Burger mit Pork Belly Burnt Ends

© Matthias Würfl

© Matthias Würfl

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Schweinebauch (ohne Knochen)
50
g
Gewürzmischung (siehe unten)
4
Burger Buns
2
Tomaten
12
Scheibe(n)
Frühstücksspeck
0,5
l
BBQ-Sauce
2
EL
Honig
250
ml
Cola
100
ml
süße Sojasauce
4
große Salatblätter

Gewürzmischung

Zutaten (4 Personen)

2
EL
Paprikapulver
1
EL
Knoblauchpulver
1
EL
Zwiebelpulver
1
TL
Cayennepfeffer
1
TL
Rosmarin
192
TL
Zimt
1
EL
brauner Zucker
1
EL
Salz

Gewürze miteinander vermengen.



  1. Den Schweinebauch von der Fleischseite her im Abstand von 1,5 bis 2 cm horizontal und vertikal bis zur Schwarte einschneiden.
  2. Die Fleischseite mit der Gewürzmischung einreiben und diese für 3 Stunden im Kühlschrank einwirken lassen.
  3. Den Schweinebauch für 1 Stunde bei 120 Grad räuchern. (Im Smoker, Gas- oder Kugelgrill).
  4. Die BBQ-Sauce, den Honig, die Cola und die süße Sojasoße miteinander verrühren und in einen Bräter geben. Den Schweinebauch mit der Fleischseite nach unten in die Soße legen. Sodann für zwei Stunden (mit geschlossenem Deckel) bei 120 Grad dämpfen, zwischenzeitlich einmal die Soße umrühren und übers Fleisch pinseln.
  5. Den Schweinebauch dann im Grill mit der Schwarte nach unten auf den Rost legen, nochmals mit etwas Soße aus dem Bräter bepinseln. Bei 160 Grad die BBQ-Sauce auf der Außenhaut karamellisieren und die Schwarte kross grillen.
  6. Nun den Schweinebauch auf ein Brett legen (Schwarte nach unten) und die einzelnen knusprigen Burnt Ends herausschneiden.
  7. Die Burger Buns auf der Innenseite anrösten, den Speck kross braten und den Burger mit Salat, Tomate, Speck, Burnt Ends und Soße (nach Wahl) belegen.

Mehr zum Thema

Rezept

Double Cheese Burger mit Kaki

Die Burger-Variante bekommt durch die Kaki eine fruchtige Komponente und wird außerdem mit Bittersalat und Jungzwiebel kombiniert.

News

Top 10 Burger Restaurants in der Schweiz

Burger, Baby! Es gibt sie, die wirklich guten Burger-Lokale. Falstaff hat recherchiert und ist fündig geworden.

Rezept

Burger mit Kumquats und Wachtelspiegelei

Dieser Burger bekommt durch saftige Kumquats und Wachteleiern seinen besonderen Touch.

Rezept

Hamburger

Ein klassischer Hamburger ist in Kombination mit frisch faschiertem Rindfleisch und einer Cocktailsauce mit Cognac eine feine Sache.

Rezept

Chicken Burger

Mit selbst frittierten Pommes als Beilage und einem Wachtelei wird diese Burger-Kreation zum Genuss.

Rezept

Burger / Kürbis / Lauch

Eine herbstliche Burger-Variante von Constantin Fischer.

Rezept

Vollkorn Burger / Pilze / Ei

Selbst gemacht schmeckt’s doch am besten – vom Bun bis zum Pattie steckt diese Burger-Kreation voller Geschmack!

Rezept

Mie-Burger

Asiatisch angehauchtes Burger-Rezept mit Buns aus Mie-Nudeln aus dem Kochbuch »Burger Unser«.

Rezept

Pulled Pork Burger

Saftiges Schweinefleisch mit zweierlei Kohl und grüner Apfel sorgt für die fruchtige Note.

Rezept

Mein Berliner Burger

Rezept-Blogger Constantin Fischer hat diesen etwas anderen Genuss in Schichten kreiert.

Rezept

Mediterrane Burger

Max Haupt-Stummer ist Experte für Retail-Architecture und mag's unkompliziert: Sein Rezept für mediterrane Burger passt da genau ins Rezept.

Rezept

Italienischer Burger: Rindfleisch / Prosciutto / Büffelmozzarella / Tomaten Confit

Falstaff Rezept-Blogger Julian Kutos serviert eine italienische Variante des Klassikers.

Rezept

Rote Rübe / Burger

Diese Burger-Variation wird mit geschmorten Zwiebeln und einer erfrischenden Joghurtsauce verfeinert.

Rezept

Waffelburger / Filet / Zwiebel

Waffeln mal anders: Mit dieser Burger-Variante ist für den gewissen Wow-Effekt gesorgt.

Rezept

Multiburger / Ente / Rotkraut

Ein Espuma und Chips aus Entenhaut geben diesem Burger das gewisse Etwas.

Rezept

Mini Premium Cheeseburger mit Cheddar und Remoulade

Ein Rezept aus dem Oscar-Menü 2014 von Hollywood-Koch Wolfgang Puck.