Burger / Kürbis / Lauch

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Das Brot:

Zutaten (4 Personen)

8
Pita Brötchen

Für die faschierten Laibchen:

Zutaten (4 Personen)

800
g
gemischtes Faschiertes
Salz
Pfeffer
Erdnussöl

Für den Kürbis:

Zutaten (4 Personen)

1/4
Hokkaidokürbis
Maldon-Meersalz
200
g
Feta
Kürbiskernöl

Für den Lauch:

Zutaten (4 Personen)

ca. 20
cm
Lauch

Für die Sauce:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Griechisches Joghurt
125
g
Maroni, essfertig
1
TL
Honigsenf
Tonkabohne
Salz
Pfeffer
  1. Den Kürbis in ca. 2 mm dünne Spalten schneiden und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten anbraten, dabei leicht salzen. Anschließen auf einem Teller beiseite stellen.

  2. Das Joghurt mit dem Senf, etwas Abrieb von der Tonkabohne, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die essfertigen Maroni gut zerdrücken und unter die Sauce heben.

  3. Den Lauch in ca. 2 mm feine Ringe schneiden, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

  4. Faschiertes in einer Schüssel salzen, pfeffern und gut vermengen. Am leichtesten ist es mit einem Setzring gleich große Laibchen zu formen.

  5. Backofen auf 150 °C vorheizen. Die Laibchen in einer sehr heißen Grillpfanne von beiden Seiten kurz anbraten und dann auf ein Blech geben. Im Backofen fertig garen lassen.

  6. Die Brötchen in der Mitte Teilen mit Wasser beträufeln und für ein paar Minuten bei 220 °C im Ofen backen.

  7. Aufbau: Sauce auf das Brötchen geben, gefolgt von Kürbis, Fleischlaibchen, Feta und Lauch. Zum Schluss mit Kürbiskernöl beträufeln und mit den Blütenblättern bestreuen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Burger mit Mango & Wildkräutern

Burger-Kreation mit fruchtigem Twist, frischen Kräutern, selbst gemachter Mayonnaise und Feta Käse.

Rezept

Double Cheese Burger mit Kaki

Die Burger-Variante bekommt durch die Kaki eine fruchtige Komponente und wird außerdem mit Bittersalat und Jungzwiebel kombiniert.

News

Top 10 Burger Restaurants in der Schweiz

Burger, Baby! Es gibt sie, die wirklich guten Burger-Lokale. Falstaff hat recherchiert und ist fündig geworden.

Rezept

Burger mit Kumquats und Wachtelspiegelei

Dieser Burger bekommt durch saftige Kumquats und Wachteleiern seinen besonderen Touch.

Rezept

Hamburger

Ein klassischer Hamburger ist in Kombination mit frisch faschiertem Rindfleisch und einer Cocktailsauce mit Cognac eine feine Sache.

Rezept

Chicken Burger

Mit selbst frittierten Pommes als Beilage und einem Wachtelei wird diese Burger-Kreation zum Genuss.

Rezept

Vollkorn Burger / Pilze / Ei

Selbst gemacht schmeckt’s doch am besten – vom Bun bis zum Pattie steckt diese Burger-Kreation voller Geschmack!

Rezept

Mie-Burger

Asiatisch angehauchtes Burger-Rezept mit Buns aus Mie-Nudeln aus dem Kochbuch »Burger Unser«.

Rezept

Pulled Pork Burger

Saftiges Schweinefleisch mit zweierlei Kohl und grüner Apfel sorgt für die fruchtige Note.

Rezept

Mein Berliner Burger

Rezept-Blogger Constantin Fischer hat diesen etwas anderen Genuss in Schichten kreiert.

Rezept

Mediterrane Burger

Max Haupt-Stummer ist Experte für Retail-Architecture und mag's unkompliziert: Sein Rezept für mediterrane Burger passt da genau ins Rezept.

Rezept

Italienischer Burger: Rindfleisch / Prosciutto / Büffelmozzarella / Tomaten Confit

Falstaff Rezept-Blogger Julian Kutos serviert eine italienische Variante des Klassikers.

Rezept

Rote Rübe / Burger

Diese Burger-Variation wird mit geschmorten Zwiebeln und einer erfrischenden Joghurtsauce verfeinert.

Rezept

Waffelburger / Filet / Zwiebel

Waffeln mal anders: Mit dieser Burger-Variante ist für den gewissen Wow-Effekt gesorgt.

Rezept

Multiburger / Ente / Rotkraut

Ein Espuma und Chips aus Entenhaut geben diesem Burger das gewisse Etwas.

Rezept

Mini Premium Cheeseburger mit Cheddar und Remoulade

Ein Rezept aus dem Oscar-Menü 2014 von Hollywood-Koch Wolfgang Puck.