Feigenkrapferl

© Shutterstock

© Shutterstock

Zutaten

2
Eier
1
Dotter
250
g
Staubzucker
6
getrocknete Feigen
50
g
Rosinen
100
g
weiße Schokolade
250
g
Walnüsse, gerieben
2
EL
Mehl
Kristallzucker
Ribiselmarmelade

Eier, Dotter und Staubzucker schaumig rühren. Feigen, Rosinen und Schokolade klein hacken, mit den Nüssen und Mehl unterheben.Backofen auf 170 °C vorheizen. Kleine Kugeln formen und in Kristallzucker wälzen. Mit einem Kochlöffelstiel eine Mulde hineindrücken, mit Marmelade füllen. Etwa 10 Minuten backen.

Mehr zum Thema

Rezept

Mandelkekse

Mandelkekse dürfen nicht nur zur Weihnachtszeit nicht fehlen, sie sind auch der passende Begleiter zu jeder Tasse Tee oder heißen Schokolade.

Rezept

Karamell-Whiskey Trüffel

Das Konfekt bekommt durch Whiskey und Karamell-Sauce ein ganz besonderes Aroma.

Rezept

Glückskekse mit Kaffee

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Daher hat sich der Kaffee-Spezialist Jura gemeinsam mit Gregors Konditorei zum Valentinstag diese süße...

News

Die beliebtesten Guetzli der Falstaff-Redaktion

Alle Jahre wieder fragen wir uns, was auf den Weihnachtstisch für kulinarischen Eindruck sorgen soll. Falstaff stellt die beliebtesten Guetzli der...

Rezept

Wein-Eierlikör-Kekse

Dieses saftige und doch luftig leichte Kekse-Rezept ist ein Muss auf jedem Weihnachtstisch.