Gedämpfter Fisch mit Frühlingszwiebel und Ingwer

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (2 Personen)

1 großer oder 2 kleine ganze Fische, etwa Saiblinge
4
Frühlingszwiebel
1
daumennagelgroßes Stück Ingwer (geschält)
1
daumengroßes Stück Ingwer (gequetscht)
5
EL
Sojasauce
5
EL
Erdnussöl
1
Schuss
Shaoxing Wein (Reiswein, gibts im Asiashop) oder Sherry
  1. Den Fisch auf beiden Seiten drei Mal tief einschneiden (hinter dem Kopf, in der Mitte, kurz vor dem Schwanz) - das sorgt dafür, dass er gleichmäßiger gart. Die grüne Hälfte der Frühlingszwiebel und den gequetschen Ingwer in den Bauch des Fischs legen. Innen und außen ordentlich salzen, in eine Schüssel legen und optional mit einem Schuss Shaoxing Wein oder Sherry übergießen. 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Den weißen Teil der Frühlingszwiebel und den restlichen Ingwer in dünne Streifen schneiden. Die Sojasauce mit drei Esslöffeln Wasser mischen und zur Seite stellen.
  3. Einen Teller im Ofen vorwärmen. Den Dämpfer mit ein wenig Wasser befüllen und über starker Hitze zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit, die sich in der Schüssel mit dem Fisch gesammelt hat, abgießen. Die Frühlingzwiebel aus dem Bauch des Fischs nehmen und in den Dämpfer legen, dann den Fisch darauf betten (dann klebt er später nicht an), den Deckel schließen und je nach Größe des Fisches acht bis 12 Minuten dämpfen. Der Fisch ist gar, wenn sich das Fleisch leicht von den Gräten löst bzw. wenn sich die Seitenflosse problemlos herausziehen lässt.
  4. Den fertigen Fisch vorsichtig herausnehmen (geht gut mit einem Schaumlöffel) und auf einen großen  vorgewärmten Teller legen. Die Sojasauce-Wasser-Mischung herum gießen, den klein geschnittenen Ingwer und die Ziebel auf dem Fisch verteilen. Das Öl über hoher Hitze in einer Pfanne zum Rauchen bringen und über den Fisch und die Würzstoffe  gießen (nicht erschrecken, es wird laut zischen).
  5. Sofort mit einer Schale Reis servieren. Fischstücke in die Sauce am Teller dippen.



Mehr zum Thema

Rezept

Amurkarpfen Blau

Im Herbst werden sie abgefischt, zu Weihnachten landen sie auf dem Teller: Amur-Karpfen. Hier ein klassisches Rezept.

Rezept

Gasteiner Bachsaibling auf Graupenrisotto

Jahrhundertkoch, lebende Kochlegende und Patron des »Ikarus« im Hangar-7, Eckart Witzigmann, serviert Klassisches mit eigener Note.

Rezept

Dorade mit Romesco-Sauce, Mandeln und gebackener roter Zwiebel

Mit 15 Jahren war Daniel Boulud Finalist im französischen Wettbewerb um den besten Kochlehrling. Heute kocht er rund um die Welt, so auch im »Daniel«...

Rezept

Bachforelle mit Yuzu und gelacktem Aal

Bobby Bräuer setzt die Bachforelle gekonnt mit asiatischem Touch in Szene und empfielt dazu selbstgemachte Kartoffelchips.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süsswasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

Rezept

Lachssalat mit Avocado, Zucchini, Gurkenscheiben und knuspriger Quinoa

Rezept von Stefano Baiocco, Restaurant »villa feltrinelli«, Gargnano, Italien.

Rezept

In Butter gebratene Quappe »Müllerin«

Severin Corti serviert den Delikatessenfisch mit Spinat & confierten Tomaten.

Rezept

Sole Meunière

Luxuriöse Kulinarik für Zwei. Ein einfaches, aber nobles Rezept für Seezunge.

Rezept

Roh marinierter Zander mit frischen Kräutern und Gemüse

Das Gericht ist eine Variante des Ceviche. Dabei wird roher Fisch mit Zitrussaft gemischt – er bekommt dadurch eine besonders feine, cremige...

News

Kleine Fische grosse Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.