Gegrillte Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta und Paradeisersugo

Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta

Löwenzahn Verlag, Peter Angerer

Langostinos mit Parmesan-Panna-Cotta

Löwenzahn Verlag, Peter Angerer

Für die Langostinos

Zutaten (4 Personen)

320
g
bretonische Langostino­schwänze, aus der Schale gebrochen (entspricht 4 x 2 großen Exemplaren)
Salz
Kubebenpfeffer
Portulak zum Anrichten
Paradeisermarinade zum Anrichten
  • Langostinos kurz vor dem Anrichten mit ­Kubebenpfeffer und Salz würzen und auf dem Holzkohlegrill garen.

Für das Paradeisersugo

Zutaten (4 Personen)

500
g
Paradeiserwürfel, geschält und entkernt
Salz
Cayennepfeffer
20
g
Zucker
ein paar Spritzer Paradeiseressig
1
EL
Paradeisermark
1
Msp.
Xanthan
  • Für das Sugo Paradeiserwürfel mit den Gewürzen und Paradeisermark aufkochen, etwas Xanthan dazu­geben und nur 30 Sekunden vorsichtig köcheln lassen, noch einmal mit Salz und Zucker abschmecken.

Für die Parmesan-Panna-Cotta

Zutaten (4 Personen)

1/4
l
Milch
1/4
l
Schlagobers
125
g
geriebener Parmesan
Schwarzer Pfeffer
Salz
4
Blatt
Gelatine
  • Für die Parmesan-Panna-cotta Milch mit Obers aufkochen, Parmesan dazugeben, mit dem ­Stabmixer mixen, mit etwas Salz abschmecken. Eingeweichte Gelatine dazugeben und in einer Form stocken lassen.

Für das Parmesan-Crisp

Zutaten (4 Personen)

135
g
Parmesan
  • Für das Parmesan-Crisp geriebenen Parmesan in eine Teflonpfanne streuen und goldbraun schmelzen lassen. Vom Feuer nehmen, damit der Käse ­etwas anzieht, und vorsichtig wenden, auf der zwei­ten Seite auch golden backen. Überkühlen lassen.


Anrichten

  • Parmesan-Panna-cotta portionieren, das Parmesan-Crisp grob zerbröseln und daraufstreuen. Langos­tinos auf dem Paradeisersugo anrichten und mit ­Portulak und etwas Paradeisermarinade garnieren.



Aus Falstaff Nr. 05/2012

Tipp

Weintipp
Thomas Dorfer empfiehlt zu diesem Gericht den ­Neuburger 2011 »Hommage« vom ­Mantlerhof in ­Gedersdorf.

Mehr zum Thema

Rezept

Gegrillte Schwertmuscheln

Üppig, saftig und mit unvergleichlichem Biss – die Schwertmuschel gehört zu den besten Muscheln. Wir bereiten sie hier mit feinster ­Kräuterbutter zu.

Rezept

Muscheln Thai-Style

Eines der vielen ­tollen Dinge an Muscheln ist, dass sie mit so vielen Geschmäckern so wunderbar ­harmonieren – etwa mit Kokosmilch und Koriander.

Rezept

Moules frites

Für Tim Raue ein klassisches Bistrogericht mit Wohlfühlfaktor: frische Miesmuscheln mit selbst gemachten Pommes.

Rezept

Shrimpscocktail mit Sauce Marie Rose

Diese Vorspeise überzeugt nicht nur kulinarisch, sondern ist auch schnell zubereitet.

Rezept

Jakobsmuscheln mit Erbsen, Burrata und kandierten Tomaten

Dieses Rezept stammt von Gaetano Trovato vom Restaurant »Arnolfo« in Colle di Val d’Elsa bei Siena in Italien.

Rezept

Ceviche von der Bio-Garnele mit Tortilla-Chips

Ceviche ist der neue Shrimps-Cocktail. ­Genauso einfach, genauso gut vorzubereiten, aber unvergleichlich ­aromatischer und leichter.

Rezept

Würzig-scharfer Fischeintopf

Miesmuscheln und Fisch werden mit Bohnen und Gewürzen zu einem pikanten Eintopf verkocht. Griechisches Joghurt verfeinert das Gericht.

Rezept

Salt & Pepper Squid in Hongkong-Style

Gebackene Calamari wie die Kantonesen sie mögen: zart, knusprig und viel Schärfe durch dreierlei Pfeffer.

Rezept

Seeigel mit Oscietra-Kaviar, Pfirsich und Chorizo

Das exotische Seeigel-Rezept von Spitzenkoch Heiko Nieder ist auf ein Glas KRUG Rosé abgestimmt.

Rezept

Austern in Chili-Limetten-Gin Marinade

Rohe Austern sind nicht jedermanns Sache – in diesem Rezept werden die Meeresfrüchte gegart und anschließend auf Eis serviert.

Rezept

Gegrillte Wraps mit Garnelen

Diese Wraps sorgen mit Garnelen, Apfel und saurer Creme für geschmackliche Abwechslung. Durch das Grillen bekommen die Wraps ein rauchiges Aroma...

Rezept

Jambalaya

Kunterbunter Reiseintopf: Muscheln, Garnelen und Hühnerschenkel werden zusammen mit Langkornreis und Gewürzen verkocht.

Rezept

Insalata di Polpo con Patate

Aus Meer und Feld: Oktopus und Erdäpfel werden gekocht und in Marinade lauwarm als Salat serviert.

Rezept

Gamberi alla Griglia

Zur Weißglut gebracht: Die Garnelen werden knusprig gegrillt und dann zu Zitronensalat serviert.

Rezept

Crudo di Mare

Frisch aus dem Meer: Roh und nur mit etwas Salz, Zitrone und Olivenöl gewürzt schmecken frische Meeresfrüchte am besten.