Gefüllter junger Kohlrabi

Ein bunter Gemüseteller.

© Helge Kirchberger

Ein bunter Gemüseteller.

Ein bunter Gemüseteller.

© Helge Kirchberger

Zutaten (4 Personen)

4
Stück
Kohlrabi, mittelgroß
150-200
g
wilder Spargel

Spitzpaprikacreme

Zutaten (4 Personen)

3
Spitzpaprika, rot
20
g
Butter
Salz
Paprikapulver, scharf
Zitronensaft

Salzkruste

Zutaten (4 Personen)

1/2
kg
Ursalz, grob
2
Eiweiß
1
EL
Mehl

Hollandaise

Zutaten (4 Personen)

3
Dotter
Weißwein
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Koriander aus der Mühle
ca. 70
g
Butter

Kräutersalat

Zutaten (4 Personen)

Kräuter wie Wiesen-Schafgarbe, Sauerampfer, Klee, Wiesensalbei, ­Beinwell, Gundermann sowie Kerbel
Zitronensaft
Distelöl
Quittenessig
etwas Salz
  • Kohlrabi schälen und innen aushöhlen (Außenwand sollte 3–4 mm dick sein). Die ausgestochenen Kohlrabikugeln in Butter leicht ­bräunen, salzen. Die ausgehöhlten Kohlrabi dampfgaren, ­sodass sie noch nicht al dente sind.
  • Für die Salzkruste sämtliche Zutaten vermischen. In die feuerfesten ­Kokotten etwas von der Salz­mischung geben, die vorgedämpften, ausgehöhlten Kohlrabi daraufsetzen. Diese mit Backpapier bedecken und mit der restlichen Salzmischung abdecken. Im Backofen bei ca. 180 °C etwa 12 Minuten backen.
  • Den wilden Spargel kurz dämpfen.
  • Paprika waschen, auf einem Blech garen, bis die Haut schwarz ist und abgezogen werden kann. Das Kerngehäuse entfernen und die Schoten noch heiß fein mixen und mit etwas Butter binden. Mit Salz, scharfem ­Paprikapulver und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.
  • Hollandaise aufschlagen.

Anrichten

  • Die Kohlrabi aus der Salzkruste nehmen und mit der warmen Paprikacreme auf dem Teller anrichten. Die leicht gebräunten Kohlrabikugeln mit der Hollandaise verrühren und damit die Kohlrabi füllen.
  • Mit dem gedämpften Wildspargel garnieren, even­tuell mit etwas Distelöl beträufeln. Zuletzt die geputzten, trocken geschleuderten Wildkräuter mit ­Distelöl, Salz und etwas Zitronensaft marinieren und à part anrichten.

Walser Gemüse

Das Walser Gemüseland ist das wichtigste Gemüse­anbaugebiet im ­Bundesland Salzburg. Die Produkte zeichnen sich durch höchste Qualität, natürlichen Geschmack und Frische aus. Das Angebot ist vielfältig und reicht von Blattsalaten über Tomaten, Paprika, Gurken bis hin zu Walser Qualitätskartoffeln, Kohlgemüsen und selbstverständlich dem ­berühmten Walser Kraut.

Hawesko-Weinempfehlung

Foto beigestellt

2015 La Fontana di Trevi rosato Puglia IGT, rosé, IT
Hellrosa funkelt er im Glas – und genauso frisch wie die Farbe sind auch seine Aromen von Himbeeren und Süßkirschen.
€ 7,95, www.hawesko.de

Mehr zum Thema

Rezept

Artischocke / Salat / Garnele

Frühlingshafter Salat mit feinen Meeresfrüchten.

Rezept

Salat von Baby-Karotten mit Espressocourt

Kaffee-Rezept von Paul Ivic, Küchenchef im vegetarischen Restaurant »Tian« in Wien.

Rezept

Kalbstatar & Lachsforelle

Franz Fuiko präsentiert im Falstaff Witzigmann-Special Fingerfood mit Erdäpfel-espuma, Löwenzahn im Sancho-Pfeffer-Cone oder mit Spargel, Limette ...

Rezept

Mediterrane Focaccia mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele

So schmeckt Italien: Sommerlicher Rezept-Tipp von Küchenchef Andrea Mantovani.

Rezept

Tomate / Thunfisch

Wenn die ersten Tomaten reif sind, kann man damit zum Beispiel diese sommelriche Vorspeise zubereiten.

Rezept

Rucolasalat mit Steinpilzen 
und Kaninchen

Rezept von Sarah Wiener, Restaurant »Sarah Wiener« im Hamburger Bahnhof, Berlin, Deutschland

Rezept

Gansl – Herbst-
Trompeten – Quitte

Rezept von Alain Weissgerber, »Taubenkobel«, Schützen

Rezept

Jiddische Gänseleberpastete

Rezept von Josef Lentsch, »Zur Dankbarkeit«, Podersdorf

Rezept

Gebackener Butternuss-Kürbis / Baked Butternut Squash

Ein herbstlicher Rezepttipp aus dem Kochbuch »USA vegetarisch«.

Rezept

Blumenkohlcreme, Emmentaler Trüffel-Wild-Gelee, Entenleberterrine, Randenchips

Club Prosper Montagné präsentiert ein Rezept von Daniel Lehmann.

Rezept

Gefüllte Quitten | Rindfleisch | Granatapfel

Schon mal in Israel gewesen? Julian Kutos entfloh dem Winter und ließ sich von tollem Obst & Gemüse, Wein, Strand und Sonne inspirieren.

Rezept

Russische Eier

Mit »Russischen Eiern« von Blogger Julian Kutos schmeckt der Jahresabschluss gleich noch eleganter.

Rezept

Salat mit sautierten Mehlwürmern

Seit geraumer Zeit werden Mehlwürmer als das Nahrungsmittel der Zukunft diskutiert. Mit diesem Rezept können Sie sich einen Vorgeschmack auf den Trend...

Rezept

Marinierte Sellerie mit Yuzu und knusprigen Kapern

Knollensellerie wird in Wien meist als Salat oder mit Bröseln paniert und gebacken gegessen. Beides schmeckt gut, hat aber in puncto Aroma durchaus...

Rezept

Pīrādziņi

Die lettische Opernsängerin verrät uns ihr liebstes Rezept: Vorzügliche Fleischtaschen. Aus dem Kochbuch »Die Oper kocht: Weltstars am Herd. Die...

Rezept

Salsa und »Simple Egg Soufflé«

Der Bariton macht auch hinter dem Herd eine gute Figur und zeigt uns sein liebstes Rezept. Aus dem Kochbuch »Die Oper kocht: Weltstars am Herd. Die...

Rezept

Rosenkohl / Banane & Limette

Tim Raues Gemüsegang, der mit einer außergewöhnlichen Aromatik begeistert.

Rezept

Tiroler Knödel

Rezepttipp aus Inge Praders Buch »Wie schmeckt Osttirol«, erschienen im Brandstätter Verlag.

Rezept

Brokkolisuppe mit großen Nordseekrabben

Das Rezept von Johannes King aus dem Restaurant »Dorint Söl’ring Hof« in Sylt macht Lust auf Meer.

Rezept

Kuppel von Jura-Morcheln mit Madeira-Emulsion

Franck Giovannini verrät sein Morchel-Rezept zum Nachkochen.