Hot Buttered Rum

Hot Buttered Rum

© Michael Markl

Hot Buttered Rum

© Michael Markl

Für die Basis

Zutaten (20 Personen)

500
g
gesalzene Butter
1/2
l
Vanilleeis
200
g
Demerara-Zucker
200
ml
Ahornsirup
1 1/2
EL
Piment, gemahlen
1
EL
Ingwer, gemahlen
1
TL
Kardamom, gemahlen
2
EL
Zimt (Ceylon)
1
ganze Muskatnuss, gemahlen

Diese Basis hält sich im Tiefkühler 1–2 Monate.

Zum Servieren

Zutaten (20 Personen)

1/8
l
Orangensaft pro Glas
5
cl
Jamaica-Rum pro Glas (oder mehr)
1
Zimtstange pro Glas
1
EL
geschlagener Obers pro Glas
  • Vanilleeis bei Raumtemperatur antauen lassen. In einer tiefen Schüssel die Butter (Raumtemperatur) mit Zucker und Ahornsirup zu einer flaumigen Masse mixen. Gewürze zusammenmischen, etwa einen Kaffeelöffel für Dekorationszwecke zurückbehalten. Vanilleeis und Gewürze mit der Buttermasse vermischen und fünf Minuten mixen, bis alles vermengt ist. In einem Behälter einfrieren.
  • Vor dem Servieren hitzebeständige Henkelgläser mit heißem Wasser vorwärmen, danach ausleeren. Orangensaft knapp an den Siedepunkt bringen. 2 bis 3 EL der gefrorenen Masse in jedes Glas geben, Rum zugeben und mit heißem Orangensaft aufgießen, umrühren. Mit je einem Löffel Schlagobers vollenden, mit Gewürzen und Zimtstange dekorieren.

Aus Falstaff Nr. 08/2014