Forelle Müllerin

Forelle Müllerin

www.schauer.cc

Forelle Müllerin

Forelle Müllerin

www.schauer.cc

Zutaten (6 Personen)

3
Forellen
3
EL
frisch gepresster Zitronensaft (für die Forellen)
30
g
Mehl
20
g
Butter
Saft einer Zitrone (für die Zitronenbutter
3
EL
Petersilie
Salz
Zitronenscheiben zum Garnieren
  • Ausgenommene Forellen kurz mit fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenkrepp vorsichtig trocken tupfen (Tipp: Schneidet man nun die Haut mit einem scharfen Messer mehrmals ein, gart der Fisch später beim Braten schneller). Anschließend mit frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln, innen und außen salzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Forellen dazugeben und bei mittlerer Temperatur braten. Die erste Seite zirka fünf Minuten lang braten, vorsichtig wenden und dann die zweite Seite zirka drei Minuten lang braten. 
  • Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist die Forelle gar, ansonsten noch ein paar Minuten weiterbraten.
  • Forelle auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Im Bratenfett Butter und frisch gepressten Saft einer Zitrone erhitzen. Petersilie hacken und über die Forelle streuen. Danach den Fisch mit heißer Zitronenbutter begießen und mit Zitronenscheiben garnieren.
  • Dazu passen sehr gut Petersilerdäpfel.



aus Falstaff 05/2010

TIPP

Weintipp

Toni Mörwald empfiehlt zur klassischen »Forelle Müllerin« einen »Fass 4 2009« vom Weingut Bernhard Ott aus Feuersbrunn/Wagram. »Fass 4« ist ein Veltliner aus einer Lagencuvée der besten Feuersbrunner Rieden.

Mehr zum Thema

Rezept

Bolinhos de Bacalhau

Genauso wie die ­Portugiesen lieben auch die Brasilianer Klippfisch, ­eingesalzenen Kabeljau. Zu köstlichen kleinen Bällchen frittiert, ist er das...

Rezept

Waldviertler Karpfenfilet im Mohnmantel mit Erdäpfelsalat und Kräutersauce

Rosemarie Neuwiesinger vom »Mohnwirtshaus« in Armschlag verrät wie das Karpfenfilet im Mohnmantel gelingt.

Rezept

Gebratene Sardinen

In ihrem Kochbuch »Mezze« zeigt Salma Hage, wie Sardinen zu einer orientalischen Vorspeise zubereitet werden.

Rezept

Szegedinerkraut vom Waller mit Braterdäpfeln

Ein herbstliches Fisch-Rezept von dem niederösterreichischen Topkoch Toni Mörwald, das besonders gut zu Weinen aus der Heimat passt.

Rezept

Ceviche vom Thunfisch mit Algensalat und Avocado

Christian Eckhardt aus dem »PURS« – mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet – serviert ein köstliches Ceviche, das den Sommer nochmals aufleben lässt.

Rezept

Trota di Fiume

Das Rezept aus dem »Ristorante Bianchi« in Zürich ergibt mit gebratener Forelle in Zitrone und Kräutern eine mediterrane Köstlichkeit.

Rezept

Reinanke auf Beurre Blanc mit Forellenkaviar

Beurre blanc ist die ­klassische Sauce zu Fisch in Frankreich. Sie gibt dem Gericht Körper und Kraft, ohne dem zarten ­Charakter des Fisches zu nahe...

Rezept

Lachsfilet mit Orange, Roter Bete und roter Zwiebel

Pikant und zart zugleich – die Süße der Orange und das erdige Aroma der Roten Bete harmonieren mit dem herzhaften Lachs.

Rezept

Geräucherter Lachs mit Gurke und Sea Grapes

Mit einem gusseisernen Bräter und Rauchgut können Sie den Lachs selbst zuhause räuchern.

Rezept

Creole spicy Fish

Fruchtig-scharf: Seeteufelfilet wird mit Mango, Kokosnussmilch und vielen Gewürzen zu einer exotischen Hauptspeise kombiniert.

Rezept

Alici Arraganate

Eine sehr heiße Pfanne und die richtige Menge an Öl – so gelingen die gebratenen Sardellen!

Rezept

Branzino alla Brace

Dem Branzino werden am Grill Röst- und Fenchelaromen verpasst. Passend dazu werden gegrillte Paprika und Kapern serviert.

Rezept

Carabineros mit Limettenbutter und Fenchelsalat

Top-Chef Sören Herzig hat für LIVING den Grill angeworfen und seine besten Fischrezepte aus dem Ärmel geschüttelt.

Rezept

Italo-Sashimi

Roher Fisch auf die italienische Art und Weise zubereitet. Gurke, Tomaten und Kräuter sorgen für den zusätzlichen Frischekick.

Rezept

Lachsforelle mit Wassermelonen-Minze-Salat

Top-Chef Sören Herzig verwandelt eine Lachsforelle am Grill in eine Geschmacksexplosion.