Ente mit Kürbis und Steinpilzen

© Constantin Fischer

Ente mit Kürbis und Steinpilzen

© Constantin Fischer

Für die Ente:

Zutaten (4 Personen)

2
Entenbrüste
50
ml
Sojasauce
1
EL
Roh-Zucker

Für das Kürbispüree:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Hokkaidokürbis
500
g
Knollensellerie
250
ml
Kokosmilch
1
Lorbeerblatt
1
Zimtstange
Tonkabohne
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Pimientos de Padrón:

Zutaten (4 Personen)

100
g
Pimientos de Padrón
Salz
Erdnussöl

Für die Pilze:

Zutaten (4 Personen)

500
g
frische Steinpilze
1/8
l
Weißwein
250
ml
Kokosmilch
2
Zweige
Rosmarin
1
Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Kokosöl

Zum Anrichten:

Zutaten (4 Personen)

8
Kiwi-Beeren
Petersilie
  1. Backofen auf 120 °C vorheizen. Die Haut der Ente quadratisch einritzen und in einer Pfanne auf der Hautseite knusprig braten, kurz wenden und in eine Ofenform geben. Sojasauce und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen lassen und etwas einreduzieren. Mit der Sojamarinade die Entenbrüste übergießen und das Restliches Bratenfett in die Ofenform leeren. Entenbrüste für 60 Minuten im Backofen bei 120 °C rosa garen.

  2. Topf mit Wasser und Salz auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Den Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Den Kürbis vom Strunk und dem Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Sellerie und Kürbis gemeinsam mit der Zimtstange und dem Lorbeerblatt in den Topf geben. Aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten leicht köcheln lassen. Wasser abseihen. Kokosmilch und einen Schuss Olivenöl beigeben und stampfen bis eine homogene Masse entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas Abrieb von der Tonkabohe verfeinern. Deckel aufsetzen und war mhalten.

  3. Die Pimientos de Padrón werden in einer heißen Pfanne mit etwas Erdnussöl für ca. 5 Minuten gebraten. Dabei die Pimientos immer wieder wenden und zum Schluss leicht salzen.

  4. Die Steinpilze wenn nötig mit einem Pinsel putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Knoblauch ebenfalls halbieren. Anschließend werden die Pilze mit dem Knoblauch in einer heißen Pfanne mit etwas Kokosöl kurz angebraten. Rosmarin beigeben und für 2 Minuten mitbraten. Anschließend mit Weißwein und Kokosmilch ablöschen und für 5 Minuten bei wenig Temperatur ziehen lassen. Zum Schluss mit etwas Salz abschmecken.

  5. Die Kiwi-Beeren in Scheiben schneiden und die Petersilie leicht hacken. Beides zum Servieren über das Gericht streuen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Roastspitz von der alten Kuh mit Sauce Remoulade

Ein Rezepttipp von Spitzenkoch Walter Leidenfrost.

Rezept

Wiener Salonbeuschel mit Serviettenknödeln

Bernhard Stocker vom »Ludwig van« zeigt im Falstaff-Live Cooking, wie man Original Wiener Salonbeuschel mit Serviettenknödeln zubereitet. Hier das...

Rezept

Spaghetti Carbonara mit Guanciale

Ein Klassiker der italienischen Küche: Daniel Kellner präsentiert uns sein Rezept für cremige Spaghetti Carbonara mit dem luftgetrockneten und...

Rezept

Schulterspitz in Rotweinsauce mit Sellerietascherl

Sepp Schellhorn aus dem »Seehof« in Goldegg ist ein ganz wunderbarer Koch. Sein Schulterspitz betört mit ebenso heimeligen wie raffinierten Aromen.

Rezept

Steckrüben Gnocchi mit Parmesansauce und mariniertem roten Chicorée

Spitzenkoch Thomas Kellermann aus dem Gourmetrestaurant »Dichterstub'n« zeigt im Falstaff-Livestream exklusiv wie man sein leckeres Gnocchi-Rezepte...

Rezept

Knusprige Gänsekeule mit Laphroaig-Gravy, Rotkraut und Erdäpfelknödel

Dass Whisky auch hervorragend zu Gansl passt, zeigt uns diese Rezept-Kreation. Als Beilagen können Erdäpfelknödel und Rotkraut serviert werden.

Rezept

Erdäpfelwuzerl mit brauner Butter, Winterheckenzwiebel und hellem Miso

Küchenchef des Hotelrestaurants »Das Bootshaus«, Lukas Nagl, zeigt uns in seinem Video wie's geht. Das asiatisch angehauchte Rezept schmeckt übrigens...

Rezept

Gefüllte Auberginenröllchen in Curry-Kokos-Dal

Der indische Frischkäse Panir lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Ottolenghi empfiehlt es seinen Lesern – auch weil man sich in der Küche...

Rezept

Zitronengras-Huhn mit grünem Mango-Erdnusssalat

Diese super geschmacksintensiven Stubenküken sind von den Aromen Thailands inspiriert. Wenn das Wetter gut ist, grillen Sie sie über Kohlen, das fügt...

Rezept

Maroni-Waldpilztarte mit Haselnüssen

Was zur gleichen Zeit reift, ­harmoniert oft auch ­geschmacklich hervorragend. Diese Tarte feiert den ­herbstlichen Reichtum des Waldes – von Maroni...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.