Gansl-Dim-Sum. Karotte. Geräucherter Gansldotter.

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für die Karottencreme

Zutaten (6 Personen)

400
g
Karotten
50
g
Butter
50
g
Obers
Salz
Zucker
  1. Karotten in der Butter weich schmoren und mit dem Obers zu einer Creme mixen. Abschmecken.

Für die Ganslfülle

Zutaten (6 Personen)

2
Stück
Gänsekeulen
1/2
l
Ganslfond
2-3
EL
Karottenpüree
  1. Gänsekeulen scharf anbraten, mit dem Ganslfond bedecken und bei 140 Grad weich schmoren.
  2. Die Gans auskühlen lassen und das Fleisch vom Knochen lösen. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, mit etwas Gänsejus einkochen und 2–3 EL Karottenpüree zur Bindung beigeben.
  3. Die Fülle auskühlen lassen und in Halbkugelformen füllen – anschließend tiefkühlen.

Für den Dim-Sum-Teig

Zutaten (6 Personen)

200
g
Reismehl
100
ml
heißes Wasser
Salz
  1. Das heiße Wasser über das Mehl gießen und zu einem Teig kneten. Mindestens zwei Stunden rasten lassen.
  2. Den Teig dünn ausrollen und mit der gefrorenen Halbkugel füllen – und in Form bringen. Das gefrorene Dim Sum etwa 15 Minuten dämpfen.
  3. Anschließend auf der flachen Seite knusprig anbraten.

Für den gebeizten Gansldotter

Zutaten (6 Personen)

200
g
Zucker
200
g
Salz
3
Stück
Gansldotter
  1. Die Dotter mit der Salz-Zucker-Mischung bedecken und fünf Tage darin beizen.
  2. Anschließend mit kaltem Wasser abwaschen.

Für den glacierten Blattspinat

Zutaten (6 Personen)

200
g
Spinat
1
EL
Schalotten (würfelig geschnitten)
1
EL
braune Butter
1
EL
Geflügelfond
  1. Die Schalotten in der Butter anschwitzen, den Blattspinat darin schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Geflügelfond ablöschen.

Für den eingelegten Rettich

Zutaten (6 Personen)

1
Stange
Rettich weiß
1/4
l
Wasser
80
ml
Reisessig
100
g
Zucker
Salz
  1. Alle Zutaten aufkochen und über den dünn aufgeschnittenen Rettich gießen.

Für die Yuzu-Marinade

Zutaten (6 Personen)

50
ml
Yuzusaft
50
ml
Läuterzucker
  1. Beide Zutaten gut vermischen.

Für die getrockneten Karotten

Zutaten (6 Personen)

2
Karotten
1
EL
braune Butter
  1. Karotten in Salzwasser weich kochen und bei 70 Grad etwa zwölf Stunden trocknen.
  2. Die getrockneten Karotten in brauner Butter anschwenken und mit dem Bunsenbrenner flämmen.

Anrichten

  • Die Dim-Sum-Halbkugel auf den zusammengefallenen Spinat anrichten und den gebeizten Dotter mit einer feinen Reibe darüberreiben.
  • Eine Karottencreme-Nocke dazusetzen.
  • Drei Stück Rettich zu einem Kegel formen und getrocknete Karotten dazu anrichten.
  • Yuzu-Marinade über das Gericht träufeln.

Dekoration

  • Babyspinat-Blätter, knusprige Gänsehautchips

Tipp

Falstaff-Weinempfehlung

2015 Chardonnay Primadonna
Weingut Migsich, Antau
Zarte Holzwürze, gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Mango und Kräuterwürze, feine nussige Nuancen. Saftig, feine Röstaromen, reife Ananas, frische Struktur, mineralisch, gut anhaftend, burgundischer Typus, Reifepotenzial. www.migsich.at, € 35,–

Konzept&Produktion: Florence Wibowo; Fotos: Konrad Limbeck; Foodstylist: Benni Willke; Keramik: petralindenbauer.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Tempeh-Garnelen-Sandwich und braisierter Kopfsalat

Antoniewicz kombiniert zu den ohne Farbe sautierten und leicht gesalzenen Garnelen Tempeh, Kopfsalat und Garnelensud.

Rezept

Fünf Generationen Parmigiano Reggiano

Spitzenkoch Massimo Bottura aus der italienischen Region Emilia-Romagna präsentiert das Rezept für sein außergewöhnliches Parmesan-Gericht »Cinque...

Rezept

Zitrusfruchtsalat mit gesalzenen Pistazien, Minze und Granatapfel

Dieser herrlich frische Salat funk­tioniert als Dessert ganz genauso gut wie als Vorspeise – zum Beispiel in Kombination mit Rohschinken.

Rezept

Orangensalat mit Makrele

Der sizilianische Spitzenkoch Ciccio Sultano überrascht mit der frischen »Insalata di Arancia con Sgrombo«.

Rezept

Himmel und Erde

Apfel und Blutwurst: Das ist tatsächlich eine Kombination, für die wir dem Himmel danken. Die knusprigen Erdäpfel geben diesem Gedicht von einem...

Rezept

Getreidefeld 2030

Der Kölner Zwei-Sterne-Koch Daniel Gottschlich widmet sich einer weitgehend unterschätzten Zutat der Top-Gastronomie: In seiner Vorspeise rückt er...

Rezept

Gebackene Austern mit Lemongrass und Brunnenkresse

Bei Austern scheiden sich die Geister. Für Beginner empfehlen sie sich deshalb in gebackener Form – wie in diesem Rezept!

Rezept

Carpaccio vom geräucherten Sellerie/Vogerlsalat/Haselnussdressing/Grapefruit

Weinviertel: Christoph Wagner aus »Wagner's Wirtshaus« präsentiert das Rezept für sein Selleriecarpaccio.

Rezept

Involtini von der Bresaola mit Schnittlauchsauce

Der norditalienische Rohschinken vom Rind ist herrlich saftig und wie gemacht dafür, mit ­knackigem Gemüse gerollt zu ­werden. Dazu passt ganz...

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Melanzani mit Pistazien und Limette

Eine geniale Mischung, die Anna Jones, vegetarische Kochkolumnistin beim britischen »Guardian«, entdeckt hat.