Gazpacho vom Mais

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Herrlich süß und köstlich pikant – vor allem aber wahnsinnig erfrischend. So präsentiert sich diese eiskalte Creme vom Zuckermais, wie sie in der Hitze Mexikos gerne genossen wird.

Zubereitungszeit:  40 Minuten (+ 2 Stunden zum Durchkühlen)
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Food Styling: Thomas Steinmann

Zutaten (4 Personen)

1
kg
gelbe Paradeiser grob gehackt
2
gelbe Paprikaschoten, entkernt und grob gehackt
3
Maiskolben, die Kerne abgeschabt
1
kleine weiße Zwiebel, grob gehackt
1
Knoblauchzehe, gehackt
1
Jalapeño, entkernt
6
EL
Olivenöl
1-2
EL
Sherry-Essig
Saft von 1 Limette
Salz

Zum Garnieren:

Zutaten (4 Personen)

Olivenöl
Koriander
einige
Maiskörner
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Die gelben Tomaten, Paprika, Mais, Zwiebel, Knoblauch und Jalapeño in einer großen Schüssel gut vermengen. 2 TL Salz darüber streuen und mit den Händen gut vermischen. Die Schüssel eine halbe Stunde lang rasten lassen damit die Zutaten sich miteinander anfreunden und Wasser lassen. (Kann bei Bedarf bis zu 4 Stunden stehen gelassen werden).
  • Mit einem Stabmixer cremig pürieren und durch ein Spitzsieb passieren. Dann den Sherry-Essig, Olivenöl und den Limettensaft untermixen und abschmecken. Für mindestens 2 Stunden durchkühlen lassen.
  • Zum Servieren mit Olivenöl, Korianderblättern, einigen Maiskörnern und gestoßenem Pfeffer garnieren. Diese Suppe kann bis zu 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Bewahren Sie sie zugedeckt in Ihrem Kühlschrank auf, bis Sie sie servieren können.

Getränkeempfehlung

Chardonnay Heideboden 2019 – Weingut Keringer
89 Falstaff-Punkte

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Mit kandierten Orangenzesten unterlegte gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Mango und weißen Blüten. Schlank, feine Fruchtsüße, dezente ­Säurestruktur, zarte ­Mineralität, feine salzige ­Nuancen, unkompliziertes Trinkvergnügen.  
keringer.at | € 7,50


Video: So wird's gemacht

Wie dieses Gericht ganz einfach im Handumdrehen gelingt, zeigt unsere Video-Anleitung,


Mehr zum Thema

Rezept

Himbeermousse-Schoko-Tarte

Ein Dessert wie ein Sonnenaufgang. Herrlich raffiniert und doch ganz einfach. Genau so wünschen wir uns die Küche im Sommer!

Rezept

No-Bake-Kirschkuchen im Schwarzwald-Style

Ein Schwarzwälder-Kuchen, der mindestens genauso gut wie das Original schmeckt, nur mit weniger Aufwand verbunden ist.

Rezept

Parigina Napoletana

Neapel hat eine große Vergangenheit, das erkennt man auch an seiner Küche. Etwa an dieser mit Blätterteig bedeckten Schinken-Käse-Focaccia.

Rezept

Brunnenkresse-­Vichyssoise

Die geeiste Suppe aus Frankreich gelingt mit Brunnenkresse besonders erfrischend.

Rezept

Rote-Rüben-Sambal

Ein würziges Sambal harmoniert perfekt zu Wildschwein, das in Sri Lanka am liebsten als Curry verspeist wird.