Switchel

© Unsplash

Switchel

© Unsplash

Zutaten (6 Personen)

100
g
Ingwer
70
g
Honigmayr-Blütenhonig
80
ml
milden Apfelessig
100
ml
Zitronensaft
1,2
l
Wasser

Zubereitung:

  • Wasser aufkochen, Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und dazugeben.
  • Das Ingwerwasser zwei Minuten kochen und anschließend 20 Minuten ziehen lassen.
  • Danach den Ingwer entfernen, Apfelessig, Zitronensaft und Honig hinzufügen und alles gut vermischen.
  • Abschließend durch ein Sieb in ein Gefäß füllen - und fertig ist der Zauberdrink.

Tipp

Der Switchel schmeckt am besten gekühlt und mit Eiswürfeln. Für einen schmackhaften Feinschliff sorgen Minzblätter.

»Switchel besticht vor allem durch die Kombination von säuerlichen Komponenten mit der Süße von Honig. Damit ist er nicht nur belebend, sondern auch richtig schmackhaft.«
Jutta Mittermair von Honigmayr

Gut zu wissen

  • Honig enthält über 100 verschiedene Aromastoffe, Aminosäuren, zahlreiche Vitamine, Spurenelemente und Mineralien, die antiseptische und antibakterielle Eigenschaften haben.
     
  • Ingwer wirkt ebenso antibakteriell. Zudem regt es den Kreislauf an, fördert die Verdauung und ist reich an Vitamin C.
     
  • Apfelessig mit seinen enthaltenen Enzymen sorgt für reine Haut sowie glänzende Haare und regt außerdem die Fettverbrennung und den Stoffwechsel an.
     
  • Zitrone ist bekannt für ihr reichliches Vitamin C und damit auch die antioxidative Wirkung. Darüber hinaus ist Zitronensaft entzündungshemmend und antibakteriell.