Chai-Pistazien Kuchen

© Vicki Scharer

© Vicki Scharer

Zutaten (8 Personen)

150
g
Pistazien, fein gemahlen
100
g
Butter
180
g
Kristallzucker
3
Stück
Eier
50
ml
Milch
1
TL
Vanilleextrakt
ein paar Tropfen Mandelextrakt
100
g
Universalmehl
1
Prise
Salz
1/2
TL
Backpulver
1
TL
gemahlener Zimt
1/4
TL
gemahlener Ingwer
1/4
TL
gemahlene Nelken
Prise
Muskat
Staubzucker zum Bestreuen
  1. Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. Backrohr auf 160°C vorheizen.
  2. Pistazien, Butter und Kristallzucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln einrühren. Unter Rühren Milch, Vanille- und Mandelextrakt dazu geben.
  3. Mehl mit Salz, Backpulver und den Gewürzen versieben und vorsichtig unterheben.
  4. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und für 45-50 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Zahnstocher sauber bleibt, den man in die Mitte der Backform sticht.
  5. Den Kuchen herausnehmen und für 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Anschießend auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Mit Staubzucker anzuckern und servieren.

Mehr Impressionen der Zubereitung finden Sie in der Bilderstrecke:

Mehr Rezept-Inspirationen von Food Bloggerin Vicki Scharer finden Sie auf ihrer Webseite Bowsessed.