Frischkäseravioli mit Kaffee-Gewürznage

Nudelvariation mit Kaffee-Gewürznage

© Jürgen Hammerschmid

Nudelvariation mit Kaffee-Gewürznage

Nudelvariation mit Kaffee-Gewürznage

© Jürgen Hammerschmid

Für den Ravioli-Teig

Zutaten

200
g
griffiges Mehl
3
Stück
Eidotter
1
Stück
Ei
1
TL
Olivenöl

TIPP

Der Teig wird am besten mit einer Nudelmaschine ausgerollt. Als Alternative kann ein Nudelholz verwendet werden.

Für die Ravioli-Füllung

Zutaten

20
g
Schalotten
150
g
geschnittener Blattspinat
1
EL
Gemüsefond
100
g
Ricotta
100
g
geriebener Parmesan
100
g
klein geschnittener Mozzarella
2
Stück
Eidotter

Für die Kaffee-Gewürznage

Zutaten

400
ml
starken Gemüsefond
100
ml
weißen Portwein
5
Stück
Kardamomkapseln
1/2
Stück
Vanilleschote
5
Stück
Pimentkörner
1
TL
Espresso-Kaffeebohnen
1/2
Espresso aus dem Jura Kaffee-Vollautomaten
Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle

1. Für den Ravioli-Teig Eidotter und Ei mit Olivenöl verquirlen und danach mit Mehl vermengen. Den Teig so lange kneten, bis dieser eine geschmeidige Konsistenz annimmt. Anschließend den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

2. Für die Ravioli-Füllung werden Schalotten in einer Pfanne mit etwas Öl leicht angebraten. Blattspinat hinzugeben, mit Gemüsefond aufgießen und umrühren, bis die die Flüssigkeit aufgesogen ist. Den Spinat aus der Pfanne nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Danach den Spinat mit Ricotta, Parmesan, Mozzarella und Eidotter vermischen.

3. Den Ravioli-Teig in drei Portionen teilen, mit den Händen flach drücken und bei größtem Walzenabstand durch die Nudelmaschine drehen. Mehrmals wiederholen und den Walzenabstand dabei immer weiter verringern. Den Teig 1–2 mm dünn ausrollen und ca. 10 x 7 cm große Rechtecke ausschneiden. Die Ränder mit Wasser bepinseln.

4. Fülle mit einem Esslöffel auf den Teig geben und Teigscheiben zusammensetzen. Die Ravioli in kochendem Wasser 3–4 Minuten garen.
 
5. Für die Kaffee-Gewürznage Pimentkörner stoßen, die Kardamomkapseln aufbrechen und mit den Espresso-Kaffeebohnen in etwas Butter kurz anrösten. Mit Portwein aufgießen und fast vollständig reduzieren lassen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herausschaben und hinzufügen. Die Mischung ca. 30 Minuten ziehen lassen.

6. Anschließend mit Gemüsefond aufgießen und ca. die Hälfte einkochen lassen. Danach durch ein Sieb passieren und bei mittlerer Hitze erhitzen. Vanillemark sowie frisch zubereiteten Espresso hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer verfeinern und mit kalten Butterwürfeln auf-schlagen.

7. Die Frischkäseravioli mit der Kaffee-Gewürznage anrichten und servieren.

Mehr zum Thema

Rezept

Paprikahuhn

Hier gibt's das Rezept zu dem allseits beliebten Klassiker mit Huhn.

Rezept

Backhendl

Wie das klassische österreichische Backhendl zubereitet wird, kann hier nachgelesen werden.

Rezept

Chicken Wings

Dieses Chicken Wings-Rezept ist ein herzhaftes Fingerfood für Jung und Alt.

Rezept

Marille pikant / Mini-Gockel

Geflügel trifft Frucht – Constantin Fischer zeigt, dass Marillen auch in der pikanten Variante köstlich kombiniert werden können.

Rezept

Tortilla mit Pak Choi

Ein sommerliches Gericht von Constantin Fischer, das zum kreativen Kombinieren einlädt.

Rezept

Krustenbraten / Rohkostsalat

Der Schweinsbraten mit krosser Kruste wird von einem knackigen Salat begleitet.

Rezept

Lila Artischocken á la Barigoule / Gegrillte Goldbrasse

Die Köchin Reine Sammut aus dem Restaurant »Auberge La Fenière«, Cadenet, zaubert provenzalische Genüsse auf den Teller.

Rezept

Gefülltes Gemüse À la Provence

Das Rezept von Nicolas Pierantoni aus dem Restaurant »Hostellerie de L’Abbaye de la Celle« nimmt uns auf eine kulinarische Provence-Reise mit.

Rezept

Pasta e Funghi

Constantin Fischer eröffnet die Pilzsaison mit dieser aromatischen Steinpilzpasta.

Rezept

Zander – Kohlrabi – Radieschen

Rezept von Andreas Caminada, Schloss Schauenstein, Fürstenau in Graubünden.

Rezept

Im Ofen gebackene Calamaretti

Zum Knusprigen aus dem Meer serviert Constantin Fischer einen knackigen Krautsalat.

Rezept

Mistkratzerli im Heubeet gebacken mit Fenchel und Orange, dazu Minikartoffeln

Meta Hiltebrand vom Restaurant «Le Chef» zeigt uns ein Rezept, das voll und ganz ihrer frischen, mediterranen Marktküche entspricht.

Rezept

Huhn im Kohl

Constantin Fischer interpretiert die klassischen Krautrouladen neu.

Rezept

Kokos & Niere

Asiatisch inspiriertes Innereien-Gericht von Constantin Fischer, das von knackigem Gemüse und Reis begleitet wird.

Rezept

Schinken & Steinpilz

Die Pilze bereitet Constantin Fischer mit einem Wildkräutersud aus der Espressomaschine zu.

Rezept

Tomatenrisotto mit Schweinefilet vom Grill

Ein sommerliches Gericht mit frischen Noten, für das das Fleisch am Grill zubereitet werden kann.