Gebeizter Seesaibling mit Roten Rüben, Schafricotta und Kaviar

© Ian Ehm

© Ian Ehm

Zubereitungszeit: 45 minuten + 12 Stunden Marinieren
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (4 Personen)

0,2
l
Rote Rübensaft
60
g
Salz
10
g
Zucker
250
g
Seesaiblingsfilet, die Gräten gezupft
200
g
rote Rüben gekocht
100
g
rote Rüben roh, in dünne Scheiben geschnitten
2
EL
Walnussöl
1
EL
Sherryessig
Salz
Pfeffer
Zucker
330
ml
Tafelöl zum Frittieren
100
g
Schafricotta
50
g
Saiblingskaviar, alternativ Forellenkaviar

Zubereitung:

  • Den Rote Rübensaft mit Salz und Zucker verrühren. Die Seesaiblingsfilets mit der Fleischseite nach unten in die Marinade einlegen, mit Folie abdecken und 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Die Filets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und in dünne Scheiben von der Haut schneiden.
  • Die gekochten Rüben in Spalten schneiden, die Hälfte der rohen Rübenscheiben beigeben und mit Walnussöl, Sherryessig, Salz, Pfeffer und wenig Zucker marinieren.
  • Die restlichen Rübenscheiben in Öl frittieren, die entstandenen Chips auf Küchenkrepp abtropfen und leicht salzen.
  • Die marinierten Rüben auf Tellern verteilen, Seesaiblingsscheiben darauf drapieren. Schafricotta darüber bröseln und mit dem Kaviar und Chips garnieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Grüner Veltliner Smaragd Ried ­Kalkofen 2018, Weingut Piewald
Würze, Brot und Pfeffer bilden die Basis. Die Brücke von der Nase in Richtung Gaumen ist mit exotischen Früchten gepflastert, die am Gaumen zusätzlich von Tabak unterstützt werden. Die Textur ist dicht und opulent, doch liefert ein feiner Säurekick die nötige Balance und Lebendigkeit. Lang, extraktreich und dunkel am Gaumen.
weingut-piewald.at, Preis: k. A.

Mehr zum Thema

Rezept

Greenback-Flunder in Verjus & Sauerampfer

Der australische Starkoch Josh Niland verrät in seinem neuen Kochbuch »The Whole Fish – Cookbook« einzigartige Fischspezialitäten – wie diese hier!

Rezept

Thunfischtatar mit Zitrusfrüchten

In der Kombination mit der fruchtigen Säure von Zitrusfrüchten und nichts als ein wenig Schnittlauch als Kontrast wird roher Thunfisch zur...

Rezept

Bolinhos de Bacalhau

Genauso wie die ­Portugiesen lieben auch die Brasilianer Klippfisch, ­eingesalzenen Kabeljau. Zu köstlichen kleinen Bällchen frittiert, ist er das...

Rezept

Bouillabaisse vom Karpfen

Lukas Nagl vom »Restaurant Bootshaus« verwendet für seine Bouillabaisse heimischen Karpfen.

Rezept

Gebratene Sardinen

In ihrem Kochbuch »Mezze« zeigt Salma Hage, wie Sardinen zu einer orientalischen Vorspeise zubereitet werden.

Rezept

Bachforelle, Safran-Zwiebel & Mangalitza-Dinkel-Goder

Wenn sich die Reben gelb-rot färben und der Nebel über die Donau zieht, ist es in Niederösterreichs Weinregionen besonders schön. Zum Speisen gibt es...

News

Luxuskonserven: Wohl dosiert

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süsswasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

News

Kleine Fische grosse Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.