Buchteln mit Vanillesauce

© Pertramer/CSV-Verlag

© Pertramer/CSV-Verlag

»Meine Buchteln mögen alle.« (Karola Schellhorn)

Buchteln - der Teig (4-6 Personen)

Zutaten

50
g
Zucker
80
g
Butter
1/4
l
Milch
4
Stück
Eidotter
500
g
Mehl, griffig
1
Prise
Salz
1/2
Stück
Bio-Zitrone, abgeriebene Schale von
1/2
Pk.
Vanillezucker
1
Pk.
Trockengerm
150-200
g
Marillenmarmelade
150
g
Butter, zerlassen

Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone Backofen auf 160 Grad vorheizen. Zucker und Butter in der lauwarmen Milch verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist, anschließend Eidotter einrühren. Alle anderen Zutaten mit dieser Mischung verrmengen und so lange schlagen, bis sich der Teig vom Rand der Rührschüssel löst. Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Vanillesauce zubereiten (siehe unten).

Den Teig zwei Zentimeter dick ausrollen und anschließend in Quadrate schneiden (6 x 6 Zentimeter). Etwa je 1/2 Teelöffel Marillenmarmelade in die Mitte der Teigquadrate setzen. Die vier Ecken der Teigquadrate so zusammenlegen, dass sich eine Tasche bildet, Teignähte fest zusammendrücken. Anschließend durch die zerlassene Butter ziehen und mit der Teignaht nach unten dicht nebeneinander in ein Reindl (ca. 30 x 22 Zentimeter) setzen. Noch einmal für 15 bis 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen. Das Reindl aus dem Ofen nehmen und die Buchteln sofort mit der übrig gebliebenen Marmelade bestreichen.

TIPP

Buchteln warm mit Vanillesauce servieren.

Vanillesauce

Zutaten

1/4
l
Milch
1/4
l
Schlagobers
35
g
Zucker
1/2
Stück
Vanilleschote, der Länge nach aufgeschnitten und ausgeschabt
5
Stück
Eidotter
1
Stück
Biozitrone, abgeriebene Schale von

Milch und Schlagobers mit der ausgeschabten Vanilleschote, dem Vanillemark und dem Zucker aufkochen. Ein Viertel der warmen Milch und Schlagobersmischung unter ständigem schnellem Rühren in die Eidotter einrühren. Nach und nach den Rest der Mischung dazugeben und einrühren. Die Zitronenzesten hinzufügen. Kurz nochmals bei geringer Hitze erwärmen, damit die Sauce noch ein wenig eindickt.

Schellhorns Generationenkochbuch

© Pertramer/CSV-Verlag

mit Fotos von Ingo Petramer und Texten von Christian Seiler.
400 Seiten.
CSV – Christian Seiler Verlag 2017.

Erhältlich bei www.shopderseehof.at

Mehr zum Thema

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

News

Hans Stucki: Unveröffentlichte Lieblingsrezepte

Am 9. April wäre der legendäre Spitzenkoch 90 Jahre alt geworden. Wir verraten drei seiner liebsten Rezepte, neu interpretiert von Freunden und...

News

Buchtipp: «Heute kocht mein Ofen»

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit, den Backofen die restliche Arbeit überlässt.

News

Der europäische Geschmack von Weihnachten

Die Suppentradition von Österreich über Deutschland und Polen bis Estland u.v.m. PLUS: Drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Neues Kochbuch: Tanja Grandits ganz persönlich

Die Spitzenköchin lud zur Vernissage ihres neuen Werkes «Tanjas Kochbuch». Und zwar in ihrem Zuhause.

News

Ältestes Kochbuch der Schweiz neu aufgelegt

Von Biberschwanz bis Kalbsschlegel: Das bisher unbekannte Kochbuch aus dem Jahr 1559 gibt Einblicke in einstige Ess- und Trinkgewohnheiten.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem «Buch Rose, Schwein & Feigenblatt» neue kulinarische Perspektiven.

News

Falstaff Kochbuch bei Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet

Das Falstaff Kochbuch »Four Seasons« belegt den 5. Platz des österreichischen Kochbuchpreises Katharina Prato in der Kategorie »Themenkochbuch«.