Asiatische Fischbällchen

Symbolbild © Shutterstock

Symbolbild © Shutterstock

Für die Bällchen:

Zutaten

250
g
Fischreste, etwa Lachs oder Forelle, zerzupft
250
g
Kartoffelpüree (vom Vortag)
2
Frühlingszwiebeln, fein gehackt
1/2
Bund
Koriander, fein gehackt
1
Ei
1
Chili, fein gehackt
Salz
Pfeffer

Außerdem:

Zutaten

Semmelbrösel oder Panko-Mehl (asiatisches Paniermehl)
Öl zum Frittieren
1
1 Bio-Zitrone
Sojasauce
etwas
gerösteter heller Sesam
  • Für die Fischbällchen alle Zutaten miteinander Vermischen und die Masse mit Salz und Pfeffer sowie Chili (nach Geschnack) würzen.

  • Kleine Bällchen aus der Masse formen und in den Bröseln bzw. dem Panko-Mehl wenden. Sofort frittieren.

  • Gerösteten Sesam in die Sojasauce geben und gemeinsam mit einer Zitronenspalte zu den Bällchen servieren.

Mehr zum Thema

Rezept

Vollkorn Spaghetti mit Zucchini und Karotten

Farbenfrohe Veggie-Pasta, die im Handumdrehen zubereitet ist.

Rezept

Knuspriges Bio-Karpfenfilet im Apfel-Kernölsud

Kombiniert wird das Fischgericht von Transgourmet Vonatur mit Wurzelgemüse und einem Krenschaum.

Rezept

Branzino dell'Adriatico All'Aglio, Olio e Peperoncino

Eine Spezialität von der italienischen Adriaküste: Branzinofilets mit Öl und Chili.

Rezept

Paprikahendl mit Sichuanpfeffer

Das herbstliche Wohlfühlessen ist bei uns noch eine Sichuanpfefferspur aufregender – und extra mollig von einem bisserl Miso.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.