Gegrillter Oktopus, Rote Rüben, Senf, Brokkoli

Konstantin Filippou: Der Steirer mit griechischen Wurzeln zählt seit Jahren zur Koch-Elite. Die Küche und der Fine-Dining-Ansatz des medienaffinen Chefs sind mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. konstantinfilippou.com

© Ian Ehm

Konstantin Filippou: Der Steirer mit griechischen Wurzeln zählt seit Jahren zur Koch-Elite. Die Küche und der Fine-Dining-Ansatz des medienaffinen Chefs sind mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. konstantinfilippou.com

Konstantin Filippou: Der Steirer mit griechischen Wurzeln zählt seit Jahren zur Koch-Elite. Die Küche und der Fine-Dining-Ansatz des medienaffinen Chefs sind mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. konstantinfilippou.com

© Ian Ehm

Zutaten (6 Personen)

1
Stück
Oktopus, ca. 1,5 kg
Salz, Pfeffer, Oregano, Zitrone, Olivenöl
4
Stück
mittelgroße Rote Rüben
2
Stück
mittelgroße Brokkoli

Oktopus

  • Den Oktopus gut waschen, bis kein Sand mehr herauskommt. Tentakel prüfen, große Saugnäpfe leicht ausdrücken. Den Oktopus-Bauch umstülpen und gut waschen. Kauwerkzeug herausdrücken und entfernen.
  • Den Oktopus in einen großen Topf mit Wasser geben, zudecken und bei niedriger Hitze mit wenig Wasser (der -Oktopus gibt beim Kochen selbst viel Flüssigkeit ab!) so lange kochen, bis er weich wird. Dauer: ca. 30–40 Minuten. Kein Salz zugeben!
  • Anschließend aus dem Topf herausnehmen und auf dem Griller 10–15 Minuten kross anbraten. Zum Schluss mit etwas Salz, Pfeffer, Oregano, Olivenöl und Zitrone würzen. 

Rüben und Brokkoli

  • Die Roten Rüben mit einer Aufschnittmaschine in 2 mm dünne Scheiben schneiden. Dann im Salzwasser bissfest kochen.
  • Brokkoli-Röschen vom Brokkoli schneiden, den Strunk schälen. Brokkoli im Salzwasser bissfest kochen und kalt abschrecken

Orangen-Senf-Butter

Zutaten (6 Personen)

3
Stück
unbehandelte Bio-Orangen (= 150 ml Orangensaft)
100
g
Butter
1
TL
Senfkörner
50
g
Honigsenf
  • Butter in einem Topf zerlassen und die Senf-körner beigeben. Den Orangensaft zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze den Senf beimengen. Mit einem Kochlöffel oder Schneebesen zu einer glatten, homogenen Masse rühren.

Tipp

Anrichten

  • Oktopus in der Tellermitte platzieren. Rote Rüben und Brokkoli danebenlegen und mit etwas Olivenöl und Salz beträufeln. Mit der Orangen-Senf-Butter untergießen – und genießen.

Mehr zum Thema

Rezept

Cevapcici und Grillsalz

»Pack die Badehose ein, iss das kleine Cevapcici-Lein« – ein Rezept das gut klingt und noch besser schmeckt.

Rezept

Avocado von der Plancha

Mit diesem Rezept werden die grünen Elemente zum feurigen Grill-Spektakel.

Rezept

Richtig gute Ribs mit Fischsauce-Marinade

Für diese saftigen Ripperln, die asiatisch mariniert werden, lohnt es sich den Grill anzuheizen.

Rezept

Melanzani aus der Glut mit weichem Ei

Asiatisch inspiriertes Grillgericht, das für Abwechslung am Grill sorgt.

Rezept

Schwertfisch-Offensive mit Tomaten-Paprika-Sauce

Über dieses Gericht können sich vor allem Figurbewusste und Feinschmecker freuen, denn Fisch ist das neue Grillfleisch. Ein feuriger Genuss für alle...

News

Top-Tipps: So grillt man Fisch richtig

Worauf Sie bei der Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten am Grill achten müssen erfahren Sie hier. PLUS: zwei Rezepttipps zum Nachgrillen.

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker auf dem Grill. Falstaff stellt die besten Kreationen und Produzenten der Schweiz vor.

News

Wood Food: Zurück zu den Wurzeln

Wood Food geht in die nächste Runde. Dieses Mal wird beim Bahnhof Letten geräuchert, geäschert und verkohlt - draussen.

News

Valentin Diem: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem «Wood Food» jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Ursprüngliches kultivieren – Feuerring

Mit Leidenschaft arbeiten, Kreativität aufflammen lassen: so springen Funken, die immer weiter glühen.

Advertorial
News

BBQ-Roadtrip im «Lone Star State» Texas

BBQ, das ist purer Genuss ohne Etikette. Das saftige Fleisch mit rauchigem Aroma und feuriger Würze liegt wie nie zuvor im Trend.