Dekonstruierte Wassermelone mit Ziegenfrischkäse

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

1
Wassermelone mittlerer Größe
2
EL
Bio-Blütenhonig
40
g
griechisches Joghurt
Abrieb einer halben Zitrone
Pinienkerne, nach belieben
Thymian, gezupft
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  • Für die dehydrierte Wassermelone die Hälfte der Wassermelone in 2-Finger-große Stücke schneiden und im Exkalibur Dörrgerät oder Ofen bei 50 °C trocknen, bis sie komplett entwässert ist. Anschließend mit ein wenig Wasser rehydrieren und in einer Pfanne erwärmen.
  • Für die komprimierte Wassermelone die andere Hälfte der Melone in 2 x 2 cm große Würfel schneiden, mit Honig bestreichen und mit schwarzem Pfeffer und Thymian bestreuen. Im Vakuumsack auf mittlerer Stufe vakuumieren – dadurch werden die gesamten Aromenin das Fruchtfleisch gepresst.
  • Das griechisches Joghurt mit etwas Zitronen­abrieb, Salz und Pfeffer aufschlagen.
  • Die Pinienkerne bei 160 °C im Ofen für ca. 10 Minuten rösten.

Zutaten für das Anrichten

Zutaten (4 Personen)

80
g
Bio-Ziegenfrischkäse
Studentenblumenblüten
Zitronenverbeneblätter, gezupft
kalt gepresstes Rapsöl

Anrichten:

  • Die lauwarme, rehydrierte Wassermelone auf das Teller geben und mit zerbröseltem Ziegen­käse garnieren.
  • Die komprimierten Wassermelonen-Würfel darauf drapieren.
  • Blüten, Zitronenverbene und Joghurt gleich­mäßig auf dem Gericht verteilen. Mit etwas Öl beträufeln und mit den Pinienkernen bestreuen.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung: 2017 Assyrtiko Santorini Sigalas, Santorin, Griechenland
Eine Art griechischer Riesling: feine Mineralik, ein Hauch von Tropenfrucht und Honig, zart nach
getrockneten Marillen. Straff, frisch und zugleich kraftvoll, verfügt über große Finesse und Länge.
interspar.at, € 18,99

Über Moritz Stiefel

Den Kochberuf lernte Moritz Stiefel (36) im »Kreuz« in Inwil, einige Stationen später folgte ein Engagement in der »Braui« bei Werner Tobler. Nach zwei Jahren als Souschef wechselte er ins Luzerner »Südpol«, 2011 machte er sich als Caterer selbstständig. Nach weiteren Zwischenstopps und diversen Pop-ups ist der rastlose Nomade mit »Stiefels Hopfenkranz« nun heimisch geworden: Vor drei Jahren eröffnete er sein Restaurant im der Stadt Luzern gehörenden Traditionshaus.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Mut zum Genuss: Essen ist schön!

Die Freude am guten Essen und Trinken ist heutzutage nicht ungetrübt. Dabei ist lustvolles Geniessen für das innere Gleichgewicht wichtig. Ein...

News

Essay: Esslust und Liebeshunger

Vielen wurde beim Film «Das grosse Fressen» übel. Ich rief vor dem Kino: «Wo ist der nächste Würstelstand?!» Und erlebte danach eine grandiose...

News

Savoir Vivre: Kulinarisch Reisen und Leben in Südtirol

Der Frühling ist da und mit ihm die Lust auf Natur, Erholung und Genuss. Wir haben die besten Tipps und Adressen aus Südtirol für Genussmenschen.

Advertorial
News

Savoir Vivre: Kulinarisch Reisen und Leben

Das aufkeimende Jahr schürt die Lust nach Natur, Erholung und Genuss. Wir haben die besten Tipps und Adressen aus Tirol und Südtirol für...

Advertorial
News

Essay: Avantgarde Adieu

Wie ein leidenschaftlicher Esser von der Spitzenküche genug bekam. Eine Polemik gegen Turbo-Kulinarismus, Verzichtsdekadenz, Biomöhren-Missionare und...

News

Kulinarische Spezialitäten aus Zug

Von der Zuger Kirschtorte bis zur Chriesiwurst: Die Region hat neben ihrer berühmten Kirschtorte viele Köstlichkeiten zu bieten. Restauranttipps...

Advertorial
News

US-Kochstar David Kinch im Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Oktober 2018 im Hangar-7: David Kinch, Manresa, Los Gatos, USA.

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

Soneva Resorts und Guide Michelin vereint

Exquisite Gerichte in wunderschöner Atmosphäre – zum ersten Mal entstand eine Kooperation zwischen dem weltweit führenden Betreiber von nachhaltigen...

News

Essay: Schmeckt nicht

Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Fooby: Geteilte Freude

Teilen bringt Genuss – darum findet man auf der Schweizer Kulinarik Plattform FOOBY Inspiration und Rezepte zum gemeinsamen Nachkochen, Essen und...

News

Essay: Des Essers neue Freuden

Köche liefern sich einen Überbietungswettbewerb. Die Claqueure wetteifern, wer am schlauesten über alles reden kann. Ein Zwischenruf - die moderne...

News

Die besten kaiserlich-kulinarischen Erlebnisse

Österreich ist voller kulinarischer sowie historischer Schätze: Falstaff zeigt einige der besten Genussmomente im kaiserlichen Stil.

News

Mächtige Portionen für die Seele

Die Südstaaten sind für ihr Soulfood berühmt. Die historischen Wurzeln reichen zurück bis in die Zeit der Sklaverei.

News

Wiener Schneckenmanufaktur: Molekularküche trifft auf Schnecken

Rolf Caviezel, Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche, trifft auf Andreas Gugumuck. Das Ergebnis: ein Avantgarde Menü der...

News

Beliebte Fasnachtsspezialitäten

Fasnachtsspezialitäten haben eine lange Tradition. Hier erfahren Sie, welche Leckereien heute noch beliebt sind.

News

«Weiberwirtschaft» im Hotel Sandhof in Lech am Arlberg

Cheval Blanc 1928 trifft Haute Cuisine aus Wien: Zu einem höchst exquisiten Abend lädt das Hotel Sandhof in Lech am Arlberg am 10. Dezember mit Elke...

Advertorial