Gefüllte Weihnachtsgans mit Glühweinsauce und Rotkraut

© Stefan Liewehr

© Stefan Liewehr

Für die Füllung

Zutaten (6 Personen)

Konfiertes Entenklein
4
Boskop-Äpfel, gerieben
1
Schalotte
400
g
Semmeln, in Scheiben geschnitten
100
g
Gänseleber
300
ml
Milch
3
Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
  • Schalotte schälen, in Würfel schneiden und in ?Butter anschwitzen.
  • Mit der Milch ablöschen und über die Semmelscheiben gießen. Geriebene Äpfel, Salz, Pfeffer, Ei, Muskatnuss, geriebene Gänseleber und kon­fiertes Entenklein mit der Brotmasse vermengen.

Für die Gans

Zutaten (6 Personen)

1
Gans (etwa 3 kg)
500
ml
Rotwein
3
Karotten
2
Zwiebel
1/4
Stange Lauch
1/4
Sellerieknolle
1
EL
Tomatenmark
1
Orange
1
Apfel
1
Zimtstange
1/4
Vanilleschote
2
Nelken
3
Sternanis
Rapsöl
Salz
  • Die Gans präparieren und hohl auslösen. Auf ?der Hautseite mit Rapsöl einreiben und gut ?salzen. Im Anschluss mit der Füllung füllen ?und zubinden.
  • Im Ofen eine Stunde bei 180 °C und eine weitere Stunde bei 160 °C braten. Zum Abschluss je nach gewünschter Bräunung mit Oberhitze Farbe geben.
  • Die Knochen im Ofen bei 200 °C circa 30 Minuten dunkelbraun anrösten. Karotten, Zwiebeln, Sellerie und Lauch waschen, in grobe Stücke schneiden und ebenfalls anrösten. Knochen und Gemüse in einen Topf geben und das Tomatenmark unterrühren.
  • Mit 250 ml Rotwein ablöschen und mit Wasser auffüllen. Ein paar Stunden einkochen lassen.
  • Mit den übrigen Zutaten einen starken Glühwein herstellen und zum Schluss mit der Sauce abschmecken.

Als Beilage

Zutaten (6 Personen)

400
g
Rotkraut
100
ml
Rotwein
5
EL
Rotweinessig
3
Äpfel, gerieben
1
gekochte Kartoffel
Gänsefett
2
Nelken
1
Lorbeerblatt
Pfeffer
etwas
Beifuß
Zucker
Salz
  • Rotkraut vierteln und den Strunk rausschneiden. Waschen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Gewürze in ein Säckchen geben und die restlichen Zutaten mit dem Rotkraut mindestens einen Tag marinieren.
  • Das Rotkraut mit den geriebenen Äpfeln im Topf zum gewünschten Garpunkt kochen und mit Gänsefett abschmecken.
  • Zum Schluss kann man die gekochte Kartoffel pressen, um das Rotkraut damit abzubinden.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung
2011 Châteauneuf-du-Pape Domaine Charvin, Rhône, Frankreich
Kräftig, elegant und saftig, mit Gewürzaromen – nimmt die Herausforderung mit der Glühweinsauce an. Leicht kühl servieren. www.bannec.de, € 58,99

Mehr zum Thema

Rezept

Barbarie Entenbrust

Valentinstags-Kreation »Love is in the Air« mit Sellerie, Granatapfel, Chicoree und Chili.

News

Top 10: Rezepte mit Huhn

Ob knusprig gebacken oder kreativ asiatisch inspiriert – Poulet ist besonders vielfältig in der Zubereitung. Hier unsere zehn Lieblingsrezepte.

Rezept

Ente / Birne / Fenchel / Pilz

Knusprige Ente trifft auf fruchtige Birne. Ein Rezepttipp von Blogger Constantin Fischer, wo auch Fenchel und Seidenköpfe eine Gastrolle spielen.

Rezept

Taubenbrust mit Spargel, ­Zuckerschoten, Dicken Bohnen

Die Neuinterpretation eines klassischen Rezepts von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Rezept

Gepökelte Entenbrust auf Rübenkraut

Im Steinguttopf gepökeltes Fleisch alla Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Rezept

Huhn / Rotwein / Zucchiniblüte

Ein leichtes Gericht mit geschmortem Huhn und essbaren Blüten, die für Frühlingsgefühle sorgen.

Rezept

Huhn / Pilz / Brokkoli – frittiert

Hackbällchen und Gemüse im Backteig mit asiatischer Note.

Rezept

Backhendlsalat / Huhn im Mandelkruste / Orangen-Vanille-Cognac Dressing

Wie würde ein steirischer Backhendl Salat in Frankreich zubereitet werden? Julian Kutos gibt diesem Heurigen-Klassiker seinen French Touch.

Rezept

Hühnchencroissant, Creme aus gebratenem Knoblauch & Sauerampfer

Direkt vor unserer Haustüre befinden sich Gräser, Kräuter und Blüten, die manchmal völlig fremd wirken. Andoni Luis Aduriz, einer der weltbesten...

Rezept

Ente Sous-vide

Durch das Garen bei niedriger Temperatur wird das Fleisch besonders zart.

Rezept

Glasierte Wachtelbrust auf Morchelrisotto

Einem Risotto geben Morcheln einen unvergleichlichen Geschmack. Eva Salomon serviert dazu gerne glasierte Wachtelbrust und gebackenes Wachtelei.

Rezept

Topinambur / Petersilien-Risotto / Huhn

Nach den Feiertagen gibt's ein leichtes, wunderbar aromatisches Gericht.

Rezept

Gänsecurry von der Keule, Rotkraut entsaftet und Kartoffelschaum

Rezept von Daniel Achilles, Restaurant »Reinstoff«, Berlin, Deutschland.