Gepökelte Schweinebäckle in Alblinsensosse mit Kräuterspätzle

© Vivi D’Angelo

© Vivi D’Angelo

Zutaten (4 Personen)

16
Stück
Schweinebäckle, mager (beim Metzger bestellen)
2
l
Wasser
18
g
Salz
2
g
Pökelsalz
je 2
Stück
Lorbeerblätter, Nelken, Wacholderbeeren
1
Stück
Zwiebel
1/2
Stange
Lauch

Für die Soße

Zutaten (4 Personen)

2
Stück
Schalotten
160
g
Alblinsen
2
EL
Öl
1
Zweig
Thymian
800
ml
Grundsosse

Für die Spätzle

Zutaten (4 Personen)

100
g
Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Kerbel
4
Stück
Eier
1
EL
Salz
400
g
griffiges Mehl

Zubereitung

  • Die Bäckle müssen vor der Zubereitung 2–3 Tage gepökelt werden. Dafür das Wasser mit dem Salz und den Gewürzen aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Bäckle hineingeben. Deckel auflegen bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann im Kühlschrank 2 Tage ziehen lassen.
  • Zum Kochen der Bäckle einen Topf mit frischem Wasser aufsetzen. Die Zwiebel mit Schale und den Lauch grob zerkleinern und hineingeben. Das Wasser leicht salzen und aufkochen lassen.
  • Die Bäckle aus der Lake nehmen, unter fließend kaltem Wasser abspülen und in das leicht köchelnde Gewürzwasser geben. Bei mittlerer Hitze weichkochen.
  • Für die Soße die Schalotten abziehen und fein würfeln.
  • Die Linsen in kochendem Salzwasser 4–6 Minuten kochen und abgießen.
  • Dann die Schalottenwürfel in einem Topf in Öl anschwitzen, die Linsen und den Thymian dazugeben. Weitere 8 Minuten leise köcheln lassen, dann mit der Grundsoße aufgießen und aufkochen lassen.
  • Die fertigen Schweinebäckle einlegen.
  • Für die Spätzle die Kräuter mit einem Stabmixer fein pürieren.
  • Die Eier mit dem Salz verrühren und zu den Kräuter geben, alles nochmals gut durchmixen.
  • Dann nach und nach das Mehl einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in das kochende Salzwasser schaben oder mit einer Spätzlepresse hineinpressen.

Mein Tipp: Ob die Bäckle fertig sind, lässt sich am besten mit einem kleinen Küchenmesser testen. In ein Bäckle stechen, wenn das Messer locker ins Fleisch rutscht, sind die Bäckle gar.

Mehr zum Thema

News

Kochbuchtipp: Fleischverliebt

Grosse Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks eignen sich perfekt für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia Hütthaler hat genau ein...

News

Rezeptstrecke: Wilder Winter

Sushi aus Alpenlachs, köstliches Tauerngold und ein Schneemann mit Ricottabauch – so kreativ ist die winterliche Alpenküche.

News

«Pure Leidenschaft»: Andreas Caminadas erstes Kochbuch

Am 10. November erscheint das erste Kochbuch des Spitzenkochs – mit Fokus auf seine Heimat Graubünden und einfachen Lieblingsrezepten. Drei davon gibt...

News

Äpfel und was man aus ihnen machen kann

James Rich präsentiert in seinem Buch Rezepte aus dem Obstgarten. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen bzw. -backen.

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Hans Stucki: Unveröffentlichte Lieblingsrezepte

Am 9. April wäre der legendäre Spitzenkoch 90 Jahre alt geworden. Wir verraten drei seiner liebsten Rezepte, neu interpretiert von Freunden und...

News

Buchtipp: «Heute kocht mein Ofen»

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit, den Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Tanjas Kochbuch: Die Spitzenköchin ganz persönlich

Tanja Grandits lud zur Vernissage ihres Werkes «Tanjas Kochbuch – Vom Glück der einfachen Küche» – und zwar in ihrem Zuhause.

News

Ältestes Kochbuch der Schweiz neu aufgelegt

Von Biberschwanz bis Kalbsschlegel: Das bisher unbekannte Kochbuch aus dem Jahr 1559 gibt Einblicke in einstige Ess- und Trinkgewohnheiten.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.