Asiatische low carb Nudelpfanne

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für das Schweinefilet:

Zutaten (4 Personen)

800
g
Schweinefilet
Maldon-Meersalz
Sesamöl

Für die Nudelpfanne:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Kräuterseitlinge
5
Strauchtomaten
1 kleines
Stück
Ingwer
50
ml
Sojasauce
1/2
TL
Sesam
1/2
TL
Schwarzkümmel
1/2
TL
Koriandersamen, geschrotet
1
Limette
Kokosöl
Olivenöl

Zum Servieren:

Zutaten (4 Personen)

100
g
Baby Mangold
  1. Das Schweinefilet mit wenig Sesamöl in einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Anschließend in eine Ofenform legen und bei 100 °C im Backofen für 60 Minuten rosa garen. Zum Servieren wird das Fleisch in feine Streifen geschnitten.

  2. Die Konjaknudeln in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser spülen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, das Fruchtfleisch mit einem Messer vom Kerngehäuse schneiden und anschließend würfeln. Kräuterseitlinge in nicht zu große, ca. 3 mm strake Scheiben schneiden.

  3. Als erstes werden die Kräuterseitlinge in etwas Kokosöl kurz und heiß gebraten, anschließend Tomaten und Reisnudeln beigeben. Mit der Sojasauce ablöschen. Ingwer fein hacken und mit Sesam, Schwarzkümmel und Koriander in die Nudelpfanne geben. Die Schale von der Limette mit einem Messer entfernen, halbieren und in Scheiben schneiden. Limetten Stücke zum Gericht geben und mit Olivenöl beträufeln.

  4. Zum Servieren den Mangold über das Gericht streuen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.