Dorade / Chorizo / Spinat

 

Constantin Fischer

Dorade mit Chorizo und Spinat

 

Constantin Fischer

Für die Dorade

Zutaten (4 Personen)

Salz
Koriander aus der Mühle
4
Lorbeerblätter
Außerdem: einen Topf mit Garaufsatz

Für den Spinat-Tomaten-Salat

Zutaten (4 Personen)

1
kg
verschiedene Tomatensorten
2
Handvoll
frischen Spinat
1
Knoblauchzehe
2
Zweige
Thai-Basilikum
125
g
Brombeeren
1
Traube kleine Weintrauben
1
EL
Honig
Essig hell
2
EL
Olivenöl
1
TL
Leinöl
Salz
Pfeffer

Für die Chorizo

Zutaten (4 Personen)

8
kleine Chorizo-Würstchen (je 3-4 cm lang)
Erdnussöl
  • Die Tomaten in unterschiedlich große Stücke und Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Weintrauben vom Stiel zupfen, waschen und zu den Tomaten geben. Den Salat mit Honig, Essig, Olivenöl, Leinöl, Salz und Pfeffer marinieren.
  • Den Spinat putzen (Wurzeln etwa mit einer Küchenschere  entfernen), waschen und abtropfen lassen. Den Spinat danach in einer Pfanne mit ein paar Scheiben Knoblauch kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und für ein paar Minuten ziehen lassen. Anschließend den Spinat zu den Tomaten geben und unterheben. Die Brombeeren kommen erst kurz vor dem Anrichten zum Salat.
  • In den Topf mit Garaufsatz ca. 2 cm hoch Wasser füllen und dieses mit den Lorbeerblättern zum Kochen bringen. Die Doradenfilets in den Garaufsatz geben, und den Fisch zwei Minuten garen. Danach die Herdplatte ausschalten und den Fisch für weitere 8 Minuten ziehen lassen. Zum Servieren den Fisch leicht salzen und mit etwas Koriander aus der Mühle verfeinern.
  • Die Chorizo mit etwas Erdnussöl in einer Pfanne von allen Seiten braten und danach kurz von der Hitze nehmen und ein paar Minuten nachziehen lassen.
  • Alle Komponenten auf einem flachen Teller anrichten (siehe Foto) und den Salat zum Schluss mit frischem Basilikum bestreuen.

Mehr zum Thema

Rezept

Paprikahendl mit Butternockerl

Ein Stückchen Heimat hat Sebastian Frank mit seinem Rezept für Paprikahendl mit nach Berlin genommen. Die Butternockerl dürfen dabei natürlich auch...

Rezept

Gedämpfter Stör

Der feine Fisch wird gemeinsam mit Wurzelgemüse und einer selbst gemachten Mayonnaise serviert.

Rezept

Feuerfleck mit selbst gemachtem Ricotta

Ein Rezept aus Übersee: Edi Frauneder aus dem New Yorker Restaurant »Edi & the Wolf« verfeinert seinen Feuerfleck mit karamelisierten Zwiebeln und...

Rezept

Gebratener Rehrücken

Das Wild serviert Karl Damegger mit einem herzhaften Feigen-Rotkraut.

Rezept

Lammniere mit Kartoffelchips

Zu der Innereien-Kreation von Constantin Fischer gibt’s außerdem Krautsalat und einen Joghurt-Dip.

Rezept

Asia-Pfanne mit Rübe & Reis

Ein schnelles, aromatisches und farbenfrohes Pfannengericht, das mit pink gefärbtem Reis serviert wird.

Rezept

Strudel mit Mangold und Schweinefilet

Pikante Strudel-Variante, die mit Salat und Sojasauce serviert wird.

Rezept

Spanferkel

Stefano Zonca, aus dem Aostatal in Italien, serviert sein Spanferkel mit Kümmelrotkraut, Backapfel und Apfelweinsauce.

Rezept

Wildhase mit Spinat und Quinoa

Feines Fleisch und zwei einfache Beilagen kombiniert Constantin Fischer zu diesem Gericht.

Rezept

Asiatische Fischbällchen

Ein schnelles Rezept zur Resteverwertung.

Rezept

Kalbsbries & Krebse

Ein ausgefallenes Krebsrezept von Spitzenkoch vom ausgezeichneten »Internationaler Koch des Jahres« Andreas Döllerer aus Golling bei Salzburg.

Rezept

Tafelspitz mit Pommes Maximes, Pimentos und Steinpilzen

Saftiges Fleisch bester Qualität von Wiesbauer Gourmet, zubereitet von Spitzenkoch Harald Brunner, Restaurant »Das Spittelberg«, Wien.

Rezept

Rindsrücken vom Tiroler Grauvieh

Ein Rezept von Johannes Pascher, aus dem Restaurant »Hotel Post Ischgl«, Österreich, serviert mit Babykarotten, Selleriemusseline und Rosmarinflan.

Rezept

Pasta Felicetti mit Spinat und Speck

In einem kleinen Bergdorf in den Dolomiten wird die angeblich »beste Pasta der Welt« hergestellt, die Constantin Fischer in diesem Gericht in Form...

Rezept

Schwertfisch nach Bagnarese Art

Für dieses Gericht aus Kalabrien wird der Fisch mit der Soße im Ofen gegart.