer-Vanille-Crumble

Im Handumdrehen zubereitet, sorgt dieser Crumble für fruchtigen Genuss.