Äsche »1 & 2« (roh mariniert und als Tartare)

Äsche mal zwei

www.schauer.cc

Äsche mal zwei

Äsche mal zwei

www.schauer.cc

Roh mariniert auf Pak-Choi

Zutaten (4 Personen)

300
g
Äsche (Filets)
120
g
Pak-Choi (fein geschnitten)
500
ml
kaltes Wasser
50
g
Salz
15
g
Zucker
10
ml
Zitronensaft
3
EL
Crème fraîche
1
TL
milder Senf
3
EL
naturtrüber Apfelsaft
1
TL
Waldhonig
Salz
Pfeffer
Koriander aus der Mühle
  • Salz und Zucker so lange mit Wasser und Zitronensaft verrühren, bis sie sich aufgelöst haben. 
  • Die Äschenfilets in einen flachen Behälter geben und mit der Marinade übergießen. Acht Minuten ziehen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Frischhaltefolie straff einschlagen. Im Kühlschrank zwei Stunden ruhen lassen.
  • Alle Zutaten für die Pak-Choi-Marinade verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Den Pak-Choi marinieren und kühl stellen.

Tartare mit Red-Giant-Salat

Zutaten (4 Personen)

150
g
Äschenfilet (gehäutet, entgrätet, mittelgrob gehackt)
30
g
Schalotten (fein geschnitten)
30
g
Marillennektar
10
g
Schnittlauch (fein geschnitten)
10
g
Traubenkernöl
10
g
Sesamöl (nicht geröstet, hell)
Salz
Pfeffer
Zitronenthymian
4
Blätter
Red-Giant-Salat
einige Scheiben Waldstaudebrot
frische Blumen zum Garnieren
  • Alle Zutaten für das Tartare vorsichtig vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronenthymian abschmecken. Vor dem Servieren sollte das Tartare 20 Minuten gekühlt werden.
  • Die Red-Giant-Blätter zirka zehn Minuten in Wasser (Zimmertemperatur) legen, um die Schärfe zu mildern. Anschließend vorsichtig trocken tupfen.


Fertigstellung

 

  • Den Pak-Choi gleichmäßig auf Tellern verteilen, die Äschenfilets mit einem scharfen Messer fein aufschneiden und auf dem Pak-Choi anrichten.
  • Die Red-Giant-Blätter bis zur Mitte einschneiden, zu einem großen Stanitzel formen und mit Tartare-Nockerln fixieren.
  • Mit frischen Blumen schmücken und mit leicht getoastetem Waldstaudebrot servieren.

 

aus Falstaff 05/2010

 

TIPP

Weintipp

Oliver Scheiblauer und Barbara van Melle (Restaurant »Chef’s Table«, Wien) empfehlen zur Äsche einen Wiener Satz 2009 vom Weingut Cobenzl, Wien.

 

Mehr zum Thema

Rezept

Gasteiner Bachsaibling auf Graupenrisotto

Jahrhundertkoch, lebende Kochlegende und Patron des »Ikarus« im Hangar-7, Eckart Witzigmann, serviert Klassisches mit eigener Note.

Rezept

Dorade mit Romesco-Sauce, Mandeln und gebackener roter Zwiebel

Mit 15 Jahren war Daniel Boulud Finalist im französischen Wettbewerb um den besten Kochlehrling. Heute kocht er rund um die Welt, so auch im »Daniel«...

Rezept

Bachforelle mit Yuzu und gelacktem Aal

Bobby Bräuer setzt die Bachforelle gekonnt mit asiatischem Touch in Szene und empfielt dazu selbstgemachte Kartoffelchips.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süsswasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

Rezept

Kärntner Lax’n / Koriander / Verjus / Rettich / Steckrübe

Kärntner Seeforellen-Rezept von Hubert Wallner, Restaurant »SeeRestaurant Saag«, Saag am Wörthersee, Österreich.

Rezept

In Butter gebratene Quappe »Müllerin«

Severin Corti serviert den Delikatessenfisch mit Spinat & confierten Tomaten.

Rezept

Sole Meunière

Luxuriöse Kulinarik für Zwei. Ein einfaches, aber nobles Rezept für Seezunge.

Rezept

Roh marinierter Zander mit frischen Kräutern und Gemüse

Das Gericht ist eine Variante des Ceviche. Dabei wird roher Fisch mit Zitrussaft gemischt – er bekommt dadurch eine besonders feine, cremige...

Rezept

Gedämpfter Fisch mit Frühlingszwiebel und Ingwer

Ein Leitfaden um Fische z.B. Saiblinge im ganzen zubereiten zu können, so werden sie ungleich saftiger als Filets.

Rezept

Thunfisch Nizza

Rezept von Tim Raue aus dem Restaurant »Brasserie Colette« (und vielen mehr) in München, Berlin & Konstanz.

Rezept

Lachsforellentatar

Club Prosper Montagné präsentiert ein Lachsforellentatar von René Weder mit grilliertem Scampo, eingelegtem Gurkencarpaccio und Eiszapfen.

News

Kleine Fische grosse Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

Rezept

In Liebstöckel pochierter Fuschlsee-Hecht mit Stangenspragel

Ein frühlingshaftes Hecht-Rezept mit Spargel aus dem neuen Kochbuch »Werlberger - Das beste aus der Wirtshausküche«.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.