Frühlingszwiebel mit Salvitxada

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Zutaten (4 Personen)

8
Bund
möglichst große Frühlingszwiebel
100
g
geröstete Mandeln
100
ml
Olivenöl
3
Tomaten
4
Knoblauchzehen
2
TL
geräuchertes Paprikapulver Pimentón de la Vera
1
Scheibe
altbackenes Weißbrot, in Weißweinessig aufgeweicht
Salz
ein paar
Stängel
Petersilie

Zubereitung:

Im Original werden die Zwiebelchen auf offenem Feuer gegrillt. Man kann sie aber auch unter dem Backofengrill verkohlen lassen. Dafür den Grill maximal vorheizen. Zuerst die Paradeiser und den ungeschälten Knoblauch für etwa 20 Minuten grillen, bis die Haut geplatzt und angekokelt ist. Abkühlen lassen, schälen. Die Mandeln im Mixer grob zerkleinern. Paprikapulver, Knoblauch, Tomaten, in Essig eingeweichtes Brot, grob gehackte Petersilie und Olivenöl zugeben und alles mittelfein mixen. Salzen. Die Frühlingszwiebeln unter den Grill schlichten und rösten lassen, bis die äußere Hautschicht komplett verkohlt ist. Dabei immer wieder wenden. Nach etwa 30 Minuten herausholen, aufschlichten und die nächste Ladung Zwiebeln auf dieselbe Art verkohlen lassen. Wer will, kann die verbrannte Haut vor dem Servieren bereits abziehen, echte Aficionados wollen das aber selbst erledigen – es schmeckt auch irgendwie besser. Durch die Salsa ziehen und kopfüber genießen.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllte Zucchini

Ob mit Hackfleisch oder vegetarisch: Gefüllte Zucchini sind eine willkommene Grill-Alternative zu Wurst und Steak.

News

Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation

Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut!...

News

Gemüse: Neue Farben für den Grill

Unbestrittener Star auf dem Grillierrost war bislang Fleisch – Spargel, Brokkoli & Co. spielten nur die Nebenrolle. Seit einiger Zeit ist Gemüse...

News

Essay: Grün kommt von Grillieren

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillieren Spassverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloss noch nicht probiert. Das...

Rezept

Ananas / Staudensellerie / Gurke / Ginger Ale

Diese extravagante Gemüse-Grill-Kreation wird von Sebastian Mattis vom »Fritz&Felix« in Baden-Baden mit Champagner verfeinert.